Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Was sind Benachrichtigungen? Radio Regenbogen verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren damit über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt direkt nachdem sie passieren.
Benachrichtigungen abonnieren
Heute keine Lust? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!

Anzeige

Alle sind krank ... wer kann helfen? Sie - unsere treue Hörer! Tobias Gebhard und Cristina Klee der Vier von hier liegen weiter flach. Aber Sie helfen aus. Montags war Zweifachmama Christin aus Sinhsheim bei Otti uind Frederic im Studio. Dienstags kam die Unterstützung von Weltenbummlerin Nadia aus Bad Schönborn.

Anzeige

Nadia ist 48, verheiratet und hat zwei erwachsene Söhne - arbeitet bei der Caritas in Bruchsal in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. "Ich würde am liebsten hierbleiben", sagte Sie während der Sendung, "das Team macht es einem so leicht. Alle sind sehr nett. Und ich hätte nie gedacht, dass so viel Arbeit im Hintergrund in einer Radioshow steckt!" Nadia ist eine Auswanderin, die zurückgekehrt ist. Mit der Familie und den Eltern hat sie lange in Irland und den USA gelebt, ist dann aber mit der eigenen kleinen Familie nach Baden zurückgekehrt.

Reaktionen anderer Hörer
Zum Beispiel Frank meldete sich: "Nadia ist der Oberkracher". Martin schreibt per Whatsapp: „Guten Morgäänn. Also die Christin macht das ja wirklich überragend gut. Wenn ihr es nicht erwähnt hätet würde es gleub keiner merken, dass sie nicht zu eurem tollen morgen Team gehört. Stellt sie ein. Sehr angenehme Stimme. So was braucht man morgens!“ Oder auch Maria: „Christin macht das super. Liebe Grüße und natürlich gute Besserung an alle Kranken.“

Christin.jpg
Christin.jpg, by praktikant

Und so lief es für Christin
Auch Hörerin Christin aus Sinsheim schrieb uns: "Ich komme und helfe aus ...". Gesagt, getan. "Ich bin aufgeregt und habe kaum geschlafen", so die Zweifachmama. Zusammen mit Otti und Frederic Heimman begleitetet sie euch in den Morgen. Christin ist 33 und war früher Flugbegleiterin, bis sie dann ihre zwei süßen Jungs bekommen hat. Zusammen mit ihrem Mann in Sinsheim ist sie vollblut-Mama und sagt "Mamas dürfen nie krank werden." In der Morgensendung übernahm Christin das Wetter und den Verkehr und versorgt die Hörer souverän mit den wichtigsten Infos für den Morgen. "Ich hätte nie gedacht, dass die Zeit so schnell verfliegt im Studio. Vier Stunden fühlen sich wie eine an", so die Sinsheimerin. "Und das frühe Aufstehen bewundere ich. Wie ihr das täglich hinbekommt!" Sonst stehe sie nämlich um halb sechs auf. Diesmal klingelte um halb drei der Wecker! Als Dank für Ihren Einsatz haben es sich Otti und Frederic nicht nehmen lassen Christin zu den "Wir feiern zusammen"-Jubiläumskonzerten von Radio Regenbogen am 21. April einzuladen.

Hörerin Christin aus Sinsheim moderiert bei den Vier von hier, von kbaumann

Anzeige

Weitere Themen

Radio Regenbogen auf Instagram

Anzeige

Gerald aus Waghäusel-Kirrlach im Kreis Karlsruhe hat es geschafft. Er hat sein Geräusch bei uns eingereicht und den Jackpot von 4.000 mit nach Hause genommen.

Anzeige

Der 50-Jährige ist verheiratet, hat eine Tochter und arbeitet bei Heidelberger Druck. Vor 16 Monaten ist er Opa geworden. Auch sein kleines Enkelkind fieberte die letzten fünf Spieltage mit, wenn sie ihren Opa und sein Geräusch im Radio gehört hat. Mit den 4.000 Euro will er ihr eine Freude machen und ein paar Arbeiten am Haus durchführen.

Sein Geräusch ist eine Bürste, mit der man Skier behandelt, nachdem sie gewachst wurden. Wir sagen: Herzlichen Glückwunsch!

Die nächste Runde startet am Freitagmorgen um 7 Uhr.
 

Anzeige

Weitere Themen

Programm
19. Jan 2018 um 18:07 Uhr

Radio Regenbogen auf Instagram

Anzeige

Viele Jobanzeigen versprechen uns das Blaue vom Himmel, damit sich die Leute bewerben. Eine Heidelberger Firma versucht es jetzt mit schonungsloser Ehrlichkeit.

Anzeige

Du kennst es sicherlich: Du liest dir eine Stellenausschreibung durch und die Firmen versuchen immer seriös zu klingen und verspreche einem das Blaue vom Himmel. Dort stehen Phrasen wie  „leistungsgerechte Vergütung“, „ein junges, dynamisches Team“ oder „professionelle Einarbeitung“. Hat man den Job dann erstmal, folgt schnell die Ernüchterung.
Nicht so bei der Finanz Colloquium Heidelberg GmbH. Diese suchen einen „Depp vom Dienst “ für das Verlagsmanagement. Unser Morgenmoderator Otti von „Die Vier von Hier“ war beim Bewerbungsgespräch. 

Schon bevor das Vorstellungsgespräch beginnt, ist Otti klar – hier handelt es sich nicht um eine gewöhnliche Stellenbeschreibung. Denn zu den Aufgaben gehören nicht nur  „Kisten schleppen“ und „stupide Tätigkeiten erledigen“, sondern es werden auch anderweitige Erwartungen an den Bewerber gestellt. 
Zum Beispiel sollte man „Lord of the Rings- und Game of Thrones-Anspielungen aktiv und passiv fließend beherrschen“ und „überdurchschnittliche Deutschkenntnisse in Wort und Schrift“ besitzen. 

Kein Problem für Otti: Kaum ist das Gespräch ins Rollen gekommen, wird auch schon über die Anforderungen gesprochen – es werden die  „der Herr der Ringe“- Kenntnisse und Backkünste abgefragt. 

Wie ist es zu dieser Stellenausschreibung gekommen? 

„Das Ganze ist aus einer Jucksidee entstanden. Wir haben tatsächlich ernsthaft die Stelle ausgeschrieben, mit unserer Standardausschreibung. Schließlich haben aus Spaß heraus entschieden, wir schreiben jetzt mal wie es hier wirklich läuft - was ein Bewerber wirklich können muss und was wir uns von einem Mitarbeiter wünschen“, erzählt Claudia Merklinger. 

Nach einem lustigen, etwas anderem Bewerbungsgespräch kann Otti sagen: „Auch wenn hier viel Spaß und Quatsch dahinter steckt, was auch auf jeden Fall ein Motivationsschub für Leute ist, die sich hier bewerben. Trotzdem sollte man natürlich auch etwas mitbringen. Bewerben sie sich bei diesem netten, verrückten Team!“ 

Hier findest Du die ganze Stellenausschreibung: 
 

 

Anzeige

Radio Regenbogen auf Instagram

Anzeige

Er hat es getan ... obwohl er das Verkleiden hasst und eigentlich überhaupt kein Fasnachter ist ... unser Tobi von den Vier von hier war als Stimmungskanone beim gemeinsamen Umzug in Mannheim/Ludwigshafen auf dem Radio-Regenbogen-Wagen. Tobi übernimmt auch gerne Ihren Job, so dass Sie die Füße hochlegen können. Hier lesen.

Anzeige

Unser Otti von den Vier von hier hatte ihm die Aufgabe gestellt: "Meine Tochter hat selbst einen Fasnachtsauftritt - ich kann nicht" - also musste Tobi ran. Und obwohl Tobi anfangs so überhaupt keine Lust hatte - sah das beim Umzug dann ganz anders aus.

Tobi tuts - auch für dich
Wenn Tobi auch deinen Job übernehmen soll, damit du die Füße hochlegen kannst. Dann schreibe Tobi über das Formular. Einfach hier klicken.
 

Anzeige

Radio Regenbogen auf Instagram

Anzeige

Sie lehnen sich zurück und lassen Tobi machen. Heute ist er das fleißige Helferlein auf dem Obst- und Gemüsehof Schopferer in Efringen-Kirchen im Kreis Lörrach. Chef Andreas Schopferer hat Tobi zu sich geholt.

Anzeige

"Seine Aufgaben werden sein morgens in der Backstube mitzuhelfen, damit wir frisches Brot für unseren Hofladen haben. Danach gehts auf den Acker, wir müssen Feldsalat ernten ... und später darf Tobi dann im Hofladen dann noch verkaufen", so der Chef Andreas.

 

- 00:00

Tobi in der Backstube: Die ersten Schritte

- 00:00

Tobi in der Backstube: Die Teigrohlinge

- 00:00

Tobi auf dem Feld: Die Salaternte

Wo ist Tobi heute genau?
Bei Andreas Schopferer aus dem Obst- und Gemüsehof Schopferer in Efringen-Kirchen im Markgräflerland. Ein toller Hof, der in seinem Hofladen leckere eigene Produkte verkauft. Für mehr Infos und die Adresse einfach hier vorbeischauen.

Wieso macht der Kerl das?
Unser Morgen-Show Moderator Tobias Gebhard hatte letzten Montag vier Stunden verschlafen, dann gabs den freundlichen Hinweis vom Chef "lass doch mal andere ausschlafen". Und das macht er jetzt. Tobi ist auf jeden Fall motiviert zu helfen. Also, höre doch einfach rein, um zu erfahren, was er gerade macht! Und wenn du selbst Tobi brauchst - dann klick einfach hier.

Anzeige

Radio Regenbogen auf Instagram

Die Vier von hier

Anzeige

Sie lehnen Sich zurück und lassen Tobi machen. Heute ist Tobi Hausfrau und eine große Hilfe für Mama Agnes Jovic aus Mühlhausen im Rhein-Neckar Kreis - sechs Kinder hat sie… UND momentan ein gebrochenes Bein …

Anzeige

"Großfamilie ist Action pur morgens - jeder will was - es geht hin und her …, aber ich will es nicht missen", sagte Mama Jovic. Tobis Abenteuer Großfamilie beginnt.

So klingt es in einer Großfamilie

- 00:00

Tobi als Hausfrau: Das Wecken der Kinder

- 00:00

Tobi als Hausfrau: Das Frühstück

- 00:00

Tobi als Hausfrau: Der Schulweg

- 00:00

Tobi als Hausfrau: Zu spät in der Schule

Wieso macht der Kerl das?
Unser Morgen-Show Moderator Tobias Gebhard hatte letzten Montag vier Stunden verschlafen, dann gabs den freundlichen Hinweis vom Chef "lass doch mal andere ausschlafen". Und das macht er jetzt. Tobi ist auf jeden Fall motiviert zu helfen. Also, höre doch einfach rein, um zu erfahren, was er gerade macht! Und wenn du selbst Tobi brauchst - dann klick einfach hier.

Anzeige

Radio Regenbogen auf Instagram

Die Vier von hier

Anzeige

Sie legen sich zurück und lassen Tobi von den Vier von hier mal machen. Heute ist Tobi Schornsteinfeger und unterwegs für Dennis Sonnenberg aus Remchingen im Enzkreis! "Danach wird er aussehen wie ein Bär", so Dennis.

Anzeige

"Könnt ich mir ja gar nicht vorstellen - in so nem engen Schacht putzen … da krieg ich ja Panik bei so was. Hut ab vor diesem Job!", sagte Cristina Klee von den Vier von hier, die Tobis Aktion mitbegleitet. Mit Dennis ist er in Remchingen und Umkreis heute unterwegs.

So klingt Tobi als Schornsteinfeger

- 00:00

Tobi als Schornsteinfeger: Bei der Polizei im Keller

- 00:00

Tobi als Schornsteinfeger: Der Glücksbringer

- 00:00

Tobi als Schornsteinfeger: Der erste "dreckige" Einsatz

- 00:00

Tobi als Schornsteinfeger: "Wir sind wie Bergsteiger"

- 00:00

Tobi als Schornsteinfeger: Bei Kundin zuhause

- 00:00

Tobi als Schornsteinfeger: Die Haspel

Wieso macht der Kerl das?
Unser Morgen-Show Moderator Tobias Gebhard hatte letzten Montag vier Stunden verschlafen, dann gabs den freundlichen Hinweis vom Chef "lass doch mal andere ausschlafen". Und das macht er jetzt. Tobi ist auf jeden Fall motiviert zu helfen. Also, höre doch einfach rein, um zu erfahren, was er gerade macht! Und wenn du selbst Tobi brauchst - dann klick einfach hier.
 

Anzeige

Radio Regenbogen auf Instagram

Die Vier von hier

Anzeige

Heute ist es soweit. Der Tag, den wir alle mit Spannung erwartet haben. Heute stellt Tobi sich seiner Strafe und übernimmt seinen ersten Arbeitstag - als Schulhausmeister am Lessing-Gymnasium in Karlsruhe.

Anzeige

Damit vertritt Tobi Angelika Kunkelmoor, die direkt zu Beginn klar gemacht hat - Tobi wird alles machen: "Die Alarmanlage ausmachen, das Schulhaus aufschließen, die Heizungsanlagen kontrollieren ... aber auch das Kopierpapier im Lehrerzimmer auffüllen und die Putzkräfte koordinieren."

Und so ging es los

- 00:00

Tobi als Hausmeister: Die erste Tat

 

- 00:00

Tobi als Hausmeister: Der Toilettenrundgang

 

Tobi2.jpg
Tobi2.jpg, by praktikant

 

- 00:00

Tobi als Hausmeister: Das Mysterium "Lehrerzimmer"

 

- 00:00

Tobi als Hausmeister: Was Schüler alles verlieren

 

- 00:00

Tobi als Hausmeister: Was am Job Spaß macht

Witzige Situation als Hausmeister
Angelika erzählte unseren Vier von hier, dass man als Hausmeister schon mal die ein oder andere witzige Situation erlebt. So hat sie einmal ihren ehemaligen Chef, den Rektor der Schule, morgens plötzlich im Schlafanzug im Schulhaus vor sich gehabt. Da musste es wohl vorher zuhause gekrieselt haben.
 

- 00:00

Angelika Kunkelmoor: "Ich hab ihm dann Kaffee gemacht"

 

AngelikaTobi.jpg
AngelikaTobi.jpg, by praktikant

 
 
Wieso macht der Kerl das?
Unser Morgen-Show Moderator Tobias Gebhard hatte letzten Montag vier Stunden verschlafen, dann gabs den freundlichen Hinweis vom Chef "lass doch mal andere ausschlafen". Und das macht er jetzt. Tobi ist auf jeden Fall motiviert zu helfen. Also, höre doch einfach rein, um zu erfahren, was er gerade macht! Und wenn du selbst Tobi brauchst - dann klick einfach hier.
 

 

Anzeige

Radio Regenbogen auf Instagram

Anzeige

Heute werden Komplimente gemacht! einfach mal soooo...denn das passiert einfach kaum noch im Alltag… deswegen, machen Sie doch mal ihrem Postboten heute ein Kompliment...oder dem Chef… Wir gehen da mit gutem Beispiel voran...

Anzeige

und deshalb haben wir die Chance ergriffen und endlich auch mal die Menschen in unserem Leben überrascht, die uns im Alltag immer wieder helfen.

Machen Sie heute mal einer für Sie wichtigen Person ein Kompliment! Gerne auch über uns. Schicken Sie uns eine Sprachnachricht per Whatsapp an: 0176 13 200 600

Anzeige

Radio Regenbogen auf Instagram

Die Vier von hier

Anzeige

Am Dienstag ist Komplimente-Tag bei Radio Regenbogen - wenn auch du für einen positiven Vibe bei dir zu Hause oder auf der Arbeit sorgen möchtest, lade dir unsere Komplimente zum abreißen herunter, drucke sie aus und hänge sie auf.

Anzeige

Klicke auf das Bild, um den Abreißzettel herunterzuladen!
 

Komplimente-japeg.jpg
Anzeige

Radio Regenbogen auf Instagram

Seiten