SRH

Top-Bedingungen in der Metropolregion

Anzeige

Gründerinstitut hilft bei Startup

Sein eigener Chef sein, eigene Ideen entwickeln und selbst entscheiden. Ein Traum für viele Arbeitnehmer.

Anzeige

Wer ihn verwirklichen will, muss einige Hürden nehmen. Hilfe gibt es vom Gründer-Institut der SRH Hochschule Heidelberg. Am Anfang eines Startups steht immer eine gute Idee. Die muss entwickelt und vorangetrieben werden. Diesen Weg begleitet das Gründer-Institut der SRH Hochschule Heidelberg. Dafür ist es nun ausgezeichnet worden – für die nachhaltige Unterstützung von Existenzgründern mit Coachings, Arbeitsräumen und Hilfe bei Behörden, sagt Felix Kirschstein vom Gründer-Institut.
Die Stadt Heidelberg wurde, gemeinsam mit anderen Kommunen aus dem Rhein-Neckar-Kreis, für ihr interkommunales Projekt als gründungsfreundliche Kommune ausgezeichnet. Das ist eine große Aufwertung, sagt Dr. Thomas Prexl, Geschäftsführer der Heidelberg Startup Partners.
Für die SRH Hochschule Heidelberg und ihre Studenten hat die Auszeichnung eine große Bedeutung, sagt Rektorin Prof Katja Rade.
Mehr Infos gibt es unter hochschule-heidelberg.de

- 00:00

1803_CAMPUS_SRH_-_.mp3

 

Anzeige