Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? Radio Regenbogen verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren damit über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt direkt nachdem sie passieren.
Heute keine Lust? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!
Katrin kocht

Glühwein und Kinderpunsch selber machen

Anzeige

Es kommt auf die richtige Mischung an

Fertiger Kinderpunsch ist meistens unglaublich süß - und Glühwein auf dem Weihnachtsmarkt unglaublich teuer. Hier zeige ich euch, wie ihr Glühwein und Kinderpunsch ganz einfach selbst macht:

Anzeige

Kinderpunsch:
Ich kaufe so einen weihnachtlichen Früchtetee. Da sind meistens alle Gewürze enthalten, die mit Weihnachten verbunden sind: Zimt, n bisschen Lebkuchengewürz, n bisschen Vanille.
Den koche ich relativ stark und mische den dann 1:1 mit Apfelsaft. Für Kinder ist das eine tolle Mischung und ist vor allem auch nicht süßer als eine Apfelschorle.

Glühwein:
Da kaufe ich mir einen nicht zu teuren Rotwein - aber auf jeden Fall einen trockenen. Den erwärme ich mit Orangenschalen, einer Schale Zitrone, Nelke, Zimt, Sternanis (muss bei mir unbedingt rein) und ein bisschen Pfefferkörner. Die bringen noch einen kleinen Pepp rein. Was ich noch gerne dazugebe, aber kein Muss ist: eine Tonkabohne. Ich persönlich trinke den Glühwein nicht gerne so stark - deswegen kommt auch bei mir ein bisschen weihnachtlicher Früchtetee mit rein. :)

Anzeige