Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Was sind Benachrichtigungen? Radio Regenbogen verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren damit über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt direkt nachdem sie passieren.
Benachrichtigungen abonnieren
Heute keine Lust? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!
Die Vier von hier

So macht Ihr Euer Auto fit für den Winter

Anzeige

Hilfreiche Tipps gegen Eis und beschlagene Scheiben

Der Winter ist die Zeit der schönen, ausgiebigen Spaziergängen im Schnee und durch beleuchtete Straßen, dem ersten Glühwein auf dem Weihnachtsmarkt oder dem Tee vor dem brennenden Kamin. Aber auch unerfreuliche Situationen erwarten uns in der kalten Jahreszeit täglich in Baden und der Pfalz. Beschlagene Scheiben oder vereiste Schlösser zwingen uns dazu, länger in der Kälte zu bleiben. Mit diesen einfachen Tipps schenkt ihr euch in Zukunft 10 Minuten mehr mit eurer Familie!

Anzeige

1. Scheiben beschlagen wenn sich zu viel Feuchtigkeit im Auto sammelt. Dagegen hilft zum Beispiel eine Zeitung, die unter die Windschutzscheibe gelegt wird und so die Feuchtigkeit aufnimmt. Genauso hält es sich mit Katzenstreu in einer Socke. Das nimmt dann sogar auch Gerüche auf. 

2. Auch bei kurzen Autofahrten gilt: Besser die Jacken ausziehen. Hierdurch minimieren sich der Dunst im Auto und damit auch die Chance auf beschlagene Autoscheiben. 

3. Etwas ungewöhnlich, aber hilfreich kann Rasierschaum sein. Diesen einfach abends auf die Innenseite der Windschutzscheibe schmieren und wieder abwaschen. Die Bestandteile im Rasierschaum sorgen dafür, dass die Scheibe nicht beschlägt.  

4. Bei eingefrorenen Schlössern hilft es, den Autoschlüssel vorher mit einem Feuerzeug zu erhitzen. Funktioniert übrigens auch bei gefrorenen Haustüren. Auch ein Strohhalm kann hierbei helfen: Einfach durch den Strohhalm auf das eingefrorene Schloss pusten.

5. Gefrorenen Gummidichtungen? Die Gummileisten einfach mit einem Taschentuch mit Margarine einreiben. Das Fett verhindert ein Anfrieren der Autotür. Auch mit handelsüblichen Essig und Wasser könnt ihr gegen Frost vorsorgen: Einfach 1/3 Wasser und 2/3 Essig in eine Sprühflasche und abends schon auf die Scheiben sprühen.

6.  Gegen gefrorene Außenspiegel hilft ein einfacher Gefrierbeutel, der abends über den Spiegel gezogen und mit Gummibändern befestigen. 

Auf gar keinen Fall solltet ihr zum enteisen des Autos heißes Wasser auf das Auto kippen. Das kann dazu führen, dass die Scheiben springen. Auch von Abklopfen der Scheiben mit der Hand eher absehen. Ein Eiskratzer ist dann doch sinnvoller, falls man nicht vorbereitet ist. 

Anzeige

Radio Regenbogen auf Instagram