Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Was sind Benachrichtigungen? Radio Regenbogen verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren damit über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt direkt nachdem sie passieren.
Benachrichtigungen abonnieren
Heute keine Lust? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!
Magazin

Auto rast in Soldatengruppe in Paris

Anzeige

Offenbar sechs Soldaten verletzt!

Ein Auto ist offenbar im Pariser Stadtteil Levallois-Perret in eine Gruppe von Soldaten gerast. Laut französischen Medienberichten seien sechs von ihnen verletzt worden. Der Fahrer des Wagens ist derzeit auf der Flucht.

Anzeige

Unter den sechs verletzten Soldaten seien zwei schwer verletzt worden, vier davon leicht. 

Derzeit sucht die Polizei nach dem Auto und dessen Fahrer. Laut der Nachrichtenagentur AP gehen die Behörden mittlerweile davon aus, dass der Fahrer mit Absicht in die Gruppe gefahren sei. Der Bürgermeister des Pariser Vorortes habe "keinen Zweifel" daran, dass es sich um eine bewusste Tat handelt, berichtet die Nachrichtenagentur Reuters. Laut französischen Medien gehören die Soldaten zu der Anti-Terror-Einheit "Sentinelle", die in verschiedenen französischen Städten patroulliert.

Es wäre im Falle eines Terroraktes nicht der erste Anschlag auf französische Sicherheitskräfte. Im April wurde ein Polizist auf dem Pariser Champs-Élysées erschossen.

 

Anzeige