Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Was sind Benachrichtigungen? Radio Regenbogen verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren damit über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt direkt nachdem sie passieren.
Benachrichtigungen abonnieren
Heute keine Lust? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!
Magazin

Brezeln von William und Kate werden versteigert

Anzeige

Ab dem 27. November für "Kinder unterm Regenbogen"

Es war für viele von uns in Baden und der Pfalz das große Highlight des Sommers: der Besuch von Prinz William und seiner Frau Herzogin Kate in Heidelberg. Beide hatten das Rathaus in Heidelberg besucht und sich ins Goldene Buch der Stadt eingetragen.

Anzeige

 
Das Prinzenpaar stieg zu einer Regatta auf dem Neckar in zwei Ruderboote und bummelte über einen deutsch-britischen Markt auf dem Marktplatz. Dort haben sie unter anderem auch Brezeln geknotet. Die Bilder davon gingen um die Welt.

Radio Regenbogen hat die beiden geknoteten Brezeln von William und Kate bekommen. Diese werden ab dem 27. November für unsere Charity "Kinder unterm Regenbogen" versteigert.

Die Brezel von Herzogin Kate ist echt gelungen, die von ihrem Ehemann William ist eher künstlerisch wertvoll

schmunzelte Andreas Göbes von der Bäckerinnung Heidelberg damals. Doch wie bleibt eine Brezel haltbar? Warum nicht plastinieren, war ein Einwurf aus unserer Redaktion.

Foto_20.07.17_14_59_33.jpg
Foto_20.07.17_14_59_33.jpg, by sschreier

 
"Ich habe bei den Machern von KÖRPERWELTEN in Heidelberg angerufen. Dabei kam heraus: Vieles wurde schon plastiniert, darunter sogar ein Käsekuchen. Aber eine waschechte Brezel. Das war neu", meint Radio Regenbogen Projektleiterin Meike Schale. Nach einer Testbrezel und mehreren Wochen wissenschaftlicher Arbeit sind die royalen Brezeln nun haltbar für die Ewigkeit.

Den Brezeln wurde bei der Plastination das Wasser entzogen und mit einem besonderen Kunststoff aufgefüllt. Jetzt sind die Brezeln zwar nicht mehr genießbar, aber ganz, ganz lange haltbar, sicherlich für die nächsten Jahrhunderte.

sagt Dr. Angelina Whalley, KÖRPERWELTEN-Kuratorin, Ärztin und Ehefrau von Dr. Gunther von Hagens. Die Plastination der Brezeln ist natürlich Chefsache. KÖRPERWELTEN-Papst Dr. Gunther von Hagens, Erfinder der Plastination, kümmert sich persönlich darum.

 
Um die royalen Brezeln standesgemäß anzurichten, haben wir diese Vitrine anfertigen lassen:

Wir wollen mit den Einnahmen der Versteigerung den Kindern unterm Regenbogen etwas Gutes tun. Im Zuge dessen findet am 4. Dezember unser alljährlicher 24-Stunden-Spendenmarathon statt.

Für die royalen Brezeln ist ab Montag, den 27. November 2017 um 20 Uhr das höchste Gebot gefragt. Die Versteigerung endet am Donnerstag 7. Dezember um 20 Uhr.
 

Anzeige