Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Was sind Benachrichtigungen? Radio Regenbogen verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren damit über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt direkt nachdem sie passieren.
Benachrichtigungen abonnieren
Heute keine Lust? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!
Magazin

Wir retten die Umwelt - mit Tellern aus Blättern

Anzeige

Ein Münchner Erfinder möchte den Kunststoffwahnsinn beenden

"Europa muss von Laubblättern essen." Das dachte sich Pedram Zolgadri auf seiner Reise durch Asien.

Anzeige

Er hatte zuviel von der Plastikflut, die ganz Deutschland momentan überrollt. Deshalb machte es sich Pedram Zolgadri zur Aufgabe, kompostierbares Öko-Geschirr herzustellen. Gemeinsam mit einem kleinen Team gründete er 2013 das Startup Unternehmen Leaf Republic.

Das Besondere: Die Teller bestehen zu 100% aus nachhaltigen Materialien, zum größten Teil aus Blättern der Siali-Schlingpflanze. In Indien ist diese Pflanze bereits weit verbreitet und inspirierte Zolgadri zu seiner Idee.

Die Teller sind allerdings nicht nur komplett kompostierbar, sondern auch wasserabweisend. Dank einer Zwischenlage aus wasserabweisendem Papier, kann man von den Tellern proplemlos dicke Soßen und Pürees essen. Nur Suppen halten die Teller nicht aus. Bereits ab 10 Cent pro Teller kann man das umweltschonende Geschirr im Netz kaufen.

Um sich das Projekt zu finanzieren, erstellte der Gründer eine Crowdfunding-Seite auf Kickstarter. Und die Leute lieben seine Idee: Das 50.000 Euro Ziel wurde längst erreicht, inzwischen sind sogar schon 64.000 Euro zusammengekommen.

Zolgadri sagt selbst, er möchte die Zukunft nicht nur neu gestalten; er will sie neu erfinden.

 

Anzeige