Kinder unterm Regenbogen

Ein Badezimmer für Laura aus Emmendingen

Anzeige

Das Mädchen aus Emmendingen hat jetzt ihre eigene Badewanne!

Laura aus Emmendingen-Wasser ist mit dem Wolf-Hirschhorn-Syndrom auf die Welt gekommen. Das ist ein Gendefekt, der sie körperlich und geistig stark einschränkt. Laura hat Epilepsie, Autismus und diverse Herzfehler. Dank Kinder unterm Regenbogen hat sie nun ein neues Badezimmer bekommen.

Anzeige

Laura liebt Wasser über alles. Deswegen hatte sich Lauras Familie vor einem Jahr an Kinder unterm Regenbogen gewandt, mit dem Wunsch ein neues Badezimmer mit Wanne für Laura zu errichten.

Lauras Geschichte erreichte auch die Firma Pfeiffer und May aus Offenburg. Melanie Manna, Zuständig für das Marketing der Firma hörte unseren Beitrag auf dem Weg zur Arbeit im Radio. Stunden danach war sie noch so bewegt von der Geschichte, dass sie all ihren Mut zusammennahm und den Geschäftsführer, Berthold Tritschler darauf ansprach.

Bei dem gewünschten Badezimmer handelte es sich genau um das Gebiet seiner Firma. Nachdem sich dann auch sein Kunde Joachim Löffler bei ihm meldete und nachfragte, ob sie schon von der Aktion gehört hatten, da war klar, dass sie sich gemeinsam um das Bad von Laura kümmern würden, berichtet uns Tritschler.

Aus einem leeren Raum zauberte die Firma Pfeiffer und May sowie der Bäderbauer Löffler für Laura ein wunderschönes beheiztes Badezimmer mit Badewanne. In dieser kann Laura nun jederzeit entspannen. Ihre Mutter Johanna ist sehr dankbar, denn gerade in dieser Zeit, wo alle Schwimmbäder geschlossen haben, wäre es für Laura sehr schwierig, in ihrem geliebten Wasser zu baden. Und auch Laura scheint über ihr neues Badezimmer überglücklich zu sein, wie ihre Mutter berichtet:

„Laura hat wohl schon ganz lange Zeit nicht mehr so viel gelacht und so viel Freude ausgestrahlt wie sie dann letztendlich beim ersten mal baden in der Badewanne damit zum Ausdruck gebracht hat.“

Darüber freut sich natürlich auch die Firma Pfeiffer und May. Geschäftsführer Tritschler findet abschließend noch ein paar schöne Worte über die Aktion Kinder unterm Regenbogen:

„Was ich toll finde ist, dass man über ihre Aktion die Menschen in der Region glücklich machen kann und weiß, wo diese Hilfe ankommt.“

 
Anzeige