Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? Radio Regenbogen verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren damit über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt direkt nachdem sie passieren.
Heute keine Lust? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!
Kinder unterm Regenbogen

Marla vom Kaiserstuhl fiel ins Koma

Anzeige

Die Fünfjährige kämpfte sich ins Leben zurück

Marla war ein Wonneproppen. Groß und stark sollte sie auf die Welt kommen, doch es kam anders. Komplikationen bei der Geburt führten zu Sauerstoffmangel, der Blutzuckerspiegel sackte ab. Teile des Gehirns wurden zerstört. Die Folgen: Die Kleine ist blind, mehrfach behindert und leidet unter schwerer Epilepsie.

Anzeige

"Wir genießen einfach jeden Tag, den wir jetzt mit unserem Kind haben"! Sagt Marlas Mutter bescheiden. Denn das, was Marla und ihre Familie nach der schwierigen Anfangszeit letztes Jahr noch durchmachen musste, war extrem: Die Vierjährige bekam so schwere Hirnkrämpfe, dass sie ins Koma fiel. Zwei Wochen lang hielten Maschinen die Organe am Leben. Ärzte erklärten das Mädchen bereits für Hirntod. Marlas Eltern hielten ihre Hände mit der Angst, Abschied nehmen zu müssen.

Doch beim allerletzten Gang zur MRT Untersuchung, schlug Marla wie durch ein Wunder plötzlich die Augen auf. Die anschließenden Wochen kämpfte das Mädchen sich ins Leben zurück.

Marla ist ein Pflegefall und muss 24 Stunden betreut und auch künstlich ernährt werden. Und dennoch: Marla macht immer wieder klitzekleine Fortschritte, neuerdings kann sie sogar lächeln und wenn sie Musik hört, summt und brabbelt sie dazu.

Mit der Unterstützung von Kinder unterm Regenbogen könnte die Familie jetzt finanziell etwas Luft holen, denn demnächst stehen größere "Baustellen" an, wie z.B. der Einbau eines behindertengerechten Badezimmers in Marlas Zimmer. Der größte Wunsch für das Kind ist aber ein geländegängiger Rehabuggy, damit Marla bei Ausflügen mit der Familie immer mit dabei sein kann.
 

Anzeige