Kinder unterm Regenbogen

Kleidung oder Kino - damit das Leben wieder "normaler" wird!

Anzeige

Die Vereinigung benötigt dringend Geld für ein Klettergerüst!

Psychisch kranke Kinder und Jugendliche, die auf den Stationen der Kinder und Jugendpsychiatrie der Freiburger Universitätsklinik betreut werden, brauchen neben der medizinisch und therapeutischen Behandlung auch ganz viel "normales Leben".

Anzeige

Das bedeutet, mal ins Kino oder in die Stadt gehen, Geburtstag mit Freunden feiern, ein SC Fußballspiel gemeinsam anschauen oder Tischkicker spielen. Das Geld für diese Aktionen kommt aber nicht von den Krankenkassen. Hier springt der Verein ein, ganz unbürokratisch, sei es für die Anschaffung von neuer Kleidung, Schulsachen oder Fahrten zu kleinen Aktionen am Mundenhof oder die Finanzierung von Spielgeräten im Garten der Klinik. Aktuell fehlt dem Verein Geld für die Anschaffung und dem Anbau einer großen Kletterwand. 
 

Anzeige