SRH

Zertifikatskurse zum Waldachtsamkeitstrainer und Waldtherapeuten

Anzeige

Campus Report vom 11.12.2017

Ob an einem warmen Sommer Tag, im Herbst, wenn die Blätter fallen oder im Winter, wenn es schneit - ein Waldspaziergang ist immer ein besonderes Erlebnis. Lärm und Stress der Stadt treten in den Hintergrund.

Anzeige

Einen Waldspaziergang machen, die Augen schließen und durchatmen – das ist fast wie ein Tag Urlaub. Inzwischen ist durch Studien nachgewiesen, dass sich ein Aufenthalt im Wald positiv auf das Wohlbefinden auswirkt. Das können Mediziner, Therapeuten und Pädagogen für die Förderung der Gesundheit nutzen – und sich beispielsweise zum Waldtherapeuten weiterbilden.

Den ganzen Beitrag zum Nachhören:

- 00:00

 

Anzeige
Online Radio hören mit radio.de