Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Was sind Benachrichtigungen? Radio Regenbogen verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren damit über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt direkt nachdem sie passieren.
Benachrichtigungen abonnieren
Heute keine Lust? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!
Katrin kocht

VIDEO: Zucchinispaghetti mit Salsiccia-Soße

Anzeige

Leckeres und schnelles Low Carb-Gericht

Es müssen nicht immer Nudeln mit Tomatensoße sein. Hier zeige ich euch eine leckere Low Carb-Alternative mit Zucchini-Nudeln und einer tollen Salsiccia-Soße!

Anzeige

Zutaten für 2 Personen:
300g Salsiccia (mit Fenchel)
1 Zwiebel
50ml Rotwein
1 Dose stückige Tomaten
2 El Olivenöl
1 Prise brauner Rohrzucker
1 Lorbeerblat
1 EL Tomatenmark
1 Prise Piment
Salz
Pfeffer
3 Zucchini
Salz
Parmesan
Basilikum zur Deko
 
Zubereitung:
Für die Soße die Salsiccia vom Darm befreien und in 1-2cm dicke Stückchen schneiden. Die Zwiebel schäle  und schneiden. Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Wurst kross anbraten. Nach ca. 3-4 min die Zwiebeln zugeben und mit anschwitzen. Mit etwas Rotwein ablöschen und den Wein fast vollständig einkochen lassen. Das Tomatenmark einrühren, die Tomaten sowie die Gewürze zugeben. Den Deckel auflegen und ca. 40 min bei kleiner Hitze garen. Gelegentlich umrühren. Die Soße sollte nicht zu dünn werden, sondern eher kompakt. In der Zwischenzeit die Zucchini vorbereiten. Dazu die Zucchini mittels eines Spiralschneiders zu Gemüsespaghetti schneiden. Kurz bevor die Soße fertig ist, die Zucchinispaghetti für 1 min in Salzwasser blanchieren und anschließend kurz übereinem Sieb abtropfen lassen.
 
Anrichten:
Zucchini auf einen tiefen Teller geben, mit der Soße begießen und Parmesan darüber hobeln. Mit ein paar Basilikumblättchen garnieren.

Video:

 

Anzeige