Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Was sind Benachrichtigungen? Radio Regenbogen verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren damit über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt direkt nachdem sie passieren.
Benachrichtigungen abonnieren
Heute keine Lust? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!
Die Vier von hier

Ein Pfälzer Wald für ein Lama

Anzeige

Wie Lamas unsre Herzen erobern

Die meisten kennen das Tier nur aus dem Zoo. Jeder hat schon ein Lama oder ein Alpaka gesehen, dass zur Familie der Lamas gehört. Für Kinder ein echtes Abenteuer. Neben Hochzeiten mit Lamas (wir berichteten) gibt’s jetzt auch einen Trend in Baden und der Pfalz für Körper, Seele und Familie: Lama – Wanderungen. Unsre Daisy aus der Redaktion hat an einer solchen Tour teilgenommen.

Anzeige

Ein Lamatastischer Tag

„Ich bin ein großer Fan von Disneys „Ein Königreich für ein Lama“, deswegen wollte ich unbedingt mal so eine Tour machen.“  

Dem Alltag entkommen, einen Ausflug mit der Familie machen, die Pfalz erkunden. All das ist auf einer Lama Tour durch die Pfalz möglich. Allein oder zusammen mit euern Kindern könnt ihr an dieser Tour teilnehmen. Daisy schwärmt: „Jeder bekommt ein eigenes Lama und damit stapft man zusammen mit einer Gruppe von 5 bis 6 Personen ungefähr zwei Stunden durch Wälder und Wissen der Pfalz. Man kann es Grasen lassen und viele Fotos mit ihnen machen.“ 

Viele verbinden Lamas mit spuckenden Tieren. „Das stimmt überhaupt nicht“, sagt Daisy, „Lamas spucken eigentlich nicht Menschen, sondern nur einander an. Dann spucken sie auch mit Gras, nicht mit Spucke. Und das machen sie nur dann, wenn einer dem anderen das Gras klaut.“ Entgegen der Vorurteile lassen sich Lamas gerne streicheln und genießen die Nähe von Menschen.
Lamas holen uns in der schnelllebigen Welt ab. Sie schenken uns zwischen Stress und vorbeifliegenden Tagen eine erholsame Zeit, um die kleinen Freuden im Leben zu genießen. Ihr könnt die Zeit auch mit euern Kindern zusammen nutzen. 

ICH WILL EIN LAMA!
Auch wenn viele Eltern in Baden und der Pfalz diesen Satz nicht oft hören, entwickelt sich der Trend zunehmend zum Lama als Haustier. Allerdings ist das nicht empfehlenswert, denn Lamas sind Herdentiere. „Viele denken, dass man auf Lamas auch reiten kann, das stimmt aber nicht. Die Tiere dürfen keinesfalls geritten werden. Die Lamas sind dafür viel zu instabil und  viel zu klein.“ Für Kinder ist der Bezug zu Tieren ganz besonders wichtig. Bei der Lama Tour kann auch ein Kind, das verantwortungsvoll mit Tieren umgehen kann, ein eigenes Lama an die Hand bekommen. 
Die Pfalz-Lama Tour bietet jahreszeitenabhängige Specials an. So kann man etwa an einer Nikolaus- oder Glühweinwanderung teilnehmen. Auch Geburtstagswanderungen werden angeboten. Eine Lama Tour wird immer von einer Führungsperson begleitet. 

Kiss Me! 
Wenn man den Lamas ganz nah sein möchte, kann sich einen sogenannten Lamakuss geben lassen. Klingt erstmal eklig, ist aber recht süß:  „Man nimmt ein Stück Karotte zwischen die Zähne, das Lama nähert sich und nimmt das Karottenstück ganz vorsichtig und achtsam aus dem Mund.“ 
 

Wer jetzt die letzten schönen Herbsttage genießen und mit seinen Kindern einen ausgewöhnlichen Ausflug machen möchte, findet in ganz Baden und der Pfalz verschiedene Anbieter: 
Über Steinen bei Schopfheim, Loßburg, dem Pfälzer Wald und in Landau lassen sich verschiedene Anbieter finden  die Lama Touren anbieten. Die Touren kosten ab 15€ für Erwachsene, ab 10€ für Kinder. Außerdem lassen sie sich super mit einer Weinprobe verbinden! 

Anzeige