Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? Radio Regenbogen verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren damit über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt direkt nachdem sie passieren.
Heute keine Lust? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!
Katrin kocht

Es ist heiß. Ich will ein Eis!

Anzeige

So einfach selbst machen

Wegen der Corona-Pandemie haben viele Eisdielen bei uns in Baden und der Pfalz zu. Wir können aber zum Glück jetzt über Ostern selber Eis machen. Auch ohne Eismaschine.

Anzeige

Aber Eis ohne Maschine ist eigentlich nur gut möglich, wenn man Parfait macht. Das heißt: gefrorene Sahne. Es muss so richtig fett sein. Man nutzt ja die Eismaschine zum Rühren der kühlen Masse während die dabei runter gekühlt wird, weil sich sonst Wasserkristalle bilden würden. Diese werden durchs ständige Rühren in der Eismaschine immer wieder aufgebrochen und das Ganze wird eine geschmeidige Eiscreme.

Tipp für Euer Eis:
Nehmt einen richtig fetten Sahnejoghurt. Wie zum Beispiel der Griechische Joghurt mit 10 bis 12 Prozent. Den 1 zu 1 mit Schlagsahne mischen – wobei die Schlagsahne vorher aufgeschlagen sein sollte. Den Joghurt mit Zitronensaft (wer mag auch mit etwas Zitronenabrieb) und Puderzucker vermischen bis es aufgelöst ist und die Schlagsahne vorsichtig unterheben. Das dann in Formen geben und im Kühlschrank einfrieren lassen. Ganz schnell gemacht - und vor allem günstig und lecker.

Mehr Ideen? Gerne! Höre "Joghurt Eis selber machen" - den Podcast mit leckeren Eis-Ideen für Zuhause.

Der "Katrin kocht"-Podcast - jetzt anhören!
 

Anzeige

Weitere Themen