Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Was sind Benachrichtigungen? Radio Regenbogen verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren damit über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt direkt nachdem sie passieren.
Benachrichtigungen abonnieren
Heute keine Lust? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!
TSG 1899 Hoffenheim

Eintracht Frankfurt kommt nach Sinsheim

Anzeige

Verletztensituation entspannt sich

Heute Mittag geht es für die TSG Hoffenheim gegen den Tabellensiebten aus Frankfurt. Nach dem Trubel um das Interesse der Bayern an Sandro Wagner, gibt es auch gute Neuigkeiten. Einige Verletzte kehren in den Kader zurück.

Anzeige

Die Langzeitverletzten trainieren wieder und einer davon kommen eventuell sogar zu einem Einsatz. Serge Gnabry zum Beispiel; der fehlte der TSG seit dem 6. Spieltag verletzt. Auch Bicakcic und Zulj trainieren wieder, ein Einsatz kommt aber noch zu früh. Fehlen werden hingegen Pavel Kaderabek und Benjamin Hübner, die beide noch an kleineren Blessuren vom letzten Europa League Spiel leiden.
 
Am 12. Spieltag ist alles noch sehr eng beisammen, die TSG Hoffenheim kann mit einem Sieg heute sogar auf Platz 3 springen, da Dortmund in Stuttgart verloren hat. Aber auch für die Eintracht aus Frankfurt ist was drin. Gewinnen die Adler, ziehen sie an Hoffenheim vorbei. Auch Gästetrainer Niko Kovac kann auf einen Großteil seines Personals zurückgreifen, lediglich die Langzeitverletzten fallen aus. Von den Länderspielreisen sind alle gesund zurückgekommen.
 
Anstoß ist heute um 15:30 Uhr in der Wirsol Rhein Neckar Arena in Sinsheim.
 

Anzeige

Radio Regenbogen auf Instagram