Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Was sind Benachrichtigungen? Radio Regenbogen verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren damit über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt direkt nachdem sie passieren.
Benachrichtigungen abonnieren
Heute keine Lust? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!
Stars

Obama mit dem erfolgreichsten Tweet aller Zeiten

Anzeige

Der ehemalige Präsident der USA ist der neue Twitter-König

Mit seiner Äußerung zu den Ausschreitungen in Charlottesville auf der Social-Media Plattform „Twitter“, stellt Barack Obama einen neuen Rekord auf.

Anzeige

Eigentlich ist sein Nachfolger Donald Trump für seine Aktivität auf Twitter bekannt. Der aktuelle Präsident der Vereinigten Staaten zwitschert regelmäßig auf der Plattform und hat eine große Fan-Gemeinschaft, die ihm hier folgt. Doch der erfolgreichste Tweet auf Trumps Lieblingsplattform stammt nun von seinem Vorgänger Barack Obama. Dieser hatte am Sonntag die Vorfälle in Charlottesville kommentiert.

Am Vortag gab es in der Stadt im US-Staat Virginia gewalttätige Auseinandersetzungen bei einer Kundgebung rassistischer und rechtsnationalistischer Gruppen. Unter anderem fuhr ein Fahrzeug in eine Menschenmenge von Gegendemonstranten. Es gab drei Tote und zahlreiche Verletzte.

Obama reagierte auf den Hass und die Gewalt gegen Minderheiten mit einem berühmten Zitat des ehemaligen Präsidenten Südafrikas Nelson Mandela – gepaart mit einem Bild, das ihn an einem Fenster mit vier Kindern zeigt.
 

 

Niemand hasst von Geburt an jemanden aufgrund dessen Hautfarbe, dessen Herkunft oder dessen Religion.

Obama überholt Grande

Obama sprach mit seiner Äußerung vielen Menschen aus der Seele und traf den Nerv der Zeit. Der Tweet des ehemaligen Präsidenten wurde schnell zu einem Höhepunkt im Netz – mehr als 1,2 Millionen Menschen teilten den Beitrag, über 3 Millionen User würdigten ihn mit einer „Gefällt mir“-Angabe.
Damit rutscht Obamas Kommentar auf Rang 1 der erfolgreichsten Tweets aller Zeiten. Er überholt damit die Pop-Sängerin Ariana Grande, welche sich Ende Mai zum Anschlag in Manchester äußerte.
 

Anzeige