Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? Radio Regenbogen verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren damit über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt direkt nachdem sie passieren.
Heute keine Lust? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!
SRH

Kryptowährung - Was sind Bitcoins

Anzeige

Kryptowährungen gewinnen an Bedeutung

Überweisen, Kartenzahlung oder E-Banking. Bargeldloses Zahlen ist einfach und aus unserer Welt nicht mehr weg zu denken.

Anzeige

Man zahlt in Euro und der Betrag wird vom Konto abgebucht, man könnte aber auch bar mit echten Scheinen zahlen. Ein bisschen anders läuft es bei Kryptowährungen wie beispielsweise Bitcoin. Dieses Zahlungsmittel existiert nur virtuell und ist komplett unabhängig von Banken oder Staaten. Experten rechnen damit, dass Kryptowährungen in Zukunft an Bedeutung gewinnen.
Die erste Krypto- bzw. Digitalwährung war Bitcoin. Der Name setzt sich zusammen aus Bit, also eine digitale Speichereinheit, und Coin, das englische Wort für Münze. Münzen oder Scheine gibt es aber nicht, sagt Prof. Bernd Geier, Experte für Wirtschaftsrecht, Bank-/Kapitalmarktrecht und Regulierung an der SRH Hochschule Heidelberg.
In einer Datenbank, die wie ein Kassenbuch geführt wird, werden die Transaktionen festgehalten. Genannt Blockchain.
Es gibt mehrere digitale Plattformen, auf denen Kryptowährungen gehandelt werden. Bezahlt wird mit herkömmlichem Geld, beispielsweise in Euro oder Dollar. Kryptowährung wird sich künftig etablieren, sagt Prof. Bernd Geier.
 
Infos zu den Studiengängen gibt es unter hochschule-heidelberg.de

- 00:00

2402_CAMPUS_SRH_-_.mp3

Anzeige