Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? Radio Regenbogen verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren damit über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt direkt nachdem sie passieren.
Heute keine Lust? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!
SRH

Rubbish-Grip: Der antibakterielle Mülltonnen-Griff

Anzeige

Campus Report vom 29.08.2016

Es gibt einfach Dinge, die man nicht gerne macht: zum Beispiel den Müll rausbringen. Mülltonnen stinken, sind schmutzig und voller Bakterien. Wenn man sie berührt, will man sofort die Hände waschen. Ein Student der SRH Hochschule Heidelberg hat deshalb einen antibakteriellen Griff entwickelt. Vor kurzem hat er ihn sogar auf den Markt gebracht.

Anzeige

Vom Student direkt zum erfolgreichen Unternehmer. Das wünschen sich sicherlich viele. Häufig liegt die zündende Idee ganz nah. Für Timo Klingler zum Beispiel war es schon immer unangenehm, eine Mülltonne mit den Händen zu berühren. Also hat der 20-Jährige, der an der SRH Hochschule Heidelberg Betriebswirtschaftslehre studiert, den sogenannten Rubbish Grip erfunden und entwickelt. Das ist ein antibakterieller Griff, den man am Deckel der Tonne anbringt.

Bis ein Produkt reif für den Markt ist, dauert es lange, weiß der Jungunternehmer, der schon andere Projekte umgesetzt hat.

Im BWL-Studium an der SRH Hochschule Heidelberg hat Timo Klingler gelernt, worauf es bei einer Unternehmensgründung ankommt. Jetzt wird er seine Erfahrungen aus der Praxis direkt an andere Studenten weitergeben.

Der hygienische Mülltonnengriff ist in mehreren Supermärkten erhältlich. Mehr Infos gibt es unter Rubbish-Grip.com

Der Beitrag zum Nachhören

- 00:00
Anzeige