Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? Radio Regenbogen verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren damit über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt direkt nachdem sie passieren.
Heute keine Lust? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!
Gesamtsumme: 528.543,10
Rolf Wagner aus Wiesloch 50,00 €
Stefan Bischoff aus Karlsruhe 20,00 €
Anja Heinzmann aus Waghäusel 50,00 €
Olaf Knauber aus Hockenheim 50,00 €
Nicole Rossel aus Eggenstein-Leopoldshafen 10,00 €
Josef Wojtalla aus Hügelsheim 50,00 €
Marita und Matthias Ott aus Gaggenau 50,00 €
Daniela Lacher aus Eschelbronn 50,00 €
Beate Wagner aus Gaggenau 25,00 €
Heike Schurich aus Weinheim 100,00 €
Querbeet

So schmückst du deinen Garten weihnachtlich!

Anzeige

Tipps und Tricks für die Winterzeit!

Überall sieht man schon schöne Lichterketten in den Büschen hängen, da kriegt man schon richtig Lust auf Weihnachten! Wie auch du deinen Garten weihnachtlich schmücken kannst, verraten wir dir im folgenden Artikel.

Anzeige

Selbstgemachte Meisenknödel statt Weihnachtskugeln
 
Damit du den Vögeln im Winter etwas Gutes tust, aber auch dein Garten weihnachtlich dekoriert ist, kannst du deine Tanne anstelle von Weihnachtskugeln mit diesen Meisenknödeln schmücken. Und so machst du sie ganz einfach selbst: 

  • Für das Vogelfutter geschmolzenes Kokosfett mit getrockneten Wildfrüchten (z.B. Holunderbeeren oder Hagebutten), Nüssen ohne Schale (z.B. Walnüsse, Haselnüsse, Erdnüsse etc.) und Vogelfutter zusammen mischen
  • Stich ein kleines Loch in einen Pappbecher (am besten farbige Becher oder welche mit Muster wählen, damit es schöner aussieht) und fädle drei Jutegarnfäden hindurch
  • Verknote den Garn so im Becher, dass circa 10-12 cm oben herausragen und binde daraus eine Schlaufe
    • Der Knoten hält den Becher dann auf einer bestimmten Höhe und verschließt das Loch im Becherboden.
  • Verflechte die drei unten heraushängenden Fäden zu einer Kordel
  • Drehe den Becher wieder um, fülle den Brei rein und lass das ganze im Kühlschrank abkühlen
    • Tipp: Becher auf zwei umgedrehte Gläser stellen, damit der Meisenknödel am Ende gerade hängt

Jetzt musst du nur noch den Becher in die Bäume hängen und der winterliche Festschmaus für die Vögel ist fertig.
 
Anstelle von Pappbechern kannst du auch Tassen verwenden, das sieht dann noch schöner aus:

  • Füll das selbstgekochte Vogelfutter in eine Tasse und lass das ganze im Kühlschrank abkühlen
  • Mit Garn kannst du den Henkel an einen Ast hängen
  • Für eine besonders schöne Deko einfach Vogelbeeren oder Blätter am Henkel mit Garn befestigen

Wenn du mal nicht so viel Zeit hast, kannst du alternativ das gekochte Vogelfutter in kleine Backformen (z.B. Herzen, Sterne oder Blumen) gießen.
Ist alles abgekühlt ist, stich ein kleines Loch in die Form, fädle ein schönes Band hindurch und häng den Meisenknödel der etwas anderen Art draußen auf.

Lichterkette mal anders
 
Wasserfeste LED-Lichterketten sind der Klassiker der Weihnachtsdekorationen schlechthin. Statt sie einfach um ein Geländer zu hängen, sehen die Lichterketten in einem großen Einmachglas zusammen mit Zweigen, Zapfen, Vogelbeeren oder Zimtstangen noch viel schöner aus.
 
Windlichter aus Eis
 
Ganz einfach, aber super außergewöhnlich: Für die kinderleichten Windlichter aus Eis einfach:

  • Wasser in eine Gugelhupfform aus Silikon füllen
  • Zimtsterne, Zweige, Blätter, Orangenscheiben oder Anissterne dazufüllen und ab in die Gefriertruhe
  • Ist alles schön eingefroren, fehlt nur noch eine Kerze oder ein Windlicht in der Mitte

Achtung: Das ganze funktioniert natürlich nur bei Temperaturen im Minusbereich, weil sonst das Wasser schmilzt!
 
Weihnachtskranz für draußen
 
Der zweite Advent steht schon vor der Tür, also wieso nicht auch einen Adventskranz für draußen basteln? Ein Tannenkranz ist in jedem Blumenladen erhältlich und dann fehlt nur noch die Deko.

  • Schnapp dir Orangenschalen, Zimtstangen, Anissterne oder Tannenzapfen und wickle sie mit Draht um den Kranz
  • Mit weiteren Dekoelementen wie Weihnachtskugeln oder Bändern kannst du den Kranz noch verzieren und entweder auf Terassentisch stellen oder an das Gartentor oder die Garagen- oder Haustür hängen

Schöne Gießkanne
 

Wenn du eine schöne Gießkanne aus Metall bei dir zuhause liegen hast, kannst du auch daraus eine schöne Winterdeko für deinen Garten basteln.

  • Einfach mit schönen langen Zweigen, Sträuchern und Winterblumen befüllen (z.B. Vogelbeersträucher) und den Henkel mit Bändern verzieren
  • Tipp: Für ein außergewöhlich schönes Ergebnis, sprüh manche Zweige oder Sträucher vorab mit goldener oder silberner Sprühfarbe an

Kerzenhalter aus Ästen
 
Für einen rustikalen Look in deinem Garten ist ein solcher Kerzenhalter perfekt:

  • Dafür dünne Äste in kurze Stücke sägen
  • So zusammenlegen und mit Draht verbinden, dass eine Kerze dazwischen passt
  • Und für den extra Kick kleine Weihnachtskugeln dazu binden und ein paar Aststücke zwischendurch gold besprühen

Geschenke für den Zaun
 
Befestige hierfür hübsch verpackte Geschenkpäckchen (natürlich ohne Inhalt) an deinem Gartenzaun und schon ziehst du einige neugierige Blicke auf deinen Vorgarten.
Am besten eignet sich ein tiefer Gartenzaun aus Holz.
 
Wacholder Wichtel

 
Für den hübschen Weihnachts-Wichtel:

  • einen Haufen Grünschnitt (am besten eignet sich Wacholder) zu einem Strauß zusammen binden und umgedreht auf den Boden stellen
  • Der Strauß muss kompakt genug sein, damit er hält, ansonsten musst du noch mehr Zweige dazu binden
  • Für die Wichtelmütze einen weiteren, dünneren Strauß zusammen binden, dieses Mal die Kordel aber bis zum Ende hochbinden & das Ende etwas runter biegen, damit ein Zipfel entsteht
  • Das ganze auf den "Körper" des Weihnachtsmannes stecken

Wer will, kann noch verwelkte Zweige oder Sträucher um die Wichtelmütze binden, damit man den Übergang nicht mehr sieht

  • Als Nase eine kleine rote Weihnachtskugel verwenden, für den Mützenbommel eine kleine weiße Kugel
  • Als letztes aus weißem Filz einen Bart ausschneiden und auf den Rest kleben

Schneemann-Kürbis
 
Aus der alten Herbstdeko kannst du ganz einfach neue Weihnachtsdeko basteln:

  • Dafür drei Kürbisse (einen kleinen, mittleren und großen) weiß bemalen (am besten eignet sich Sprühfarbe)
  • Der Größe nach aufeinander legen, eine Karotte als Nase, zwei Äste als Arme und Flusssteine oder Knöpfe als Augen und Knopfleiste aufkleben
  • Fehlt nur noch ein schöner Schal und eine Mütze et voilà

Weihnachtsmänner aus Holz

So bastelst du ganz einfach und schnell deinen eigenen Weihnachtsmann:

  • Suche dir aus deinem restlichen Brennholz drei kleine Baumstämme mit schräger Schnittfläche aus
  • Mal die untere Hälfte der Schnittfläche weiß an, den oberen Teil rot
  • Lass dazwischen Streifen für Augen und Nase frei
  • Mal zwei schwarze Punkte als Augen auf und kleb einen Wattebausch oder Pompom als Nase drauf
Anzeige