Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? Radio Regenbogen verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren damit über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt direkt nachdem sie passieren.
Heute keine Lust? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!
Gesamtsumme: 433.819,53
Rosemarie Bähnck aus Brühl 100,00 €
Frank Wolf aus Sinzheim 200,00 €
Armin Hiel 25,00 €
Ludwig Richter aus Offenburg 350,00 €
Birgit Fremter aus Ilvesheim 50,00 €
Ute Gabat aus Weingarten 500,00 €
Harry Renkert aus Schliengen 50,00 €
Diana Schütz aus Leimen 850,00 €
Jenny Reichert aus Schefflenz 50,00 €
Tina Nogara 100,00 €
Kinder unterm Regenbogen

Sarah aus Endingen am Kaiserstuhl möchte an Familienausflügen teilnehmen

Anzeige

Die 4jährige leidet an einer schweren Muskelstörung

Sarah kann an guten Tagen auf Fragen den Kopf schütteln, nicken oder antworten. Aber ganz besonders genießt sie die gemeinsamen Familienausflüge mit ihrem 6jährigen Bruder und ihren Eltern. Für die ganze Familie ist es wichtig, Sarah an allem teilhaben zu lassen. Deshalb hofft die Familie auf Spenden, damit sie ihr Fahrzeug behindertengerecht umbauen können.

Anzeige

Sarah kam mit einem Herzfehler zur Welt, nach der notwendigen Operation entwickelte sie sich zunächst prächtig, genoss das Leben und lachte sehr viel. Sie lernte laufen und sprechen, wie andere Kinder auch. Eine erneute Operation im alter von 17 Monaten veränderte aber ihr ganzes Leben. Eine äußerst seltene Komplikation trat ein, sie musste weitere 10 Operationen über sich ergehen lassen. Jetzt leidet sie an einer schweren Muskelstörung, kann sich nicht alleine fortbewegen, kann werder sprechen noch gezielt nach etwas greifen. Sarah ist rund um die Uhr auf Hilfe angewiesen.
Trotzdem gibt die Familie alles, um ihrem Schatz ein lebenswertes Leben zu ermöglichen. Die Therapien besucht Sarah meistens gemeinsam mit ihrer Mutter. Aufgrund ihrer extremen Unruhe ist es aber schwierig, die heute 4jährige zu halten und sie aus ihrem Buggy ins Auto umzusetzten. Sarahs Familie wünscht sich deshalb von Herzen, mit der Hilfe von Kinder unterm Regenbogen, einen Autoumbau finanzieren zu können.
 

Anzeige