Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Was sind Benachrichtigungen? Radio Regenbogen verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren damit über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt direkt nachdem sie passieren.
Benachrichtigungen abonnieren
Heute keine Lust? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!
Rhein-Neckar

Brand in Leimen breitet sich auf Wohnhaus aus

Anzeige

120.000 Euro Sachschaden

Zu einem Brand in Leimen wurde die Feuerwehr am Freitagmorgen gegen 01.20 Uhr gerufen. Von brennenden Mülltonnen griffen die Flammen auf ein Wohn-und Bürogebäude über.

Anzeige

Ein Nachbar hatte das Feuer entdeckt und die Feuerwehr alarmiert. Vermutlich brach das Feuer in einem Holzverschlag aus, in dem Mülltonnen untergestellt werden. Als die Feuerwehr eintraf stand bereits der komplette Holzverschlag in Flammen. Von dort aus griffen die Flammen auf das Wohn- und Bürogebäude über. Insgesamt 15 Feuerwehrmänner waren im Einsatz und konnten den Brand bis 01:45 Uhr komplett löschen. Personen wurden nicht verletzt und auch die Wohnungen sind weiterhin bewohnbar. Durch die enorme Hitzeentwicklung lösten sich Teile der Hausisolierung und fielen auf zwei Autos und ein Motorrad. Zeugen bzw. Anwohner hatten kurz bevor der Brand ausbrach Knallgeräusche gehört und mehrere, vermutlich jugendliche, Stimmen gehört. Die Brandexperten der Kriminalpolizei gehen derzeit von Brandstiftung aus. Weitere Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten sich unter Telefon 0621/174-4444 bei der Kriminalpolizei zu melden.
 

Anzeige