Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Was sind Benachrichtigungen? Radio Regenbogen verschicket Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informiert damit über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt direkt nachdem sie passieren.
Benachrichtigungen abonnieren
Heute keine Lust? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!
#

Das war der Award

Der Radio Regenbogen Award 2017: Am 7. April wurde der bedeutendste Radiopreis im Südwesten Deutschlands zum 20. Mal verliehen. Auch in diesem Jahr führte Comedian und Moderator Thomas Hermanns durch den Abend.

Unter dem Hashtag #regenbogenaward feierten über 1.500 Gäste die Preisträger in der brandneuen Arena Europa-Park-Confertainment-Center in Rust. Auf der größten Bühne im Südwesten spielten Superstars wie Nelly Furtado, Tim Bendzko, Silbermond und The Sweet.

Der Glamour-Abend fand damit bereits zum fünften Mal in einmaliger Atmosphäre im beliebten Freizeitpark statt. Er ist eine Anerkennung für Künstler und Medienschaffende, die im vergangenen Jahr berührten, unterhielten und begeisterten.
Award "Künstler International 2016" - Nelly Furtado

Award "Künstlerin International" - Nelly Furtado Nach Grammy, Latin-Grammy und 16 Millionen verkauften Alben erfand sich Weltstar Nelly Furtado mit ihrem mutigen Comeback Album "The Ride" ganz neu.
Dafür gesellt sich zu den Grammys im Regal nun ein Radio Regenbogen Award für "Künstlerin International".
Die Laudatio hierzu hielt Showhost Thomas Hermanns persönlich, der die Preisträgerin nicht nur für ihre Musik, sondern auch für ihr persönliches Engagement für Hilfsbedürftige ehrte. 


Award "Newcomer National 2016" - Max Giesinger
TV-Star und Grimme-Preisträgerin Marie Bäumer überreicht die Auszeichnung in der Kategorie "Newcomer National 2016" an "80 Millionen"-Hitparaden-Stürmer Max Giesinger. 
"Musik triff ins Herz", fand die Laudatorin, darum beschenkte sie Max nicht nur mit der Trophäe, sondern auch mit einer selbstgemachten, blaue Papier-Rose.
Max Giesinger freute sich wieder in der Heimat zu sein und zu "babbeln" wie ihm der Schnabel gewachsen ist.


Award "Sommerhit 2016" - Imany
Für die soulige Sängerin Imany fand Laudator und Moderator Sven Lorig lobende Worte, als er ihr den Radio Regenbogen Award "Sommerhit 2016" verlieh.
Besonders deswegen, weil er sie selbst im Schweden-Urlaub hörte.

Mit ihrer emotionalen Musik macht sie es den Gästen des Awards auch nicht besonders schwer, sofort an Strand-Cocktails und Sonnenschirme zu denken.
Sie bedankte sich für ihren ersten Preis aus Deutschland und würdigte ihr Team, Familie und ihre Fans, dafür, dass sie ihren Traum vom Erfolg Realität werden ließen.


Award "Medienfrau 2016" Dunja Hayali
Vor ihrer Laudatio verteilte Iris Berben heiße Küsse an die Jungs, die ihre Jugend verschönerte: The Sweet.
Mit "Du bist ein Mensch" übergab sie den Preis "Medienfrau 2016" für TV-Moderatorin Dunja Hayali und würdigte sie mit der Auszeichnung.
Das gefiel der Preisträgerin so gut, dass sie den Preis selbst ihrer Mutter widmete und über einen Ratschlag ihres Vaters reflektierte: "Vergiss nie wo du herkommst, arbeite immer hart und vertraue niemandem, dir wird keiner helfen."
Sie freute sich im letzten Punkt ihrem Vater widersprechen zu können und würdigte die Arbeit ihrer Kollegen. Haltung und Toleranz wünscht sie sich von allen und versprach damit als "Mensch" und Journalistin selbst immer weiter zu machen.


Award "Künstler National 2016" - Clueso
Laudator Wolfgang Niedecken freute sich seinem "kleinen Bruder", Singer-Songwriter Clueso, den Preis "Künstler National 2016" verleihen zu dürfen, der für ihn persönlich schon zu einem Familienmitglied geworden ist.
Clueso erinnerte daran, wie sehr er Radio liebt, welche Rolle westdeutsches Radio während seiner Kindheit in der DDR spielte und legte bei seiner Performance eine flotte Breakdance-Sohle aufs Parkett.


Award "Newcomer International 2016" - Matt Simons
Laudatorin und Goldfisch Franziska van Almsick verbindet mit Preisträger Matt Simons' Musik, ihre Freunde und ihren Mann, als sie eine schöne Zeit im Sommer hatten, während sie selbst als Olympia-Expertin in Russland war. In Erinnerungen schwelgend, übergab sie dem Preisträger den Award "Newcomer International 2016".
Der New Yorker bedankte sich nicht nur bei Management und Fans, sondern auch beim Europa-Park, dafür, dass er im Park bei den Achterbahnen nicht anstehen musste, entschuldigte sich aber gleichzeitig bei allen Familien, an denen er sich dadurch vorbeigedrängelt hat.


Award "Album des Jahres 2016" -  Tim Bendzko
Nachdem Tim Bendzko 2012 bereits den Radio Regenbogen Award "Hörerpreis" gewonnen hatte, wurde er am Abend für sein Nr. 1 Album "Immer noch Mensch" von Radio
Regenbogen mit den Award "Album des Jahres 2016" ausgezeichnet und durfte ihn von Laudatorin Lisa Martinek entgegennehmen. Er empfindet es als ungeheures Glück,
Musik machen zu dürfen. Das Album entstand zwar im Keller und ohne Sonnenlicht, war für ihn aber kein Stück Arbeit.


Award "Medienmann 2016" - Joko & Klaas
Während Moderatorin Panagiota Petridou ihre Laudatio auf die Preisträger Joko und Klaas hielt, hatte sie Angst Klaas könnte, trotz Abwesenheit, mit Halligalli nackt auf die
Bühne rennen. Dafür nahm Joko den Award "Medienmann 2016" entgegen, bedankte sich bei Thomas Hermanns nochmal für "Gosling-Gate", dass das Moderatorenduo ausgelöst hatten, und entschludigte Klaas, der wegen "Unlustigkeit inhaftiert" wurde, dann aber doch noch, in einer Videobotschaft, seinen Preis entgegennahm.


Award "Pop International 2016" - Milow
Laudatorin Anna Loos bedankte sich beim Radio, dafür dass sie vor Jahren dadurch
Milo kennenlernen durfte. "Ein guter Song ist ein guter Song" zitierte sie den Preisträger selbst und übergab damit den Award "Pop International 2016" an Milow.
Der Belgier bedankte sich bei den Künstlern Drake und Justin Bieber mit einem Augenzwinkern für ein "grauenhaftes", musikalisches 2016, wodurch er den Award gewonnen habe.


Award "Pop National 2016" - Silbermond
Schauspieler Hans-Werner Meyer erfreute sich in seiner Laudatio daran, dass Superstars wie Silbermond mit ihrer Musik deutschen Künstlern wider zu Bedeutung im eigenen Land verhelfen und zeichnete sie dafür mit dem Award in der Kategorie "Pop National 2016" aus - nach 2005 und 2009 der dritte Award für Silbermond.
Über 5 Millionen verkaufte Tonträger und hunderte ausverkauften Konzerte, sprechen eine deutliche Sprache - mit "Leichtem Gepäck" reist es sich leichter an die Chartspitze.


Award "Comedy 2016" - Mario Barth
Laudatorin und TV-Sternchen Victoria Swarovski beglückwünschte ihren persönlichen Freund Mario Barth nicht nur zu seinem Comedy-Weltrekord, sondern auch zum zweiten Radio Regenbogen Award in der Kategorie "Comedy". Der Comedian bedankte sich mit zotigem Witz und riet den Männern wieder "bekloppter" zu werden.


Award "Künstler International 2016" -  Olly Murs
Schauspielerin Ann-Kathrin Kramer würdigte Sänger Olly Murs' Musik als "Soundtrack der zum Leben wird", da sie seine Musik immer laut mit ihrem Sohn
hört. Bekannt geworden durch die britische Casting-Show "The X Factor", bekam der nun den Radio Regenbogen Award als "Künstler International 2016".


Award "Lifetime 2016" - The Sweet
Laudator Max Moor erzählte von früher: als man GLAM im Rock hatte, lange Haare und Bravo-Postern von "The Sweet". Die Zeit in der seine Freundin Jolanda ihm den auf den Weg des Rock 'n Roll führte. Das Comeback der Rockstars mit 40 Jahren Welterfolgsgeschichte ehrte er mit dem Radio Regenbogen "Lifetime" Award 2016.
Mit den Ohrwürmern "Ballroom Blitz", "Teenage Rampage", "Love is like Oxygen" und "Fox on the Run", feierten The Sweet das fulminante Showende des 20. Radio
Regenbogen Awards.

Galerien

Hier gibt’s alle Fotos vom Award, dem roten Teppich oder der After-Show-Party mit allen Promis, Laudatoren und natürlich auch den Preisträgern.

Die Preisträger

#
Künstler National 2016
Clueso
Schmutzig und spontan, es rumpelt, atmet und lebt an allen Ecken: So überzeugt „Neuanfang“, das neue Album von Clueso, mit dem ihm nach „Stadtrandlichter“ (2014) abermals der direkte Sprung auf die Spitzenposition der deutschen Albumcharts gelingt. 25 Singles, sieben Solo- und drei LiveAlben. Fünfmal Gold und zweimal Platin für mehr als eine Million verkaufte Tonträger. Konzerte und Festivals mit bis zu 60.000 Besuchern. Dafür erhält Clueso den Radio Regenbogen Award als Künstler National 2016.

#
Laudator
Wolfgang Niedecken
#
Newcomer National 2016
Max Giesinger
Max Giesinger ist „der Junge, der rennt“. Mit seinem Mega-Hit „80 Millionen“ stürmte er 2016 kontinuierlich die Charts. „Dieser Song, der im Radio rauf und runter läuft, hat mein Leben verändert. Dafür bin ich unfassbar dankbar.“ Als „Newcomer National“ erhält er den Radio Regenbogen Award 2016.

#
Laudator
Marie Bäumer
#
Pop National 2016
Silbermond
Über 5 Millionen verkaufte Tonträger, hunderte von ausverkauften Konzerten, dutzende von Gold- und Platinauszeichnungen: Nach 10 Jahren mit Vollgas durchs Musikgeschäft, nach Hymnen wie „Symphonie“, „Das Beste“ und „Irgendwas bleibt“, nach 10 Jahren auf Tour und im Studio erklimmen SILBERMOND jetzt mit „Leichtem Gepäck“ die Chartspitze. Die Devise der vier für dieses Album: Ballast abwerfen, sich selbst mit der Zukunft konfrontieren. Einer wahrlich erfolgreichen! SILBERMOND werden mit dem Radio Regenbogen Award in der Kategorie „Pop National 2016“ ausgezeichnet.

#
Laudator
Hans-Werner Meyer
#
Sommerhit 2016
Imany
Ruhe und Gelassenheit sind ebenso charakteristisch für die bildhübsche Sängerin, wie dass sie niemals aufhört, unentwegt an ihrem eigenen, für sie so typischen Stil zu feilen, ihn zu verfeinern und zu perfektionieren. Das bescherte ihr den Sommerhit 2016 „Don’t Be So Shy“ – und den Radio Regenbogen Award in eben dieser Kategorie.

#
Laudator
Sven Lorig
#
Medienmann 2016
Joko und Klaas
Sie sind das Aushängeschild von ProSieben und die Meister im Neu-Erfinden des deutschen Fernsehens, vor ihren Streichen ist niemand sicher: Die Dompteure von „Circus Halligalli“ Joachim „Joko“ Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf alias „Joko und Klaas“. Seit ihrem Start 2009 bei MTV rollen sie die deutsche TV-Landschaft auf wie vor ihnen nur Stefan Raab. Allein 2016 dominierten sie mit den drei Shows „Das Duell um die Geld“, „Die beste Show der Welt“ und „My Idiot Friend“ das Fernsehen – und die Medienlandschaft. Dafür erhalten Sie den Radio Regenbogen Award in der Kategorie „Medienmann 2016“.

#
Laudator
Panagiota Petridou
#
Comedy 2016
Mario Barth
Dieser Mann ist „bekloppt, aber sexy“ – und setzte neue Maßstäbe bei der Inszenierung von LiveComedy-Shows. Das futuristische Bühnenbild ist das weltweit aufwendigste, das je für eine Hallentournee eines Comedians gebaut wurde. Es bietet im Zusammenspiel mit dem ausgeklügelten Licht- und Tonsystem die perfekte Kulisse für eine einzigartige Show – Feuerwerk inklusive – die von einer 40-köpfigen Crew gestemmt wird. An der Spitze: Weltrekord-Comedian Mario Barth. Er erhält den Radio Regenbogen Award in der Kategorie „Comedy“ – und das übrigens nach 2009 bereits zum zweiten Mal. Dieser Mann setzt wirklich neue Maßstäbe!

#
Laudator
Victoria Swarovski
#
Künstler International 2016
Olly Murs
Sein Debüt-Album war eigentlich ein Ausrutscher: „Nur“ Platz zwei in den britischen Charts. Danach: Immer wieder Platz 1 – zuletzt mit seinem 2016 veröffentlichten Longplayer „24 Hrs“. Olly Murs, bekannt geworden durch die britische Casting-Show „The X Factor“, dominierte seitdem das PopBusiness mit vier Platin-Alben und zahlreichen Hitsingles. Weltweit hat er über zehn Millionen Tonträger verkauft. Er erhält den Radio Regenbogen Award als Künstler International 2016.

#
Laudator
Ann-Kathrin Kramer
#
Künstlerin International 2016
Nelly Furtado
Was für eine Weltkarriere – und jetzt erfindet sie sich einfach mal neu... Welthits wie „I’m Like A Bird“, „Maneater”, „Say It Right”, „Promiscuous” und „All Good Things”, 16 Millionen verkaufte Alben, 18 Millionen Singles, sowie Grammy und Brits Award im Regal – die Welt hatte sich schnell in Nelly Furtado verliebt. Wer sich dann aber zudem noch so erfolgreich und so radikal wandelt, hat einen Radio Regenbogen Award verdient. Wenige Wochen vor der Verleihungs-Gala des Radio Regenbogen Award am 7. April 2017 hat Nelly Furtado zugesagt, den Preis persönlich in Empfang zu nehmen.

#
Laudator
Thomas Hermanns
#
Newcomer International 2016
Matt Simons
Diesen Song hatte 2016 jeder im Ohr: „Catch & Release“ war einer der größten Radiohits. Der House-Remix schaffte es sogar bis an die Spitze der deutschen Single-Charts. House – ein eher ungewöhnlicher Sound für Singer-Songwriter Matt Simons, den Jungen aus Brooklyn, New York, der in Kalifornien aufgewachsen ist, um dann fürs Musikstudium wieder in den „Big Apple“ zurück zu kehren. Matt Simons ist der Newcomer International 2016.

#
Laudator
Franziska van Almsick
#
Pop International 2016
Milow
Super-Star Milow, der belgische Senkrechtstarter, charismatische Songschreiber und Abräumer von Gold- und Platinauszeichnungen, avancierte mit gehaltvollen Texten und handwerklicher Perfektion zum Star neuer Prägung. Er ist einer der erfolgreichsten Musiker seiner Zeit. Mit seiner unverwechselbar weichen Stimme hat er europaweit Spuren hinterlassen. Mit gefühlvollen Hits wie „Ayo Technology“, „You Don’t Know“ oder „You And Me (In My Pocket)” drückte er der Musikszene seinen musikalischen Stempel auf. Im Sommer erschien sein jüngstes Album „Modern Heart“. Milow erhält den Radio Regenbogen Award in der Kategorie „Pop International 2016“.

#
Laudator
Anna Loos
#
Album des Jahres 2016
Tim Bendzko
Die kleinen, zwischenmenschlichen Themen unserer Zeit – kaum einer kann sie so in Worte und Musik fassen wie Tim Bendzko. Sein drittes Album „Immer noch Mensch“, das aus dem Stand auf die Nummer 1 in den Charts sprang, ist für die Hörer von Radio Regenbogen das „Album des Jahres 2016“. Am 7. April wird er dafür in dieser Kategorie mit dem Radio Regenbogen Award ausgezeichent.

#
Laudator
Lisa Martinek
#
Medienfrau 2016
Dunja Hayali
Sie ist Moderatorin und Journalistin – und in beiden Disziplinen ausgezeichnetes Vorbild: Dunja Hayali nimmt ihre Zuschauer mit in die Bereiche des Lebens, die Angst machen, die unbegreiflich sind, die wehtun. Sie erklärt uns Religion – vom größten Hindufest in Kathmandu bis hin zu den „Predigten“ an der Wall Street. Sie sperrt sich 24 Stunden lang für uns in virtuelle Welten. Sie setzt sich ein für Toleranz und Offenheit – und wird auch dafür von Comedian und Verwandlungskünstler Michael Kessler („Switch“) in seiner ZDF-Show „Kessler ist…“ geadelt. Die Moderatorin des ZDF donnerstalk erhält den Radio Regenbogen Award als „Medienfrau 2016“.

#
Laudator
Iris Berben
#
Lifetime 2016
The Sweet
The Sweet, National-Schatz Großbritanniens und Rock-Musik-Phänomen, haben in 40 Jahren Welterfolgsgeschichte jeden Kontinent im Sturm erobert. Hunderte von Konzerte in riesigen Arenen, Millionen verkaufte Tonträger – und jeder kennt ihre Ohrwürmer wie „Ballroom Blitz“, „Teenage Rampage“, „Blockbuster“ oder „Fox on the Run“. Mit Andy Scott an der Spitze und seiner Entschlossenheit, das Vermächtnis der als Glam-Rocker bekannt gewordenen Band fortzuführen, vor allem „on Tour“, ist die Legende lebendig wie eh und je. Zusammen mit Pete Lincoln (Lead, Bass), Bruce Bisland (Drums, Vocals) und Tony O'Hora (Keys, Gitarre, Vocals) trägt Scott (LeadGitarre und Vocals) den typischen The Sweet Sound in die Zukunft – und ins EuropaPark Confertainment Center. Dort erhalten die Rock-Legenden den Radio Regenbogen Award „Lifetime 2016“.

#
Laudator
Max Moor
#

Ihr Moderator

Ernsthaft kann er auch – wie jetzt im WDR. Vor allem verbindet man seinen Namen aber mit so vielen Produktionen aus dem Genre des herzhaften Lachens: Thomas Hermanns ist seit über 20 Jahren einer der bekanntesten Moderatoren und Comedians der Republik! Gerade hat er – im Wechsel mit Matthias Bongard – die Moderation der WDR-Kultursendung „Westart live“ übernommen und überdies sein Musical-Projekt „Berlin Non Stop“ auf die Schiene gesetzt. Seine Fernsehauftritte sind geprägt von unterhaltsamem Entertainment. Thomas Hermanns kommt im April wieder nach Südbaden und moderiert den Radio Regenbogen Award 2017!

Unsere Sponsoren