Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Was sind Benachrichtigungen? Radio Regenbogen verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren damit über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt direkt nachdem sie passieren.
Benachrichtigungen abonnieren
Heute keine Lust? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!
Verbrauchertipps

Sicherheits-Tipps: So lässt du es an Silvester richtig krachen!

Anzeige

So rutschst du sicher ins neue Jahr!

Es ist die arbeitsreichste Nacht des Jahres für Einsatzkräfte: "Den Großteil der Einsätze in dieser Nacht machen Brände aus", berichtet Frank Hachemer, Vizepräsident des Deutschen Feuerwehrverbands (DFV). Doch das ist absolut vermeidbar!

Anzeige

Die meisten Brände enstehen durch unsachgemäße Verwendung von Feuerwerksartikel, berichtet Hachemer. Mit diesen Tipps vom deutschen Feuerwehrverband vermeidest du Unfälle und Schäden zum Jahreswechsel: 

Feuerwerkskörper und Raketen sind "Sprengstoff"
Jugendliche unter 18 Jahren sollten nicht damit hantieren! Auch Alkoholisierte sollten nicht in die Nähe von Feuerwerkskörpern gelangen. 

Die Gebrauchshinweise der Hersteller beachten
Mit wenigen Ausnahmen dürfen Feuwerkskörper nicht in geschlossenen Räumen entzündet werden. 

Verbote einhalten
Raketen und Knallkörper nur dort entzünden, wo es erlaubt ist. Das Abbrennen in unmittelbarer Nähe von Kirchen, Krankenhäusern, Kinder- und Altersheimen ist untersagt. Außerdem sollte ein ausreichender Sicherheitsabstand zu Feuerwerkskörpern eingehalten werden. Ziele nicht auf Menschen!

Keine selbstgebauten Feuwerksartikel verwenden!
Hierbei kann es zu schwersten Verletzungen kommen! Auch illegale Artikel aus dem Ausland sollten nicht abgebrannt werden. 

Die Wohnung für Silvester sicher machen 
Möbel, Hausrat und andere brennbare Gegenstände sollten von Balkonen und Terrassen entfernt werden. Fenster und Türen sollten geschlossen bleiben. 

Und besonders wichtig.. 

Bei einem Brand oder Unfall: Sofort den Notruf wählen! Aber wusstest du, dass Regen gut ist in der Silvesternacht? Wenns warm und trocken ist passiert immer am meisten.
 
 
Aber wann darf eigentlich geböllert werden? 

Nur am 31. Dezember und am 1. Januar. Sogar in Städten, die mit Feinstaub zu kämpfen haben, wie zum Beispiel Ludwigshafen. 
 
In Mannheim gibt es keine besondere Regelungen – allgemeine Baden-Württembergische Rechtsgrundlage: In der Nähe von Kirchen, Krankenhäusern und Altenheimen ist böllern verboten.
 
 

 

Anzeige

Radio Regenbogen auf Instagram