Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? Radio Regenbogen verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren damit über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt direkt nachdem sie passieren.
Heute keine Lust? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!
SRH

Kinder lernen gesund zu essen

Anzeige

15 Kitas machen mit

In keinem anderen Lebensabschnitt ist die Ernährung wichtiger als in der Kindheit. Die Entwicklung und das Wachstum sind von einer ausgewogenen Ernährung abhängig.

Anzeige

Deswegen ist es wichtig, dass schon im Kindergartenalter das Bewusstsein dafür geschaffen wird. Das Projekt „Abenteuer Essen“ der SRH Hochschule Heidelberg schult Eltern, Erziehungsfachkräfte und Kinder.
Wie kommt das Essen eigentlich auf den Teller und was ist da in der Mahlzeit überhaupt drin? Dass es schmeckt ist das Eine, viel wichtiger ist, dass es gesund ist. Kinder sollen spielerisch lernen, was gut und was weniger gut für sie ist, sagt Prof. Dr. Annette Schneider, Professorin für Kindheitspädagogik an der SRH Hochschule Heidelberg und Projektleiterin von „Abenteuer Essen“.
Das Projekt Abenteuer Essen wurde vor 5 Jahren von der Metropolregion Rhein-Neckar GmbH ins Leben gerufen. Die SRH Hochschule Heidelberg begleitet es wissenschaftlich.
Durchgeführt wird Abenteuer Essen in 15 Kitas der Metropolregion Rhein-Neckar. Geschulte Mentoren unterstützen die Erzieher vor Ort. Die Gewinner sind in erster Linie die Kinder, aber auch von den Eltern gibt es positives Feedback, sagt Ellen Gärtner, Leiterin der Kita Sonnenschein in Biblis.
Mehr Infos gibt es unter hochschule-heidelberg.de
 

- 00:00

2110_CAMPUS_SRH.mp3

Anzeige