Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Was sind Benachrichtigungen? Radio Regenbogen verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren damit über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt direkt nachdem sie passieren.
Benachrichtigungen abonnieren
Heute keine Lust? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!
Baden & Pfalz

Experten suchen Tigermücke in Karlsruhe

Anzeige

Brutstätten werden unbrauchbar gemacht

Nach dem Fund Asiatischer Tigermücken kontrollieren Experten das betroffene Industriegebiet in Karlsruhe

Anzeige

Mögliche Brutstätten werden ausfindig und dann unbrauchbar gemacht. Das Tier kann tropische Krankheiten wie etwa Denguefieber übertragen.  Gefahr für die Bevölkerung bestehe aber nicht, sagte der stellvertretende Leiter des Gesundheitsamtes, Ulrich Wagner.
Erste Exemplare der Tigermücke (Aedes albopictus) waren in Deutschland vor zehn Jahren aufgetaucht - Ende September 2007 an einem Rastplatz der Autobahn A5 bei Weil am Rhein. In Freiburg und Heidelberg überwintern die Mücken bereits.

Foto: Radio Regenbogen

Anzeige