SRH

Effizientes Studium trotz Pandemie

Anzeige

Digitalisierung vorantreiben

Das Sommersemester hat vor etwa 5 Wochen begonnen. Wegen der Corona-Pandemie müssen Lehrveranstaltungen und Prüfungen digital abgehalten werden.

Anzeige

Eine große Herausforderung für Studenten, Lehrende und das Hochschulpersonal. Um Lösungen zu finden, nimmt die SRH Hochschule Heidelberg am bundesweiten Online-Hackathon teil. 
Auch während der Corona-Pandemie sollen die Studenten bestmöglich studieren können. Deshalb arbeiten 17 Hochschulen beim Online-Hackathon des Hochschulforums Digitalisierung gemeinsam an Ideen und Umsetzungen, sagt Prof. Carolin Sutter, Leiterin SRH Akademie für Hochschullehre:
Die Teams arbeiten praxisorientiert an den vorher eingereichten Challenges. In den Teams entwickeln sogenannte Hacker Lösungen, um Studium und Lehre in diesem besonderen, digitalen Semester zu gestalten. Dabei werden sie von Mentoren begleitet.
Die SRH Hochschule Heidelberg ist seit einigen Jahren  vorne dabei, wenn es um Digitalisierung geht. Jetzt geht es darum, gemeinsam mit anderen Hochschulen schnell zu handeln und die Digitalisierung weiter voranzutreiben, sagt Prof. Carolin Sutter.
Bis morgen können sich noch alle anmelden, die Hacker oder Mentor werden wollen: Einfach #semesterhack in die Suchmaschine eingeben. 

- 00:00

SRH_040520.mp3, von jschneider

 
 

Anzeige