Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Was sind Benachrichtigungen? Radio Regenbogen verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren damit über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt direkt nachdem sie passieren.
Benachrichtigungen abonnieren
Heute keine Lust? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!
Rhein-Neckar

Viel hilft nicht viel

Anzeige

Neue Studie: Antibiotika NICHT bis zur letzten Tablette nehmen

Antibiotika müssen bis zur letzten Tablette genommen werden? Ein Irrglaube!

Anzeige

Es hustet, röchelt und rotzt überall um euch herum? Willkommen in der herbstlichen Erkältungszeit! Viele Ärzte verschreiben immer noch viel zu schnell Antibiotika. Obwohl die gegen Bakterien sind und Erkältungen in den meisten Fällen von Viren ausgelöst werden, gegen die Antibiotika gar nicht wirken.
Wenn wir aber dann doch mal "den Hammer" brauchen gilt immer noch ein Irrglaube: Antibiotika müssen bis zur letzten Tablette geschluckt werden. Doch das stimmt nicht! Sagt zumindest eine brandneue Studie der deutschen Gesellschaft für Infektiologie. Und auch Doktor Rodger Vogelmann von der Universitätsklinik Mannheim bestätigt das.

"Am besten so wenig wie möglich"

Vogelmann sagt, es reicht so viel Antibiotikum, bis es euch wieder besser geht. Jede Tablette mehr bedeutet mehr möglichen Schaden für euren Körper. Denn zu viel Antibiotika ist sorgt nicht nur in Kliniken für multiresistente Erreger. Auch in eurem Körper, besonders im Darm können Bakterien entstehen, gegen die dann kein Antibiotikum mehr wirkt.

Kurzfristiges Unwohlsein oder monatelange Beschwerden

Und wer kennt es nicht: Magen- und/ oder Darmbeschwerden durch die Einnahme von Antibiotika. Im schlimmsten Fall kann euer Darm durch das Medikament auch für Monate geschädigt werden. Folge: Magenschmerzen und Darmkrämpfe.

Fazit

Antibiotika sind wichtig und richtig, aber nur, wenn ihr sie auch wirklich braucht. Und das ist gerade bei Erkältungen ganz oft nicht der Fall. Wenn es doch mal ein Antibiotikum sein muss, dann stoppt die Einnahme, sobald ihr euch wieder fit fühlt. Jeder Tag mehr ist ein Tag zu viel mit Antibiotikum.
 
 

Anzeige