Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? Radio Regenbogen verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren damit über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt direkt nachdem sie passieren.
Heute keine Lust? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!
Katrin kocht

Rezept: Sahnehering nach Mama Hannas Art

Anzeige

Das perfekte Kater-Essen

Die närrischen Zeiten brechen an - und spätestens ab Aschermittwoch kommen die Kopfschmerzen. Damit der Durchhänger nicht ganz so schlimm wird, präsentiere ich euch mein Sahnehering-Rezept.

Anzeige

Zutaten für 4 Personen: 
8 Doppelmatjes
1/2 Bio-Zitrone
2 mittelgroße Zwiebeln
1 Apfel
1 Karotte
6-8 saure Gurken 
Ca. 80 ml Gurkenbrühe
400 g saure Sahne
100 g Mayonnaise
4 EL Rapsöl, nativ
2 Lorbeerblätter
4 Pimentkörner
4 Pfefferkörner
Salz, Pfeffer
4 EL Dill, gehackt
8-12 Pellkartoffeln (festkochende Sorte) 

Zubereitung:
Die saure Sahne mit der Mayonnaise, dem Öl, dem Lorbeer, den Gewürzkörnern und 50 ml Gurkenbrühe (durch ein Sieb zugeben) gut verrühren. Die Zitrone heiß abwaschen und die Hälfte in dünne Scheiben schneiden. Die Zwiebeln schälen und in feine Ringe schneiden oder hobeln. Den Apfel schälen und in sehr feine Würfel schneiden. Dasselbe gilt für die Karotte: schälen und sehr fein würfeln. Die Gurken in feine Scheiben schneiden. Alles in die Sahne geben und gut vermengen. Von den Doppelmatjes den Schwanz abschneiden und die Filets in ca. 4 cm dicke Stücke schneiden. Ebenfalls in die Sahne geben und mit einem Löffel gut unterrühren. Den Sahnehering im Kühlschrank 12 Stunden, am besten über Nacht, durchziehen lassen. Vor dem Servieren mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Je nach gewünschter Konsistenz gegebenenfalls noch etwas Gurkenbrühe zugeben. (Ich sammele auch noch die Lorbeerblätter und Gewürzkörner wieder raus, das muss man aber nicht.) Für die Pellkartoffeln die Kartoffeln gründlich abbürsten und in Salzwasser je nach Größe ca. 15-20 min kochen. Abseihen und pellen (oder auch nicht, je nach Alter der Kartoffeln).

Anrichten: 
Kartoffeln und Hering auf einem Teller anrichten und mit etwas gehacktem Dill bestreuen.

Anzeige