Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Was sind Benachrichtigungen? Radio Regenbogen verschicket Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informiert damit über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt direkt nachdem sie passieren.
Benachrichtigungen abonnieren
Heute keine Lust? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!
Adler Mannheim

Wolf und MacMurchy auf den Plätzen 2 und 3

Anzeige

Das Mannheimer Wochenblatt hat gesucht, die Adler-Fans haben abgestimmt: Luke Adam ist der Liebling der Saison 2016/17. Auf Platz zwei landete David Wolf, den dritten Platz sicherte sich Ryan MacMurchy. Das Trio wurde am Sonntag vor dem Heimspiel gegen die Straubing Tigers geehrt.

Anzeige

Erst Mitte Oktober stieß Luke Adam zu den Adlern, doch der Angreifer machte sich auf Anhieb unverzichtbar: Drei Tore und einen Assist erzielte er in seinen ersten fünf Einsätzen und wurde von den Adler-Fans sofort zum Spieler des Monats Oktober gewählt. In 38 Hauptrundenspielen erzielte Adam 15 Tore und 20 Assists.

Zwei Punkte mehr sammelte David Wolf, der Angreifer absolvierte bisher 48 Partien für Mannheim. Durch seine Verbundenheit zu seiner Heimatstadt, der Identifikation mit den Adlern und seinen unbändigen Willen auf dem Eis verwundert es nicht, dass der Angreifer nach seinem Wechsel aus Hamburg im Sommer auf Anhieb zum Publikumsliebling absolvierte.

Keine leichte Hauptrunde liegt hinter Ryan MacMurchy. Der Topscorer der Adler 2015/16 verletzte sich in der Gruppenphase der Champions Hockey League an der Hand und kehrte erst am 19. Spieltag in den Kader zurück. Nach vier Spielen folgte der Rückschlag, seit dem 36. Spieltag absolvierte der Angreifer aber jedes DEL-Spiel. Insgesamt stand der Kanadier 21 Mal auf dem Eis, dabei gelangen ihm acht Tore und 15 Assists.

Anzeige