Dein gutes Recht: Star-Anwalt Ingo Lenßen klärt’s

Anzeige

Der bekannteste Schnurrbart der Juristen-Szene

Die Vermieterin macht Ärger, der Chef scheint zu spinnen und der Online-Händler kommt mit der Bestellung nicht bei, hat die Kohle aber natürlich schon längst abgebucht. Ist das rechtens und wie verhalte, wehre ich mich richtig? 
Wir geben hier erste Tipps mit der jeweiligen Situation umzugehen. Das ersetzt natürlich keine Beratung durch einen Anwalt im Einzelfall. Ist aber eine erste Einschätzung.

Ich verstehe mich als Anwalt für Jedermann, möchte über juristische Themen informieren und Ihnen den Weg durch den Paragraphendschungel ebnen

sagt Ingo Lenßen.

Bekannt wurde er durch TV Court-Shows wie nach der ihm benannten Serie „Lenßen & Partner“ oder „Richter Alexander Hold“. Und er ist echter Jurist! Nicht "nur" Schauspieler - Ingo Lenßen ist deutscher Jurist und Fachanwalt für Strafrecht. 
Zuhause ist er bei uns. Hier in Baden-Württemberg. Betreibt mit seinem Team eine Kanzlei am Bodensee. Privat ist er leidenschaftlicher Eishockeysportler. Als Spieler, Trainer und Fan stand er bereits auf und neben dem Eis. Und er ist "Social Media affin". Wer im Internet unterwegs ist, der findet ihn auf sämtlichen Kanälen, allen voran auf seiner Webseite zu allen Rechtsfragen mit spannenden Hintergrundinfos und Musterbriefen:

Advopedia: Recht und Rechtsprechung - einfach und aktuell

Ingo ist auch weiterhin mit seiner Live-Sendung „Lenßen Live - Der Kultanwalt am Telefon“ auf SAT1Gold zu sehen, wie auch mit der Sendung „Unschuldig Schuldig“. Anfang 2019 war er Live on Tour: Lenßen live - Zwischen Taufe und Grab, erzählte aus seinem juristischen Alltag und unterhielt mit spannenden Geschichten aus dem Gerichtssaal!

Bei Radio Regenbogen beantwortet der leidenschaftliche Advokat immer dienstags und donnerstags vormittags die Fragen, die euch beschäftigen. 

Gerne beantwortet Ingo Lenßen auch deine Fragen

Jetzt Frage einsenden!

"Dein gutes Recht" - der Podcast:

  • 27. Januar 2021
    21:51 Min.
    Corona SPEZIAL zu Homeoffice, Impfung & Reisen
    Wir müssen uns immer wieder auf neue Herausforderungen im Umgang mit dem Coronavirus einstellen. In dieser Podcastfolge beantwortet Rechts-Experte Ingo Lenßen im Gespräch mit Radio Regenbogen Moderatorin Meike Schale die Fragen der Hörer*innen zum Thema Homeoffice, Impfung und Reisen 2021.
    - 00:00
  • 21. Januar 2021
    3:09 Min.
    Folge 178 Winterdienst
    "Es schneit". Wenn die Flocken zur Erde schweben, sieht das zauberhaft aus und ist immer ein Highlight. Er muss aber auch weg. Zum Beispiel auf dem Bürgersteig, damit keiner ausrutscht. Die Infos zur "Schnee-Schipp-Pflicht" hören wir hier von Rechtsanwalt Ingo Lenßen. Im Gespräch mit Radio Regenbogen Moderatorin Meike Schale.
    - 00:00
  • 21. Oktober 2020
    6:26 Min.
    Folge 177: Gewinnspielfallen
    Wissenswertes zu Gewinnspielfallen. Schnell ist man da reingetappt. Wie Pia aus Freiburg. Sie hatte bei einem Gewinnspiel auf Facebook teilgenommen, wurde auf eine andere Seite geschickt um da ein paar Daten zu offenbaren. Sie schreibt: "Jetzt wurde ich angerufen und mir wurde mitgeteilt das ich es ins Finale der Auslosung geschafft habe, aber da das Gewinnspiel sich nicht umsonst finanziere, müsse ich ein Zeitschrift- Abo über 12 Monate auswählen. Meine Frage: angeblich komme ich da nicht mehr raus und ich stände ja schon als Gewinner fest. Ist das wirklich so, dass ich mich durch mein Ausfüllen verpflichtet habe?" Ähnliche Frage auch von Amelio aus Weinheim. Er hat auch bei einem Glückspiel und anschließender Umfrage mitgemacht. Nun bekommt er immer Anrufe, dass er ein Abo abschließen müsse. Er fragt: "Wie verhalte ich mich um die loszuwerden?" Spannende Hintergrundinfos und Ideen mit so einer Situation umzugehen, hören wir in dieser Podcastfolge von Anwalt Ingo Lenßen im Gespräch mit Radio Regenbogen Moderatorin Meike Schale.
    - 00:00
  • 13. Oktober 2020
    10:42 Min.
    Corona SPEZIAL zu Risikogebieten/ Einreise- Beherbergungs-Verbot
    Es herrscht Verunsicherung in Baden und der Pfalz. Was ist wichtig zu wissen bei den aktuell neuen Corona-Regeln? Wir wohnen hier im Dreieck BaWü, RLP, Hessen, grenzen ans Elsass und die Schweiz. Da geht es um Risikogebiete. Fragen stellen sich: Kann ich das, wenn ich in einem lebe, für die Arbeit verlassen? Muss ich in Eigeninitiative meinen Arbeitgeber darüber informieren? Oder umgekehrt: Wenn ich NICHT im Risikogebiet wohne, aber mein Arbeitsplatz in einem liegt - muss ich normal zur Arbeit gehen? Was gilt beim Einreise- bzw. Beherbergungs-Verbot. Gibt es eigentlich einen Unterschied zwischen Hotelübernachtung und privater Übernachtung bei Familie/ Freunden? Und natürlich das Thema Herbstferien: Was ist eigentlich, wenn ich in den Ferien bin und mein Wohnort Risikogebiet wird? Bekomme ich Geld zurück, wenn ich Urlaub gebucht habe nun aber im Risikogebiet wohne? Viele Fragen der Radio Regenbogen Hörer*innen die Radio Regenbogen Moderatorin Meike Schale und Anwalt Ingo Lenßen in einer Momentaufnahme hier besprechen. Bleiben Sie gesund!
    - 00:00
  • 07. Oktober 2020
    3:21 Min.
    Folge 175: Nachzahlung Heizkosten
    Muss ich das echt zahlen? Das fragt sich und uns Daniela aus Lörrach. Ihr Vermieter rechnet plötzlich von heute auf morgen die Heizkosten anteilig über den Quadratmeter ab - obwohl an den Heizungen Messmöglichkeiten angebracht sind. Daniela wohnt alleine, nutzt die Wohnung nur zwei bis drei Mal die Woche zum Übernachten, heizt also deutlich weniger als die Nachbarn. Darf der Vermieter das? Im Gespräch mit Radio Regenbogen Moderatorin Meike Schale erklärt Star-Jurist Ingo Lenßen in dieser Podcast-Folge warum er eher NEIN sagt.
    - 00:00
  • 06. Oktober 2020
    2:30 Min.
    Folge 174: Nachbars Überwachungskamera
    Paola aus Calw hat eine Frage zum Thema Überwachungskamera. Denn ihre Nachbarn haben jetzt welche auf der Garagenzufahrt angebracht. Die blicken direkt auf Paolas Grundstück und sie fühlt sich dadurch unwohl, beobachtet und in ihrem Persönlichkeitsrecht total eingeschränkt. Wie schätzt Star-Jurist Ingo Lenßen die Lage ein? Das erfahren wir hier im Gespräch mit Radio Regenbogen Moderatorin Meike Schale.
    - 00:00
  • 05. Oktober 2020
    2:06 Min.
    Folge 173: Bearbeitungsgebühren
    Eine Frage eines Reisebüros aus dem Raum Mannheim/ Heidelberg. Sie fragen unseren Star-Anwalt Ingo Lenßen im Gespräch mit Radio Regenbogen Moderatorin Meike Schale folgendes: "Wir haben Kunden die einen Flug nach New York gebucht hatten.Der Flugpreis war netto 540 Euro. Der Flug wurde wegen Corona gestrichen. Jetzt bekommen wir von dem Ticketshop aber nur 500 Euro erstattet. Grund wäre eine Bearbeitungsgebühr von 40 Euro. Ist das wirklich okay?"
    - 00:00
  • 30. September 2020
    10:30 Min.
    SPEZIAL "Lenßen übernimmt"
    Star-Anwalt und Radio Regenbogen Rechts-Experte Ingo Lenßen kommt mit einer neuen Serie ins TV. "Lenßen übernimmt"! Was ist neu? Wie nah dran ist "Lenßen übernimmt" am normalen Alltag als Jurist und welche rechtlichen Tipps gibt er uns? Spannendes zum Start in Sat.1 hören wir hier im Gespräch mit Radio Regenbogen Moderatorin Meike Schale. Montag bis Freitag, 17 Uhr in Sat.1. "Lenßen übernimmt".
    - 00:00
  • 29. September 2020
    2:31 Min.
    Folge 172: Schulden in der Ehe
    Muss man/frau in der Ehe für die Schulden des anderen blechen? Diese Frage treibt Lena-Marie aus Emmendingen um. Sie fragt unseren Rechts-Experten und Star-Anwalt Ingo Lenßen folgendes: "Wenn der Ehemann Schulden macht, ist die Ehefrau dann immer haftbar und muss die Schulden ausbügeln? Die Eheleute wohnen nicht mehr zusammen." Die Antwort hören wir hier im Gespräch mit Radio Regenbogen Moderatorin Meike Schale.
    - 00:00
  • 28. September 2020
    3:16 Min.
    Folge 171: Backofen in Mietwohnung zickt rum
    Emma aus Karlsruhe hat ein Problem mit dem Backofen in der Wohnung. Sie schreibt: "Ich wohne in einer Mietwohnung mit Einbauküche. Der Backofen ist schon alt und backt nicht mehr richtig. Die Hausverwaltung hat nach langer Zeit endlich einen Techniker geschickt. Der hat nichts festgestellt und gemeldet, es sei alles in Ordnung. Ich bekomme also kein neues Gerät. Was kann ich noch tun?" Star-Anwald Ingo Lenßen gibt uns eine erste Einschätzung.
    - 00:00
  • 24. September 2020
    2:17 Min.
    Folge 170: Pizzalieferservice blockiert Ausfahrt
    Carmen aus Heidelberg hat folgende Frage: "Wenn ein Pizza Lieferservice die Einfahrt meiner Tiefgarage für eine Viertelstunde zuparkt, so dass ich nicht aus der Tiefgarage rausfahren kann, kann ich den dann anzeigen?" Ja. Aber besser wäre es anders zu reagieren. Wie - das hören wir hier im Gespräch mit Radio Regenbogen Moderatorin Meike Schale und Star-Jurist Ingo Lenßen.
    - 00:00
  • 20. August 2020
    3:23 Min.
    Folge 169: Rechnung für längst verstorbenen Vater zahlen?
    Vor sieben Jahren ist der Vater von Sascha aus Freiburg verstorben. Jetzt kam ein Mahnbescheid für ihn bei Sascha an. Sein Vater hätte eine offene Rechnung aus dem Jahr 2009 nicht bezahlt. 32,60 Euro. Mit Zinsen 217,50€. Sascha hat mitgeteilt, dass sein Vater verstorben ist und nun wurden an die vier Erben Rechnungen mit dem Betrag von jeweils 462,96€ gesendet. Im Internet seien Fälle dieser Art bekannt. Er fragt Rechtsexperten Ingo Lenßen um Rat, was er tun könne und ob das Ganze nicht sowieso verjährt sei.
    - 00:00
  • 20. August 2020
    2:20 Min.
    Folge 168: Grundstück unter Wert verkauft
    Melanie aus Bruchsal hat die Befürchtung, dass ihr Patenonkel vor 5 Jahren ein Grundstück wesentlich unter Wert verkauft haben könnte. Ihre Frage an Promi-Anwalt Ingo Lenßen: "Besteht denn hier noch nachträglich die Möglichkeit der Anfechtung?"
    - 00:00
  • 20. August 2020
    1:41 Min.
    Folge 167: nur eine zahlt Kredit ab
    Andrea aus Baiersbronn hatte mit ihrem Ex einen gemeinsamen Kredit aufgenommen. Beide hatten unterschrieben. Das Geld ging aber von Andreas Konto ab. Nach der Trennung hat sie bis zum Schluss alleine abbezahlt. Radio Regenbogen Moderatorin Meike Schale möchte von Star-Jurist Ingo Lenßen wissen: Muss ihr der Ex nicht die Hälfte zurückzahlen?
    - 00:00
  • 20. August 2020
    2:45 Min.
    Folge 166: bei Einzug viel Schimmel
    Schimmel in der Wohnung. Muss schnell weg. Macht uns krank. Alexander aus Calw hat gerade eine neue Wohnung gemietet. Im Protokoll steht, dass im Schlafzimmer leichter Schimmel sei, den der Vermieter beheben will. Nun hat Alexander die Fußleisten weggemacht und gesehen, dass es viel schlimmer als gedacht ist. Von Star-Anwalt Ingo Lenßen möchte er wissen, ob er schneller aus dem Mietvertrag rauskommt oder die 3-Montasfrist einhalten muss, wie sein Vermieter sagt?!
    - 00:00
  • 20. August 2020
    5:12 Min.
    Folge 165: lebenslanges Wohnrecht vom Stief-Papa
    Der Mann von Olga aus Schutterwald hat von seinem Stiefpapa das Haus überschrieben bekommen. Sein Stiefvater hat aber lebenslanges Wohnrecht. Jetzt fragt sie sich: "Ist mein Mann seinem Stiefvater gegenüber unterhaltspflichtig, wenn er ins Pflegeheim kommt?" Knifflige Frage, bei der einiges zu bedenken gibt. Wie schätzt Star-Jurist Ingo Lenßen das ein?
    - 00:00
  • 20. August 2020
    1:43 Min.
    Folge 164: Haare orange, nicht rot. Und nun?
    Saskia aus Calw war beim Friseur und sagt: "Jetzt sind meine Haare orange - nicht rot. Mein Friseur sagt sie seien rot. Ich sage orange. Ich bin total unglücklich mit dem Ergebnis. Er besteht auf den vollen Preis. Insgesamt 75 Euro. Was kann ich tun?" Radio Regenbogen Moderatorin Meike Schale fragt nach, bei Star-Anwalt Ingo Lenßen.
    - 00:00
  • 10. August 2020
    2:18 Min.
    Folge 163: Schaden nach Handwerkerarbeiten
    Bei Estelle aus Freiburg hat wohl der Wasserinstallateur bei seiner Arbeit eine elektrische Leitung beschädigt und sie fragt sich nun, wer jetzt für den entstandenen Schaden haftet? Der Installateur, der die Leitung beschädigt hat oder sie als Wohnungseigentümerin? Was ist da rechtlich wichtig zu wissen? Star-Anwalt Ingo Lenßen gibt in dieser Folge eine erste Einschätzung ab.
    - 00:00
  • 05. August 2020
    1:58 Min.
    Folge 162: nach Reparatur wohl selber Fehler
    Frederik aus Bretten hat eine Frage an Star-Jurist Ingo Lenßen zu einer Werkstatt-Rechnung. An seinem Auto war etwas an der Heizung kaputt. Kostenvoranschlag: 500 Euro. Nach der Reparatur ist aber wieder etwas kaputt an der Heizung. Wohl derselbe Fehler. Frederik fragt: Kann ich mich dazu noch auf den Kostenvoranschlag berufen?
    - 00:00
  • 03. August 2020
    1:26 Min.
    Folge 161: Marshmallows wie oft über Feuerkorb grillen
    Marshmallows über dem Feuerkorb grillen - das ist eine absolute Lieblingsbeschäftigung im Garten von Heike und ihrer Familie in Frankenthal. Eine Nachbarin sagt jetzt allerdings, dass sie das gar nicht so oft dürften. Frage an unseren Radio Regenbogen Rechtsexperten Ingo Lenßen - stimmt das? Ist das echt verboten? Die Antwort erfahren wir in dieser Folge und freuen uns auch auf Ihre rechtlichen Fragen.
    - 00:00
  • 29. Juli 2020
    2:22 Min.
    Folge 160: Mieter zahlt nix - und jetzt?
    Ralf aus Ettlingen hat eine Frage zum Mietrecht. Seine Mieterin musste in ein Pflegeheim. In der Wohnung ist jetzt noch deren Tochter, mit der allerdings gar kein Untermietvertrag besteht - und das ist auch ausdrücklich nicht gewünscht. Sie zahlt nichts. Keine Miete, keine Nebenkosten. Sie zieht auch nicht aus. Was kann Ralf tun? Zwangsräumung dauert lange. Kann er Strom, Wasser und Heizung abstellen? Schlüssel austauschen? Die Tochter sagt, sie wäre sonst obdachlos. Wie unser Anwalt Ingo Lenßen die Sachlage einschätzt, hören wir in dieser Folge im Gespräch mit Radio Regenbogen Moderatorin Meike Schale.
    - 00:00
  • 27. Juli 2020
    3:20 Min.
    Folge 159: Mangel an gebraucht gekauftem Wohnmobil
    Britta aus Lörrach hat mit ihrer Familie ein Campingmobil "von Privat" gebraucht gekauft. Die Aussage des Verkäufers war: "Es sind keine Mängel bekannt." Nun sagt aber die Werkstatt, dass das Lenkgetriebe gewechselt werden muss und das kostet rund 1.000€. Britta möchte wissen, ob sie das vom Verkäufer einfordern kann. Wie schätzt der Star-Jurist das ein? Die Antwort von Ingo Lenßen hören wir in dieser Folge im Gespräch mit Radio Regenbogen Moderatorin Meike Schale.
    - 00:00
  • 22. Juli 2020
    2:38 Min.
    Folge 158: Widerrufsrecht in Coronazeiten
    Wie ist das mit dem Widerrufsrecht in Corona-Zeiten? Darum geht es bei der Frage von Jule aus Rheinstetten. Sie hatte online Kleider zur Anprobe bestellt, wollte von ihrem zweiwöchigen Widerrufsrecht Gebrauch machen. Nun kam eine E-Mail, dass sie ihr Geld (300 Euro) nur in Form von Ware erstattet bekomme, da die Firma aufgrund des Coronavirus in einer Krise stecke. Sie fragt: "Herr Lenßen, ist das rechtens? Mir wurde ja rückwirkend das Widerrufsrecht genommen. Hätte ich schon vorher davon gewusst hätte ich meine Bestellung gar nicht erst aufgegeben." Wie schätzt das Star-Jurist ein? Das hören wir in diesem Gespräch mit Radio Regenbogen Moderatorin Meike Schale.
    - 00:00
  • 20. Juli 2020
    4:19 Min.
    Folge 157: Corona / Hotel ohne Storno = Geld weg?
    Susanne aus Ludwigshafen hatte Ende Februar für Ende März online ein Hotelzimmer in München gebucht. Ohne kostenfreie Stornierung. Nun musste ich wegen Corona doch stornieren. Der Betrag für das Zimmer war schon über Kreditkarte abgebucht. Susanne mailt: "Das Hotel sagt nun, dass ich nichts erstattet bekomme - da bei Stornierung der volle Rechnungsbetrag anfällt. Stimmt das wirklich?" Ist da noch etwas zu machen? Oh ja - sagt Star-Anwalt Ingo Lenßen im Gespräch mit Radio Regenbogen Moderatorin Meike Schale.
    - 00:00
  • 14. Juli 2020
    1:55 Min.
    Folge 156: reduzierter Preis im Supermarkt
    Spannende Frage von Arzu aus Speyer. Sie schreibt: "Ich habe samstagsabends im Supermarkt Marmelade mitgenommen, die im Angebot war. Stand jedenfalls so als Preis am Regal. An der Kasse haben sie mir aber den regulären Preis berechnet. Begründung: das Sonderangebot gelte erst ab Montag und sie hätten die Regale nur schon fertig gemacht. Ist das rechtens?" Was sagt unser Star-Anwalt Ingo Lenßen zur Rechtslage? Hören wir HIER.
    - 00:00
  • 13. Juli 2020
    2:04 Min.
    Folge 155: Autokennzeichen in pink mit Glitzer ok?
    Was ist beim KFZ Kennzeichen erlaubt und was nicht? Isalie aus Lörrach hat da eine Frage an unseren Star-Anwalt Ingo Lenßen: "Muss das wirklich schwarz sein? Oder geht auch pink?" Die Antwort in dieser Folge.
    - 00:00
  • 08. Juli 2020
    1:53 Min.
    Folge 154: Darf der Enkel Omas Mietwohnung übernehmen?
    In dieser Folge geht es um ein Dauerbrenner-Thema: das Mietrecht! Kann man das eigentlich vererben? Das fragt uns Sascha aus Weinheim. Folgender Sachverhalt, wie er immer wieder in Baden und der Pfalz vorkommt: Seine Mutter wohnt zur Miete bei einem gemeinnützigen Wohnungsunternehmen. Nun ist ihr erwachsener Enkel offiziell bei ihr eingezogen. Sascha fragt: "Wenn meine Mutter irgendwann in ein Pflegeheim muss oder verstirbt, darf dann ihr Enkel in der Wohnung bleiben und diese als Mieter übernehmen?" Wie die Rechtslage aussieht, erklärt uns Star-Anwalt Ingo Lenßen.
    - 00:00
  • 06. Juli 2020
    3:22 Min.
    Folge 153: Urlaub weniger Leistungen wegen Corona
    Was ist mit meinen gebuchten Leistungen im Urlaub? Das fragt sich Gabi aus Wiesloch. Sie schreibt folgendes: "Hallo Herr Lenßen, wie sieht es aus, wenn ich VOR CORONA bei einem Reisebüro ein Hotel gebucht habe, dieses aber jetzt, bzw. im Oktober nicht mehr alle Leistungen erbringen darf WEGEN CORONA, wie z.B. Essen als Buffett, Pool nur zu bestimmten Zeiten, Maskenpflicht usw. Kann ich kostenlos stornieren oder eine Preisminderung verlangen?" Wie sieht es da aktuell aus - das erklärt uns in dieser Podcastfolge Star-Anwalt Ingo Lenßen.
    - 00:00
  • 01. Juli 2020
    57 Sek.
    Folge 152: schimmeliges Obst zurückgeben?
    Geht Schimmel-Obst einfach so zurück? Nicole aus Ettlingen ärgert sich immer, wenn sie frische Blau- oder Himbeeren kauft und die dann zu Hause schon schimmeln. Ihre Frage an Star-Anwalt Ingo Lenßen: Kann ich frische Lebensmittel zurückgeben, wenn sie verschimmelt sind? Sie schreibt ... ich kann ja nicht einfach die Verpackung aufreißen im Supermarkt ... oder doch? Was sagt der Jurist? Die Antwort HIER im Talk mit Radio Regenbogen Moderatorin Meike Schale.
    - 00:00
  • 29. Juni 2020
    1:59 Min.
    Folge 151: Fitnesscenter bietet nicht alle Leistungen wegen Corona an
    Carla aus Karlsruhe mailt uns folgendes: "In Deutschland gehen über 11 Millionen Menschen ins Fitnessstudio. Dürfen die Fitnessstudios den gesamten Mitgliedsbeitrag einfordern, wenn sie nicht das im Vertrag stehende gesamte Angebot stellen? So sind Wellnessbereich, Schwimmbecken, Sauna, Solebecken, Duschen und Umkleiden usw. gesperrt. Das Angebot kann nicht voll genutzt werden. Aber der Beitrag berechnet sich ja aus dem gesamten Angebote. Über eine Antwort würde ich und weitere 11 Millionen Menschen sich sehr freuen." Und die Antwort hören alle 11 Millionen Fitnesscentergeher*innen hier - von Star-Anwalt Ingo Lenßen.
    - 00:00
  • 26. Juni 2020
    1:10 Min.
    Folge 150: WG Zimmer kündigen wegen Corona
    Miete zahlen in Coronazeiten. Muss das sein? Das fragt sich Anja aus Karlsbad. Ihr Sohn hat ein WG-Zimmer fürs Studium angemietet. Das Studium läuft aber über Online Kurse, ihr Sohn braucht das WG Zimmer nicht. Der Vermieter lässt ihn aber nicht vorzeitig aus dem Mietvertrag. Er könnte nur früher aus dem Zimmer wenn er einen Nachmieter findet, der dem Vermieter auch noch passen muss. Steht so im Vertrag. Ist das legal? Das Zimmer steht seit März leer. Was sagt Rechts-Experte Ingo Lenßen? Die Antwort HIER.
    - 00:00
  • 26. Juni 2020
    2:42 Min.
    Folge 149: Zigarettenrauch zieht rein
    Wohin mit dem Qualm? Alexander aus Bad Wildbad stinkts. Er schreibt: In der Wohnung unter mir wohnt eine starke Raucherin, die - weil sie nicht in ihrer Wohung rauchen will - immer aus dem Küchenfenster raus raucht. Das zieht bei mir direkt in die Wohnung. Das ist vor allem im Sommer sehr unangenehm. Der Vermieter meint er kann ihr das nicht verbieten. Jeder soll in seiner Wohnung machen was er will, aber ich finde das Recht eines Einzelnen hört da auf wo er andere massiv belästigt. Was sagt unser Recht dazu? Die Antwort HIER von Star-Anwalt Ingo Lenßen.
    - 00:00
  • 26. Juni 2020
    4:54 Min.
    Folge 148: Musicalkarten - Geld zurück wegen Corona?
    Musical Tickets - Geld zurück wegen Corona? Das ist die Frage von Simon aus Mannheim an Radio Regenbogen Rechts-Experte Ingo Lenßen. Simon hatte für die Familie Musicalkarten im Wert von 700 Euro gekauft. Leider ist die Vorstellung wegen Corona ausgefallen. Jetzt soll er einen Gutschein annehmen. Ist das rechtlich ok?
    - 00:00
  • 26. Juni 2020
    2:25 Min.
    Folge 147: "13. Gehalt" trotz Kurzarbeit?
    In der Corona-Krise kann das Urlaubsgeld Beschäftigen helfen, durch Kurzarbeit entstandene Finanzlücken zu stopfen. Doch mehr als die Hälfte der Beschäftigten in der Privatwirtschaft bekommen gar keinen Zuschuss ihres Arbeitgebers für die Urlaubskasse. Das geht aus einer aktuellen Studie (WSI-Tarifarchiv der Hans-Böckler-Stiftung) hervor. Und wie wird das mit dem 13. Monatsgehalt, dem Weihnachtsgeld? Dazu haben uns zwei Fragen erreicht. Lydia aus Endingen schreibt: "Ich arbeite in einer Praxis für Allgemeinmedizin. Unser Chef sagt, dass das Urlaubsgeld und Weihnachtsgeld gestrichen werden. Wegen Corona. Darf der das so einfach? Wir brauchen das Geld doch." UND Silke aus Bruchsal mailt: "Ich bin zu 50 Prozent in Kurzarbeit. Wie wird Urlaubsgeld und Weihnachtsgeld berechnet? Bekomme ich alles normal?" Die Antworten von Star-Anwalt Ingo Lenßen hören wir in dieser neuen Folge.
    - 00:00
  • 26. Juni 2020
    2:25 Min.
    Folge 146: "Weiß-Streichen" bei Auszug?
    Jutta aus Gengenbach mailt uns folgende Frage: "Mein Sohn zieht aus der Mietwohnung aus, das war Neubezug vor 3 Jahren. Die Nachmieterin zieht früher ein und meinte sie streicht die Wohnung selber. Aber der Vermieter sagt, dass mein Sohn streichen muss. In der gleichen Farbe die damals benutzt wurde. Ist das rechtens?" Star-Anwalt Ingo Lenßen erklärt uns hier die Rechtsgrundlage.
    - 00:00
  • 26. Juni 2020
    1:53 Min.
    Folge 145: Rechnungen wie lange aufbewahren fürs Finanzamt?
    Anfang des Jahres, Frühjahrsputz, viele misten aus, räumen auf. Dazu hat Saskia aus Worms eine Frage an unseren Star-Juristen: "Wie lange muss ich eigentlich so Sachen wie Rechnungen und Kassenbons aufheben?" Welche Fristen es bei der Aufbewahrung gibt und wann ist es vielleicht doch sinnvoll ist bestimmte Rechnungen einzuscannen, hören wir in dieser Folge.
    - 00:00
  • 26. Juni 2020
    2:55 Min.
    Folge 144: "Rechts vor Links" auf dem Parkplatz
    Susi aus Achern ist auf einem Parkplatz eines großen Supermarktes einer ins Auto gefahren. Da er sich nicht an die "rechts vor links" Regel gehalten hatte, dachte sie, die Sache ist klar. Aber die Polizisten meinten "rechts vor links" gelte gar nicht auf Parkplätzen. Nun würde es wohl auf Teilschuld hinauslaufen. Wie ist das rechtlich? Die Antwort hier von Star-Jurist Ingo Lenßen.
    - 00:00
  • 26. Juni 2020
    3:35 Min.
    Folge 143: Ware über Online-Marktplatz nie erhalten
    Sarah aus Mutterstadt fragt uns folgendes: Wir haben bei eBay eine Gartengarnitur gekauft, bezahlt aber nie erhalten. Strafanzeige bei der Kripo gestellt, Empfänger gibt es gar nicht.. Sehen wir unser Geld wieder? Es geht immerhin um 500 Euro. Wie schätzt Star-Anwalt Ingo Lenßen den Sachverhalt ein? Was sollten alle Online Shopper wissen? Die Infos in dieser Folge von "Lenßen klärts".
    - 00:00
  • 26. Juni 2020
    3:39 Min.
    Folge 142: Scheidung ohne Anwalt?
    Daniela aus Mannheim und ihr Mann wollen sich scheiden lassen. Die beiden sind sich bei allem einig, haben schon alles geteilt und wohnen getrennt. Sie fragt: Warum müssen wir uns unbedingt einen Anwalt nehmen? Das ist teuer und wir sind uns doch einig. Es geht ja nur noch um den Papierkram. Geht es auch ohne Anwalt? Die Antwort von Rechtsanwalt Ingo Lenßen hören wir hier.
    - 00:00
  • 26. Juni 2020
    3:23 Min.
    Folge 141: Vermieter behält Kaution - und jetzt?
    Patrizia aus Ludwigshafen ist ganz normal aus ihrer ehemaligen Mietwohnung ausgezogen. Im Übergabeprotokoll stand, dass es keine Mängel gibt. Aber nun will der Vermieter Schadensersatz wegen angeblich unsachgemässer Entfernungen von Stromleitungen. Es gibt keine Rechnung dazu, die Wohnung ist schon wieder vermietet und ich bekomme die Kaution nicht zurück. Was kann ich noch tun? Anwalt Ingo Lenßen hat einen Rat!
    - 00:00
  • 26. Juni 2020
    1:34 Min.
    Folge 140: Omas Wohnung neu vermietet
    Holgers Oma ist in ein Pflegeheim gezogen. Sie hat in der Wohnung von Holgers Onkel in Weil am Rhein gewohnt. Diese Wohnung ist ausgeräumt, der Nachmieter renoviert schon - aber die Oma soll trotzdem noch einen Monat weiter die Miete zahlen. Holger fragt, ob das rechtens sei. Wie Rechts-Experte Ingo Lenßen das einschätzt, hören wir hier.
    - 00:00
  • 26. Juni 2020
    7:45 Min.
    Folge 139: fette Beule am Auto und nun?
    Fette Beule am Auto - vom Verursacher nix zu sehen. Das passiert leider auch immer wieder bei uns in Baden und der Pfalz. Und verursacht jedes Jahr Kosten im Milliardenbereich. Saskia aus Emmendingen hat dazu eine Frage an unseren Rechts-Experten Ingo Lenßen. Saskia kam vom Einkaufen, entdeckt eine fette Beule am Auto und bleibt auf den Kosten sitzen. Denn wenn der/ die Täter nicht zu ermitteln sind, muss man meistens selber für die Reparatur blechen, bzw. übernimmt die Versicherung. Was aber auch teuer werden kann, denn in vielen Fällen kommt es dann zur Rückstufung bei der Vollkaskoversicherung. Wichtige Fakten zum Thema Unfallflucht oder Fahrerflucht hören Sie hier.
    - 00:00
  • 17. Februar 2020
    2 Min.
    Folge 138: laute Jalousien in Mietwohnung
    Andrea aus Heidelberg hat eine Frage zum Mietrecht. Sie mailt uns über regenbogeb.de: "Wir wohnen in einem Mehrfamilienhaus mit mehreren Vermietern und einer Hausverwaltung. Über uns wohnen Mieter die einen anderen Vermieter als wir haben. Das ganze Haus hat Jalousien die mit der Hand rauf und runter gelassen werden müssen und dabei sehr viel Krach machen. Das geht ab 5 Uhr morgens los. Wer muss über uns handeln? Die Mieter? Die Eigentümer der Wohnung? Die Hausverwaltung?" Wie der Anwalt diese Situation beurteilt, hören wir in dieser Folge.
    - 00:00
  • 12. Februar 2020
    3:09 Min.
    Folge 137: Meisenknödel
    Silvia aus Bretten hat Meisen-Knödel in die Bäume vorm Haus gehängt, aber ihre Nachbarin sagt, dass sie damit auch Tauben anlocken würde und die Meisen-Knödel wieder abmachen soll, sonst würde sie es tun. Frage von Silvia: "Darf die Nachbarin das einfach so?" Wie schätzt Star-Anwalt Ingo Lenßen das alles ein? Das hören wir in dieser Folge.
    - 00:00
  • 07. Februar 2020
    3:55 Min.
    Folge 136: Das E-Auto und die Tempo-Frage wegen Lärm
    Stefanie aus Calw fragt: "Muss sich ein Elektroauto, das ja quasi geräuschlos bzw. geräuscharm fährt, an die Geschwindigkeitsbegrenzungen wegen Lärmschutz halten?" Muss es? Das erfahren wir in dieser Folge von Star-Anwalt Ingo Lenßen.
    - 00:00
  • 07. Februar 2020
    5:10 Min.
    Folge 135: Ausfallhonorar
    Muss ich ein Ausfallhonorar wirklich zahlen? Das fragt sich Anne aus Freiburg. Sie hat von ihrem Physiotherapeuten ein Ausfallhonorar in Rechnung gestellt bekommen. Für einen nicht rechtzeitig abgesagten Termin. Den hätte er laut Rechnung nicht anderweitig vergeben können. Anne sagt, ich konnte aber nicht rechtzeitig (24 Stunden vorher) absagen, weil ich die Praxis erst mittags telefonisch erreicht hatte. Muss ich das zahlen? Wie sieht es da rechtlich aus? Das beantwortet hier Star-Anwalt Ingo Lenßen.
    - 00:00
  • 07. Februar 2020
    3:50 Min.
    Folge 134: GEZ in Zweitwohnung
    Barbara aus Emmendingen hat eine Frage zur "GEZ" - zur Rundfunkgebühr ... von der wir als privater Radiosender übrigens nichts bekommen. Sie schreibt: "In den Nachrichten habe ich gehört, dass man laut einem Gerichtsurteil für eine Zweitwohnung keine GEZ-Gebühr bezahlen muss. Mein Sohn studiert in Mannheim, wohnt dort in einer kleinen Wohnung, die wir gekauft haben. Eigentümerin bin ich. Mein Sohn hat sich beim Einzug vor drei Jahren ordnungsgemäß bei der GEZ angemeldet, zahlt die Gebühr. Aber: muss er das wirklich noch? Oder zählt die Wohnung nicht als Zweitwohnung, weil sie von einem Familienmitglied genutzt wird?" Wie schätzt Rechts-Experte Ingo Lenßen das ein?
    - 00:00
  • 28. Januar 2020
    2:43 Min.
    Folge 133: teure Urlaubs-Umbuchung
    Maria aus Offenburg hat mit ihrer Familie eine Reise in den nächsten Sommerferien gebucht, die sie nach der Buchung nochmal um 2 Tage verlängert hat. Jetzt muss sie die Reise wieder umbuchen, weil die Tochter zu dem Zeitpunkt ihre Ausbildung starten wird. Das Reiseportal verlangt dafür 400 Euro. Je 50 € pro Person für die Umbuchung der "Original-Reise" und obendrauf 50 € pro Person für die Umbuchung der Verlängerung. Darf das sein? Was sagt unser Rechts-Experte Ingo Lenßen zu dem Fall?
    - 00:00
  • 22. Januar 2020
    2:52 Min.
    Folge 132: Kündigung Internetanbieter wegen Umzug
    Was müssen wir zur Sonderkündigung bei Umzug wissen? Denis aus Weinheim hat folgende Frage: "Ich habe wegen Umzug bei meinem Internetanbieter gekündigt. Da ich mit dem Vertrag nicht umziehen kann, das ist technisch von deren Seite aus nicht möglich, wurde mir eine Sonderkündigung gegen Gebühr angeboten. Wenn ich 45 Euro zahle, käme ich sofort aus dem Vertrag raus. Dürfen die das? Gegen Zahlung den Vertrag auflösen?" Wie schätz der Star-Anwalt das ein? Die Antwort hören wir hier.
    - 00:00
  • 20. Januar 2020
    1:52 Min.
    Folge 131: krankgeschrieben zur Arbeit
    Dürfen wir trotz Krankschreibung zur Arbeit? Das fragt Martin aus Pforzheim. Denn seine Kollegin war eigentlich die komplette Woche krankgeschrieben, kam aber Ende der Woche wieder zur Arbeit und meinte, dass sie das darf und auch immer noch den Versicherungsschutz habe. Was Promi-Jurist Ingo Lenßen dazu sagt, hören wir HIER.
    - 00:00
  • 10. Januar 2020
    2:35 Min.
    Folge 130: höhere Pendlerpauschale wegen Dauerstau?
    Jakob aus Ludwigshafen hat eine spannende Frage zur Pendlerpauschale. Er schreibt: "Bei uns sind die Straßen (Hochstraße und beide Brücken) nach Mannheim marode, immer wieder gesperrt und es gibt Dauer-Stau. Diese Situation wird noch lange andauern. Um dieses Chaos zu umfahren, fahre ich nun über Speyer nach Mannheim zur Arbeit. Das sind statt 15 jetzt 45 Kilometer. Kann ich das geltend machen bei den Fahrtkosten? Ist ja nicht meine Schuld." Was sagt der Jurist dazu? Wie ist die rechtliche Einschätzung von Ingo Lenßen? Das hören wir hier. Empfehlenswert für alle Pendler in Baden und der Pfalz.
    - 00:00
  • 20. Dezember 2019
    2:53 Min.
    Folge 129: Weihnachtsbeleuchtung
    Wie sieht es eigentlich juristisch beim Thema Weihnachtsbeleuchtung aus? Petra aus Emmendingen wendet sich mit folgender Frage an unseren Rechts-Experten Ingo Lenßen: "Unsere Nachbarn haben im Vorgarten einen aufblasbaren Weihnachtsmann. Da machen ganz viele auch Fotos von und so langsam fühlen wir uns gestört. Der leuchtet ja auch. Wie lange darf der da eigentlich stehen?" Die Antwort des Juristen hören wir hier.
    - 00:00
  • 18. Dezember 2019
    1:48 Min.
    Folge 128: Heizung in der Mietwohnung ist nachts aus
    Wer entscheidet in einer Mietwohnung wann wie lange die Heizung läuft? Verena aus Denzlingen braucht in dieser Frage rechtliche Infos. Sie schreibt uns folgendes: "Unser Vermieter lässt die Heizung nur von 6 bis 24 Uhr laufen. Über Nacht geht sie aus. 5 von 7 Parteien haben einen gemeinsamen Brief mit der Aufforderung die Heizung 24 Stunden lang laufen zu lassen unterschrieben. Der Vermieter akzeptiert das nicht mit der Begründung, dass nicht alle unterschrieben hätten. Kann er sich so einfach weigern?" Die Einschätzung des Rechts-Experten hören wir in diesem Podcast.
    - 00:00
  • 11. Dezember 2019
    3:32 Min.
    Folge 127: gewerblicher Hausmüll
    Mike aus Bad Krozingen hat ein Müllproblem. Er wohnt in einem Mehrfamilienhaus und im Edgeschoss ist ein Raumaustatter. Der entsorgt seine gewerblichen Abfälle wohl auch im normalen Hausmüll. Dadurch haben die anderen Mieter kaum noch Platz in den Mülltonnen. Mike fragt: Darf der gewerbliche Müll überhaupt im Hausmüll entsorgt werden und was können wir tun? "Einiges" - sagt Rechtsexperte Ingo Lenßen. HIER seine Tipps.
    - 00:00
  • 04. Dezember 2019
    2:26 Min.
    Folge 126: Schulden eintreiben
    Rafael aus Emmendingen möchte endlich sein Geld zurück! Er hat vor etwa 2 Jahren einer Bekannten Geld geliehen und bis jetzt nur einen Teil zurückbekommen. Es fehlen immer noch rund 1.000 Euro. Die Dame ignoriert alle Versuche der Kontaktaufnahme und Rafael fragt: "Herr Lenßen, was können wir tun?" Der Star-Anwalt hat dazu in dieser Folge wertvolle Tipps.
    - 00:00
  • 03. Dezember 2019
    2:06 Min.
    Folge 125: Pferdeäpfel
    Pferdeäpfel. Oder wie wir hier in Baden auch sagen: Rossbollen. Die landen auch mal auf der Strasse und Daniela aus Deidesheim in der Pfalz hat dazu folgende Frage per E-Mail: Wenn Reiter mit ihrem Pferd bei uns am Haus vorbei gloppieren und das Pferd sein "Großes Geschäft" verrichtet, wer bitte muß das weg machen? Hundehalter stehen ja auch in der Pflicht. Rechts-Experte Ingo Lenßen antwortet.
    - 00:00
  • 29. November 2019
    3:13 Min.
    Folge 124: Testament ohne Pflichtanteil für Kinder?
    Claudia aus Freiburg hat aus erster Ehe inzwischen erwachsene Kinder. Sie ist wieder verheiratet. Ihr Mann hat keine Kinder und sie mit ihm auch nicht. Nun fragt sie, wie sie im Testament festlegen kann, dass ihr Mann das alleinige Wohn- bzw. Nutzungsrecht ihrer Immobilien bekommt und zwar so, dass die Kinder aus erster Ehe KEINEN Anspruch auf ihren Pflichtteil einklagen können? Geht das überhaupt? Rechts-Experte Ingo Lenßen hat hier die Fakten.
    - 00:00
  • 25. November 2019
    3:37 Min.
    Folge 123: gefährliche Haustiere
    Jetzt geht es um Haustiere, die gefährlich werden könnten. Darum geht es grob gesagt Simone aus Karlsruhe. Sie schreibt uns: "Was kann ich tun, wenn mein Nachbar giftige Tiere hat? Mein Nachbar hält in der Wohnung nebendran giftige Spinnen und Schlangen. Ich habe dabei kein gutes Gefühl und immer Angst, dass eins dieser Tiere doch entkommt. An wen kann ich mich wenden? Der Nachbar reagiert nicht." Rechts-Experte Ingo Lenßen hat in dieser Folge ein paar wichtige Infos zu dieser Thematik.
    - 00:00
  • 21. November 2019
    2:55 Min.
    Folge 122: Müll in Nachbars Garten
    Thema dieser Folge: Müll in Nachbars Garten. Von dem hat Maria aus Bruchsal die Nase voll. Sie mailt uns, dass die Gartenabfälle einiger Nachbarn auf dem brachliegenden Grundstück neben ihrem Haus landen. Das stinkt ihr im wahrsten Sinne des Wortes. Sie haben sogar schon eine Person dabei gefilmt, aber das Ordnungsamt sagt, dass sie nichts tun können, denn das sei ein Privat-Grundstück. Was können wir noch tun? Radio Regenbogen Rechts-Experte Ingo Lenßen gibt in diesem Podcast eine erste Einschätzung.
    - 00:00
  • 18. November 2019
    3:12 Min.
    Folge 121: Testament verändern
    Der letzte Wille. Der kann sich ja unter Umständen auch noch mal änderm. Und dazu hat Jan aus Rheinstetten eine wichtge Frage an unseren Rechts-Experten Ingo Lenßen. "Wie ist es, wenn ein notarielles Testament besteht und ich aber eine Änderung vornehmen möchte? Muss diese Änderung dann auch notariell sein und bleibt der unveränderte Teil gültig?". HIER hören Sie die Antwort.
    - 00:00
  • 13. November 2019
    3:01 Min.
    Folge 120: Mietkaution wird zurückgehalten
    Felix aus Bad Peterstal-Griesbach hat Ärger mit seiner ehemaligen Vermieterin. Denn die zahlt die Kaution nicht zurück. Eine Wohnungsübergabe hat nicht stattgefunden, auf seine Mahnungen reagiert sie nicht. Wissenswertes zum Thema Mietkaution hören Sie HIER von Star-Anwalt Ingo Lenßen.
    - 00:00
  • 12. November 2019
    1:32 Min.
    Folge 119: Einschreiben des Widerrufs nicht zugestellt
    Was wenn das Einschreiben mit dem Widerspruch nicht ankam? Ist bei Christina aus Kehl passiert. Alle Fristen für einen weiteren Widerspruch sind vorbei. Was kann sie jetzt noch tun oder ist es für alles schon zu spät? Vielleicht hat unser Star-Anwald Ingo Lenßen in diesem Podcast noch ein Ass im Ärmel.
    - 00:00
  • 04. November 2019
    2:44 Min.
    Folge 118: Miete für "K"einen Parkplatz
    Andreas aus Baden-Baden hat ein Parkplatzproblem. Sein Vermieter verlangt für den PKW-Stellplatz Miete, es sind aber nicht genügend Stellplätze vorhanden und Andreas fragt sich, ob der Vermieter da überhaupt Miete verlangen darf? Spielen wir den Fall mal durch. Mit Star-Anwat Ingo Lenßen. HIER im neuen Podcast.
    - 00:00
  • 31. Oktober 2019
    2:40 Min.
    Folge 117: Mietwohnung nach Trennung kündigen
    Was ist nach einer Trennung bei der gemeinsam gemieteten Wohnung zu beachten? Darum geht es HIER. Eine Hörerin steht mit ihrem Ex im Mietvertrag, ist aber schon ausgezogen. Und jetzt? Das weiss Star-Anwalt Ingo Lenßen.
    - 00:00
  • 28. Oktober 2019
    3:21 Min.
    Folge 116: verjährte Zinsen aus den 1950er Jahren
    Wie viel Zinsen bekommt man nach Jahrzehnten von der Bank? Die Mutter von Lisa aus Pforzheim hatte seit 1957 ein Sparbuch. Nach etlichen Behördengängen haben sie es geschafft, dass der Mutter nun das Geld von diesem Konto überwiesen wurde. ABER die Zinsen gab es rückwirkend nur für 10 Jahre. Die Kapitalertragssteuer wurde auch abgezogen. Lisas Frage: Ist diese Teilverzinsung rechtens? Wie ist die erste Einschätzung von Star-Anwalt Ingo Lenßen? Das hören wir HIER.
    - 00:00
  • 23. Oktober 2019
    1:39 Min.
    Folge 115: Perso UND Reisepass?
    Corinna aus Bühl hat eine Frage zum Pass und schreibt: "Ich ärgere mich über die hohen Kosten für Personal- und Reisepass. Muss ich eigentlich beide haben oder reicht es, wenn ich nur einen Reisepass habe? Und muss ich den dann immer mit mir führen?" Die Antwort von Star-Jurist Ingo-Lenßen hören Sie.
    - 00:00
  • 21. Oktober 2019
    2:39 Min.
    Folge 114: tropische Rattenmilbe beim Teddyhamster
    Sonja aus Ehrenkirchen hatte für ihre Tochter in einer Tierhandlung zwei Teddyhamster gekauft. Kurz danach bekam erst die Tochter, dann der Rest der Familie einen Ausschlag. Inzwischen wissen sie, dass die Hamster von Parasiten übersät waren. Die tropische Rattenmilbe, schwer zu bekämpfen. Nun krabbeln die durchs ganze Haus und die Familie muss wohl einen Kammerjäger einschalten. Sonjas Frage an unseren Rechts-Experten, Star-Jurist Ingo Lenßen: "Können wir irgendwelche Ansprüche gegenüber der Tierhandlung geltend machen, das uns die Tiere verkauft hat? Die ganze Aktion kostet uns Unmengen an Geld und Nerven…" Die Antwort hören Sie hier.
    - 00:00
  • 16. Oktober 2019
    1:30 Min.
    Folge 113: Halbjahresabrechnung nach Wohnungsverkauf
    Gabriele aus Herbolzheim hat eine Frage an Star-Jurist Ingo Lenßen zum Thema Wohnungsverkauf. Sie schreibt uns folgendes: Ich habe meine Eigentumswohnung passend zum Halbjahr, zum 30.6., verkauft. Nun sagt der Verwalter, ich hätte kein Recht auf eine extra halbjährliche Abrechnung. Aber die Grundsteuer habe ich zum Beispiel schon für das ganze Jahr gezahlt. Was kann ich tun?
    - 00:00
  • 14. Oktober 2019
    6:15 Min.
    Folge 112: Abzocke Kredit
    Plötzlich passiert es einem selber und man tappt in die Abzock-Falle. Wie verhalten wir uns dann am besten? Das hören wir hier im Podcast mit Star-Anwalt Ingo Lenßen und Radio Regenbogen Moderatorin Meike Schale.
    - 00:00
  • 07. Oktober 2019
    4:41 Min.
    Folge 111: Trouble mit GEZ als Student
    Angela aus Bad Krozingen bittet uns um einen Tipp, weil sie Probleme mit der GEZ hat. Oder, wie es jetzt heißt, dem "ARD ZDF Deutschlandradio Beitragsservice". Ihr Sohn musste den Beitrag als Student nicht zahlen. Nun wohnt er wieder Zuhause und sie sollen nun quasi doppelt den kompletten Beitrag zahlen.
    - 00:00
  • 30. September 2019
    1:43 Min.
    Folge 110: rumstehendes Auto
    Da steht in der Nachbarschaft ein Auto, das seit Wochen nicht bewegt wird. Und das sieht man dem Auto auch an. Niemand in der Gegend weiß, wem das Auto gehört. Und Rebekka aus Sinsheim fragt: nicht nur, dass es einen Parkplatz blockiert, vielleicht steckt ja irgendetwas dahinter. Kann ich deshalb die Polizei rufen? Ich hab ja eigentlich nichts zu tun damit." Was antwortet der Star-Jurist? Hören wir hier.
    - 00:00
  • 25. September 2019
    3:14 Min.
    Folge 109: hat es der Lehrling verbockt?
    Thomas aus Oberkirch hatte auf einer Baustelle an Stromverteilerarbeiten gearbeitet und aus Zeitgründen hatte der Lehrling einige der Aufgaben erledigt. Nun funktionieren diese Schaltungen nicht richtig, da der Lehrling offenbar Fehler gemacht hat. Der Chef will Thomas nun statt der abgemachten 1500 Euro für diesen Auftrag nur 900 Euro auszahlen, da er nachbessern lassen musste. Thomas fragt: "Trage ich wirklich Verantwortung für den Lehrling? Bin ich haftbar für dessen Leistungen? ?" Wie schätzt Star-Jurist Ingo Lenßen das ein?
    - 00:00
  • 23. September 2019
    3:56 Min.
    Folge 108: Blumenkästen am Balkon der Mietwohnung
    Claudia aus Freiburg hat drei Blumenkästen an die Außenwand vom Balkon angebracht. Ihre Vermieterin sagt, die müssen wieder weg, weil es zu gefährlich sei, wenn die runter fallen. Claudi sagt: die sind aber gut gesichert und fragt Star-Anwalt Ingo Lenßen: "Darf meine Vermieterin mir das untersagen?"
    - 00:00
  • 16. September 2019
    1:57 Min.
    Folge 107: zu viel Lärm
    Das Zuhause von Defne aus der Region Karlsruhe grenzt an einen Spielplatz. Der Lärm der spielenden Kinder stört sie nicht, aber die lauten Eltern sind sehr unangenehm. Die treffen sich auch sonntags schon ganz früh. "Meist in Gruppen und tratschen sehr laut". Jugendliche schalten Lautsprecher zum Musik hören an. Defne fragt: "Was können wir tun? Steht uns vielleicht ein Zuschuss der Gemeinde für eine Lärmschutzwand zu?" Die Einschätzung des Juristen hören wir hier.
    - 00:00
  • 29. August 2019
    2:05 Min.
    Folge 106: trotz Zusage ist der gekaufte Artikel weg
    Karin aus Lahr hatte bei Ebay-Kleinanzeigen einen Artikel gekauft. Der Verkäufer hatte ihr eine Zusage und die Adresse gegeben, war mit dem Preis einverstanden und einen Termin ausgemacht, um das gekaufte Stück abzuholen. Eine Stunde vor Abholung schrieb er: "Tut mir leid, der Artikel ist nicht mehr zu haben" - er hat ihn einem anderen Käufer gegeben. Darf er das so einfach?
    - 00:00
  • 29. August 2019
    1:56 Min.
    Folge 105: Glasgröße Getränk
    Frank aus Mutterstadt / Glasgröße Getränk hat in einer Bar ein Bier bestellt. Der Kellner brachte ein großes Glas. Frank wollte jedoch ein kleines Bier, hatte das aber nicht gesagt. Er fragt: muss ich als Gast sagen, welche Größe ich beim Getränk haben möchte oder muss der Wirt fragen?
    - 00:00
  • 28. August 2019
    1:56 Min.
    Folge 104: nahtlos gebräunt
    Sie können natürlich den ganzen Tag über Spinat, Mangos, Möhren und Süßkartoffel mampfen, das macht auch braun. Zu Hause auf dem Balkon oder im Garten in der Sonne brutzeln macht aber natürlich auch Spaß. Jan aus Pforzheim scheint dabei eher auf nahtlose Bräune zu stehen, denn er schreibt uns: "Ich sonne mich gerne nackt im Garten. Vom Nachbarhaus könnten die mir reingucken, aber es ist ja mein Garten. Darf ich das?" Die Antwort des Juristen HIER!
    - 00:00
  • 27. August 2019
    4:22 Min.
    Folge 103: Mietminderung bei Hitze
    Ist die komplette Miete auch bei starker Hitze fällig? Silke aus Freiburg schreibt uns: "Ich wohne zur Miete in einer Dachgeschoss-Wohnung. Nun habe ich gehört, dass der Mieter in bestimmten Fällen die Miete mindern kann, wenn es zu heiß wird. Ab wann geht das? Wie heiß muss es werden? Muss der Vermieter vielleicht auch Umbaumaßnahmen (Dämmung, etc.) umsetzen oder Klimaanlagen einbauen?" Wie sieht es rechtlich aus? Die Antwort HIER!
    - 00:00
  • 07. August 2019
    3:25 Min.
    Folge 102: Probleme beim LTE Empfang
    Angela aus Freiburg hat Probleme beim LTE Empfang. Sie schreibt: Bei mir ist seit sieben Tagen der LTE Empfang down. Da wir keine Datenleitung zur Verfügung haben (kein Festnetz), läuft bei uns alles über dieses Netz. Dh. seit Tagen geht Zuhause gar nichts. Vom Anbieter kommt nur "wir sind dran" - ein Ende ist nicht absehbar. Ab wann kann ich die monatliche Zahlung kürzen bzw. verweigern? Die Antwort hören Sie HIER!
    - 00:00
  • 05. August 2019
    2:14 Min.
    Folge 101: Renovierung nach Trennung
    Mario aus Heidelberg mailt uns folgendes: "Meine Freundin und ich haben uns getrennt und die Mietwohnung gekündigt. Wir stehen beide im Mietvertrag, aber die Kaution habe ich gezahlt. Bis jetzt habe ich 3 von 6 Zimmer renoviert, meine Ex gar nichts. Sie sagt, wenn ich die Kaution wieder haben möchte, soll ich die komplette Renovierung übernehmen. Die Vermieterin sagt: macht das unter Euch aus. Sie will die Wohnung renoviert zurück, falls nicht behält sie einen Teil der Kaution. Was muss ich tun?"
    - 00:00
  • 05. August 2019
    2:15 Min.
    Folge 100: Umzugsfirma erscheint nicht
    Norman aus Bruchsal hatte Trouble mit einer Umzugsfirma. Die kam nämlich nicht. Und dann? Hier die ganze Geschichte: "Wir hatten für unseren Umzug eine Umzugsfirma beauftragt. Die kamen aber nicht. Ich habe eine Auftragsbestätigung sowie mehrere WhatsApp-Nachrichten, aus denen hervorgeht, dass ich das Unternehmen beauftragt habe. Als die Firma nicht auftauchte, habe ich angerufen und man sagte mir, man wüsste von dem Auftrag nichts. Der Chef wäre im Ausland und vor Ort hat man keinen Auftrag mitgeteilt bekommen. Man bot mir an, am nächsten Tag den Umzug durchzuführen, was ich ablehnte, aus Angst, dass sie wieder nicht auftauchen. Also mietete ich einen Sprinter, rief meinen Bruder und einen Freund an und wir machten den Umzug dann selbst. Habe ich die Möglichkeit, die Kosten für den Transporter sowie eine etwaiger Entschädigung vom Umzugsunternehmen anzufordern?" Hat er? Und wenn: warum? HIER hört Ihr die Antwort.
    - 00:00
  • 05. August 2019
    2:43 Min.
    Folge 99: Zwei Jahre Gewährleistung
    Sabine aus Germersheim hat eine Frage zum Thema Umtausch. Folgendes ist passiert, schreibt sie: "Mitte Dezember hatte ich einen BH gekauft, der bei 30 Grad waschbar ist. Nun ist der Träger verzogen, Fäden schauen raus und die Nähte gehen auf. Ich wollte reklamieren, da wurde mir im Laden gesagt, dass das nur 6 Monate danach geht und ich in der Beweispflicht bin zu beweisen, dass ein Materialfehler vorliege. Ich dachte immer, ich hätte 2 Jahre Gewährleistung? Stimmt das nicht?" Und wie das stimmt ... hören Sie HIER.
    - 00:00
  • 05. August 2019
    1:49 Min.
    Folge 98: Frist bei Knöllchen
    Lars aus Karlsruhe hat eine Frage zu der Frist bei Knöllchen. Er schreibt: "Ich hatte jetzt einen Bußgeldbescheid in meinem Briefkasten wegen eines Tempoverstoßes. Zu zahlen innerhalb einer Woche. Das war gerade noch rechtzeitig, denn ab heute Nachmittag bin ich zwei Wochen im Urlaub. Was wäre passiert, wenn der Bußgeldbescheid erst heute oder morgen gekommen wäre und ich ihn aber erst in zwei Wochen gesehen hätte? Hätte sich die Strafe erhöht? Oder hätte ich nachweisen müssen, dass ich im Urlaub war, um einer höheren Strafe zu entgehen?"
    - 00:00
  • 05. August 2019
    1:17 Min.
    Folge 97: Urlaubsanspruch bei Krankheit
    Heike aus Hockenheim hat eine Frage zum Urlaubsanspruch. Es geht um Rest-Urlaubstage. Sie schreibt: "Die vom letzten Jahr muss man ja bis März nehmen. Nun war ich aber lange krank. Bis Mai diesen Jahres. Habe aber noch 10 Tage Rest-Urlaub vom letzten Jahr. Kann ich die Tage noch nehmen?" Die Antwort hat Rechts-Experte Ingo Lenßen HIER.
    - 00:00
  • 01. August 2019
    2:45 Min.
    Folge 96: Urlaubskosten bei Trennung
    Der Urlaub ist gebucht, die Vorfreude riesengroß und dann ist aber der Partner weg. Lukas aus Ludwigshafen hat eine Frage zu den Urlaubskosten bei einer Trennung. Er schreibt: Ich hatte mit meiner Ex-Freundin Urlaub gebucht, den wir auf Grund der Trennung nicht zusammen wahrnehmen können. Die Hotelbuchung läuft auf meinen Namen und kann nicht geändert oder storniert werden. Es war abgemacht, dass wir uns die Kosten teilen. Habe ich Anspruch darauf, dass sie mir die Hälfte der Hotelkosten zahlt? Was sagt der Star-Anwalt dazu? Hören wir rein ...
    - 00:00
  • 29. Juli 2019
    1:47 Min.
    Folge 95: Streit unter Söhnen
    Streit kommt in den besten Familien vor. Bei Melanie aus Bad Herrenalb sind die Söhne zerstritten. Sie schreibt uns folgendes: ich habe zwei Söhne. Dem einen habe ich mein Haus überschrieben. Er hat seinen Bruder ausbezahlt. Ich habe Wohnrecht für eine Wohnung im Haus. Nun verlangt mein Sohn, dass mein zweiter Sohn, der weiter weg wohnt, micht nicht alleine besucht und nicht in meiner Wohnung übernachtet, auch wenn ich mal nicht da bin. Darf er das?
    - 00:00
  • 24. Juli 2019
    3:29 Min.
    Folge 94: Unfall in Rettungsgasse - wer zahlt?
    Inge aus Neckarbischofsheim mailt uns folgendes: Ich fahre im Stau auf der mittleren Spur und will eine Rettungsgasse bilden, weil sich ein Blaulichtfahrzeug nähert. Also fahre ich nach rechts rüber. Dabei lässt mich ein anderes Auto nicht rein, sondern fährt mir in die Seite. Wer bezahlt den Schaden?
    - 00:00
  • 10. Juli 2019
    2:09 Min.
    Folge 93: Verfallfrist bei Zeitzuschlägen
    Gibt es eigentlich eine Verfall-Frist für Zeitzuschläge? Markus aus Heidelberg hat festgestellt, dass sein Arbeitgeber ihm seit über 5 Jahren keine Zeitzuschläge für z.B. Sonntagsarbeit oder Mehrarbeit gezahlt hat, obwohl das im Tarifvertrag verankert sei. Wie ist da die rechtliche Lage? Das erklärt uns Star-Anwalt Ingo Lenßen in dieser Folge.
    - 00:00
  • 08. Juli 2019
    1:20 Min.
    Folge 92: Einbauküche an übernächsten Nachmieter verkauft
    Kirsten aus Mörlenbach hat folgende Frage: Mein Nachmieter hat meine Einbauküche gekauft, zahlt sie in Raten an mich ab. Zwischenzeitlich ist er aber schon wieder ausgezogen und hat die Küche komplett verkauft an den nächsten Mieter. Kann ich jetzt von ihm verlangen, dass er mir den kompletten Restbetrag auf einmal zahlt? Was sagt der Jurist dazu? Ingo Lenßen ...
    - 00:00
  • 02. Juli 2019
    3:58 Min.
    Folge 91: Schlüsseldienst Abzocke
    Abends in Heidelberg. Gregor ist die Wohnungstür ins Schloss gefallen, kein Schlüssel dabei, Ende vom Lied: ihm wurden knapp 2.700 € abgerechnet. Klingt schwer nach Schlüsseldienst Abzocke. Er hat Anzeige erstattet, bekam dann die Info, dass die dafür verantwortliche Briefkastenfirma aus Essen schon polizeibekannt sei. Wieso so eine hohe Rechnung? Die Anfahrt kostete 20,- €, der Rest sei mit dem Monteur abzurechen. Dieser hatte sofort das Schloss aufgebohrt und durch ein neues ersetzt (über 1000,- €). Info des Monteurs zu dem Endbetrag: „zahlt ja die Hausratversicherung". Was ist das für eine Masche? Tipps vom Star-Anwalt, wie wir uns in so einem Fall verhalten, hören wir HIER.
    - 00:00
  • 01. Juli 2019
    1:37 Min.
    Folge 90: Haustür offen wegen der Katze
    Katrin aus Achern hat folgende Frage an unseren Rechts-Experten, Star Anwalt Ingo Lenßen: Unser Vermieter wohnt unten in einem Haus mit 4 Parteien. Er lässt die Tür zum Haus den ganzen Tag über offen stehen, damit seine Katze rein und raus kann. Das stört uns Mieter aber gewaltig, da jeder einfach jederzeit ins Haus kann. Können wir das im Zweifel rechtlich unterbinden lassen, oder darf er das einfach?
    - 00:00
  • 24. Juni 2019
    2:03 Min.
    Folge 89: Süßes in der Schule
    Karsten aus Umkirch fragt sich, ob sein Sohn auch etwas Süßes als Snack mitnehmen darf oder ob die jeweilige Kita/ Schule das verbieten darf. Die haben ja das Hausrecht.
    - 00:00
  • 18. Juni 2019
    1:31 Min.
    Folge 88: Arbeitsvertrag bei Firmenübernahme
    Claudette aus Offenburg macht sich Gedanken um ihren Arbeitsvertrag. Wie geht es weiter nach einer Firmenübernahme? Star Anwalt Ingo Lenßen klärt es.
    - 00:00
  • 12. Juni 2019
    2:27 Min.
    Folge 87: kein Snowboardkurs, Geld zurück oder Gutschein akzeptieren?
    Nach dem ersten Tag beim Snowboardkurs sollte Alessia aus Kirchzarten ihren 7jährigen Sohn nicht länger teilnehmen lassen. Es wurde ihr kein Alternativkurs angeboten oder die Rückerstattung der Kurskosten. Stattdessen "nur" ein Gutschein für den eigenen Sportshop. Muss sie den annehmen?
    - 00:00
  • 12. Juni 2019
    1:08 Min.
    Folge 86: Vierter Hund im Mietshaus
    Hendrike aus Mannheim wohnt mit drei Hunden in einer Doppelhaushälfte zur Miete. Nun würde sie gerne noch einen kleinen Hund aufnehmen. Aber der Vermieter erlaubt es nicht. Sie fragt sich, ob das so einen großen Unterschied machen würde. Wie schätzt der Rechtsexperte das ein?
    - 00:00
  • 04. Juni 2019
    2:51 Min.
    Folge 85: Kein Parkschein - Vertragsstrafe zahlen?
    Dickes Knöllchen wegen Falschparken. Das kam jetzt bei Wolfram in Ludwigshafen ins Haus geflattert. Sein Sohn hatte an einem Bahnhof für das Auto kein Ticket gezogen. Der Betreiber des Parkplatzes möchte jetzt folgendes bezahlt haben: das Tagesendgeld von 4,50 + 4 Euro Halterermittlungskosten + 7,50 Mahngebühren + 30 Euro Vertragsstrafe. Wolfram möchte wissen, ob er auch die Vertragsstrafe zahlen muss. Muss er?
    - 00:00
  • 03. Juni 2019
    2:50 Min.
    Folge 84: Blinkschuhe Reklamation beim Onlinehänler
    Nele aus Grenzach-Wyhlen hat bei einem Online-Händler zwei Paar Blinkschuhe bestellt. Ein Paar ging als Reklamation zurück, da die Blinklichter auf Dauerleuchten standen, der Knopf zum Ausschalten nicht funktioniert. Antwort des Händlers: "Bei der Prüfung des Artikels wurden Gebrauchsspuren festgestellt. Bitte beachten Sie, dass unser 100-tägiges Rückgaberecht nur für ungenutzte Artikel gilt, sodass wir Ihre Rücksendung zum jetzigen Zeitpunkt nicht annehmen oder gutschreiben können." Nun soll sie in den nächsten 14 Tagen den Sachverhalt schildern. Der Händler gibt zwei Optionen vor: Artikel geht zurück an Nele oder der Händler entsorgt ihn. Wie sieht es rechtlich aus?
    - 00:00
  • 29. Mai 2019
    3:15 Min.
    Folge 83: kein Geld für Katzenbabys
    Heute geht es um süsse, kleine Katzen-Babys. Michaela aus Angelbachtal hat letztes Jahr welche an eine Freundin verkauft. Besagte Freundin sollte in Raten zahlen. Aber Michaela hat bis jetzt noch keinen Cent gesehen. Ihre Frage an Star-Anwalt Ingo Lenßen: wie kann ich weiter vorgehen, um noch an mein Geld zu kommen?
    - 00:00
  • 23. Mai 2019
    14:10 Min.
    "Ungerechtigkeit im Namen des Volkes" SPEZIAL zum neuen Buch
    "Im Namen des Volkes ergeht folgendes Urteil" ... oder hatten Sie schon mal den Eindruck, dass vor Gericht eher "Ungerechtigkeit im Namen des Volkes" gesprochen wird? So heißt das neue Buch von Deutschlands wohl bekanntesten Anwalt: Ingo Lenßen. Seit über 25 Jahren Strafjurist. Spannendes Thema - aktueller denn je in diesen Tagen. Denn wir feiern etwas, worum uns viele Nationen beneiden: 70 Jahre Grundgesetz. Natürlich mit vielen Events vor allem in der "Residenz des Rechts" in Karlsruhe. Ist unsere Rechtsprechung denn in Schieflage geraten? In diesem Podcast geht es um Fakten aus Baden und der Pfalz, Erfahrungen und Denkanstöße für mehr Gerechtigkeit in unserer Gesellschaft. Das Buch verlosen wir auch, bitte mailen an
    - 00:00
  • 23. Mai 2019
    2:29 Min.
    Folge 82: später zur Arbeit wegen der Handwerker
    Yvonne aus Bensheim wohnt in einem Mehrfamilienhaus zur Miete. Seit vielen Monaten kommt Wasser aus der Decke im Keller und die Handwerker können den Grund nicht feststellen. Da die Handwerker immer wieder in ihre Wohnung bzw den Keller müssen, ist Yvonne schon öfter später zur Arbeit oder früher nach Hause gegangen. Das kostet Arbeitszeit und/ oder Überstunden. Kann Yvonne da etwas geltend machen beim Vermieter oder so?
    - 00:00
  • 20. Mai 2019
    4:21 Min.
    Folge 81: Türsteher muss Gast hinauswerfen
    Türsteher müssen dafür sorgen, dass die jeweilige Veranstaltung gewaltfrei bleibt. Aber wie viel "Gewalt" dürfen sie dabei selber einsetzen? Christopher aus Edingen-Neckarhausen ist nebenher Türsteher und möchte wissen, was nach einer Auseinandersetzung vielleicht auf ihn zukommen könnte.
    - 00:00
  • 16. Mai 2019
    1:11 Min.
    Folge 80: Gutschein Preisgarantie
    Der Wellness-Gutschein liegt als Geschenk zu Hause in Donaueschingen, aber das Studio hat zum 1. Januar die Preise erhöht. Muss Andreas beim Einlösen des Gutscheins die Differenz zahlen?
    - 00:00
  • 16. Mai 2019
    5:14 Min.
    Folge 79: Allergie gegen Karotten im Restaurant
    Das ist so bei uns in Lörrach passiert: ein Mann hat in einem Restaurant Hühnchen mit Reis und Gemüse bestellt. Im Gemüse erkannte er Karotten. Da er eine Allergie gegen Karotten hat, wollte er es nicht essen und deshalb auch nicht bezahlen. Ein Angestellter des Restaurants rief daraufhin die Polizei. Noch vor Eintreffen der Polizei erklärte sich aber die Begleitung des Gastes bereit, das Essen samt Karotten zu verspeisen, weshalb es dann auch bezahlt wurde. Frage: Bin ich verpflichtet, mich zu erkundigen, ob etwas in den Speisen ist, gegen das ich allergisch bin - oder ist das Restaurant verpflichtet die Inhaltsstoffe alle aufzuführen? Star-Anwalt Ingo Lenßen erklärt uns die Rechtslage.
    - 00:00
  • 13. Mai 2019
    1:48 Min.
    Folge 78: Was darf in die Garage?
    Eine Frage zur Nachbarschaft. Von Martin aus Müllheim. Sein Nachbar hortet so einges IN der Garage, das Auto steht aber VOR der Garage. Was darf denn in die Garage?
    - 00:00
  • 13. Mai 2019
    57 Sek.
    Folge 77: Mobile Halteverbotsschilder
    Immer wieder stehen bei uns in Baden und der Pflaz mal mobile Halteverbotsschilder auf der Strasse. Mnachmal sogar ohne Datum, von wann bis wann das Halteverbot gilt. Darf ich da trotzdem parken, fragt sich Claudia aus Mannheim.
    - 00:00
  • 13. Mai 2019
    1:34 Min.
    Folge 76: Hanf auf dem Lehrerbalkon
    Eigentlich standen die Beamten in Rheinstetten wegen Ruhestörung vor der Tür. Aber dann konfiszierten sie Gras. War es das mit dem Beamtenstatus? Was jetzt?
    - 00:00
  • 13. Mai 2019
    1:46 Min.
    Folge 75: Steinschlag Autobahn
    "Jeden Tag fahre ich durch die Baustelle auf der A6. Und immer wieder klatschen Steine auf die Windschutzscheibe. Was wenn da mal wirklich ein Schaden entsteht?" Das möchte Rainer aus Wiesloch wissen.
    - 00:00
  • 13. Mai 2019
    1:22 Min.
    Folge 74: Verjährung des Erbes
    Marie aus Baden-Baden hat nie ein Erbe bekommen. Ihr Bruder schon. Dem wurde Haus und Grundstück überschrieben. Hat sie auch nach vielen Jahren noch Anspruch auf ein Erbe? Auf einen Pflichtteil?
    - 00:00
  • 13. Mai 2019
    51 Sek.
    Folge 73: Rollstühle auf Gehwegen
    Raue Sitten sind das manchmal in unseren Städten in Baden und der Pfalz, wenn Radfahrer auf Fußgänger auf Autofahrer treffen. Was, wenn auch noch Rollstuhlfahrer mitmischen? Sven aus Mannheim fragt sich, ob die als Fußgänger oder Radfahrer gelten. Gehweg oder Radweg?
    - 00:00
  • 26. Februar 2019
    2:04 Min.
    Folge 72: Mahngebühren der Ableser
    Darf der "Gas-, Wasser-, Heizungs-Ableser" eine Rechnung stellen, wenn man beim angekündigten Termin nicht zu Hause war? Das fragt uns Frank aus Worms. Denn er soll 50 Euro zahlen - als Säumnisrechnung. Und das kam so: der erste Terminvorschlag wurde ihm als Postkarte in den Briefkasten geworfen, er hatte daraufhin per Mail um einen anderen Termin nach Feierabend gebeten. Antwort kam via Postkarte: wieder ein Termin vormittags. Den Termin hatte er wieder abgesagt. Daraufhin kam der Ableser unangekündigt vorbei, Frank war nicht da und hatte eine Säumnisrechnung über 50 Euro im Briefkasten. Was nun? Fragt Radio Regenbogen Moderatorin Meike Schale den Rechts-Experten Ingo Lenßen.
    - 00:00
  • 21. Februar 2019
    5 Min.
    Folge 71: Haftungsfragen
    Nadja aus Freiburg kommt beim letzten Arztbesuch aus dem Behandlungszimmer zurück ins Wartezimmer - und ihre Jacke ist weg. Muss ihr der Arzt die Jacke ersetzen? Seine Versicherung? Oder hat sie einfach Pech gehabt? Und wie ist das mit anderen Haftungsfragen. So Sachen wie "Eltern haften für ihre Kinder". Radio Regenbogen Moderatorin Meike Schale fragt nach. Beim bekanntesten Schnurrbart der Juristen-Szene: Rechts-Experte Ingo Lenßen.
    - 00:00
  • 28. November 2018
    1:49 Min.
    Folge 70: Volljährige Kinder - Wohin geht der Unterhalt?
    Vitali aus Rastatt hat eine Tochter. Bisher hat er für sie Unterhalt bezahlt, da er von seiner Ex-Frau getrennt lebt. Nun wird die Tochter allerdings volljährig und er möchte deshalb wissen, ob er den Unterhalt in Zukunft an seine Ex-Frau oder seine Tochter direkt überweisen muss? Ingo Lenßen weiß, an wen das Geld geht.
    - 00:00
  • 28. November 2018
    2:10 Min.
    Folge 69: Ex verprasst Kredit - und nun?
    Yasmin aus Offenburg hat sich von ihrem Ex getrennt. Mitgenommen hat der allerdings 2000 Euro - die eigentlich aus einem Möbelkredit stammen und mit denen die Raten für die Möbel beglichen werden sollten. Sie möchte daher von Ingo Lenßen wissen: Kann sie ihren Ex dafür belangen? Oder kann sie erwirken, dass er den Rest der Raten zahlen muss?
    - 00:00
  • 28. November 2018
    2:20 Min.
    Folge 68: Nachbars Hund bellt ununterbrochen
    Simone aus Emmendingen kann nicht schlafen. Der Grund dafür liegt im Nachbarhaus: Der Hund. Er bellt rund um die Uhr, besonders nachts. Das hält die ganze Nachbarschaft auf Trab. Doch ein klärendes Gespräch mit den Nachbarn half nichts. An wen kann sich Simone jetzt noch wenden, wenn sie befürchtet, dass das Tier nicht ordentlich gehalten wird und deshalb Krach macht? Ingo Lenßen erklärt.
    - 00:00
  • 28. November 2018
    1:42 Min.
    Folge 67: Wann verjährt die Rechnung?
    Elisabeth aus Baden-Baden bekam eine Rechnung über 70 Euro geschickt. Allerdings nicht für sie. Ihr Vater hatte 2012 einen Beitrag nicht bezahlt und war kurz darauf verstorben. Sie wurde als Nachkomme ausgemacht und soll nun für die alten Schulden gerade stehen. Ist das überhaupt zulässig?
    - 00:00
  • 28. November 2018
    1:55 Min.
    Folge 66: Beerdigung der Eltern zahlen?
    Roman aus Freudenstadt staunt nicht schlecht: Ein Brief vom Amt eröffnet ihm, dass er für die Beerdingung seines Vaters Kosten übernehmen soll. Was ihn daran stört: Sein Vater hat nie den Kontakt zu ihm gepflegt, geschweige denn Unterhalt gezahlt. Und jetzt soll er seine Beerdigung finanzieren? Ingo Lenßen erklärt, in wie fern er dazu verpflichtet ist.
    - 00:00
  • 28. November 2018
    2:09 Min.
    Folge 65: Wann muss die Mietkaution zurück?
    Kathi aus Pforzheim ist bereits vor fast einem Jahr umgezogen. Die Mietkaution von damals hat sie allerdings noch nicht zurückerhalten. Ist das normal? Wie lange darf ein Vermieter die Kaution einbehalten, bis er sie komplett oder teilweise wieder auszahlen muss? Ingo Lenßen erklärt.
    - 00:00
  • 28. November 2018
    1:58 Min.
    Folge 64: Geld geliehen in der WG
    Kai aus Germersheim ist genervt von seinem WG-Kumpel. Dem hatte er neulich mit 50 Euro aus der Patsche geholfen - doch nun hält er ihn hin. Ständig redet er sich raus, er müsse erst auf die Bank das Geld holen, tut er aber nie. Und jetzt? muss Kai am Ende wohl wirklich noch mit einem Mahnbescheid gegen seinen Mitmieter angehen? Ingo Lenßen vermittelt.
    - 00:00
  • 28. November 2018
    2:01 Min.
    Folge 63: Wasser zum Espresso frei?
    Corinna aus Heidelberg staunte bei der Rechnung nicht schlecht: Das Wasser zu ihrem Espresso sollte extra kosten? Moment! Hat der Bürger denn kein Recht auf etwas Leitungswasser? Und Sie hatte doch garnicht nach einem Glas Wasser gefragt - nur nach dem Espresso. Muss sie zahlen? Ingo Lenßen erklärt.
    - 00:00
  • 28. November 2018
    2:11 Min.
    Folge 62: Strafen für Gaffer auf der Autobahn
    Tobias aus Walldorf ärgert sich über Gaffer auf der Autobahn, die an Unfallstellen durch ihre langsame Fahrweise für zusätzliche Gefahren sorgen. Welche Strafen können ihnen drohen?
    - 00:00
  • 13. November 2018
    2:02 Min.
    Folge 61: Während der Arbeitszeit zum Arzt?
    Pia aus Emmendingen muss zum Arzt - nichts dringendes, aber muss. Allerdings liegen alle Termine, die sie bekommt nur an oder in ihrer Arbeitszeit. Kann sie nun Ärger bekommen, wenn sie wegen des Arztbesuches zu spät kommt oder früher gehen muss? Das Stichwort heißt: Maß! Ingo Lenßen erklärt...
    - 00:00
  • 13. November 2018
    1:32 Min.
    Folge 60: Mehr Licht! Wenn die Bäume im Weg stehen
    Siggi aus Triberg sitzt im Dunkeln. Schuld daran sind die Bäume rund um sein Grundstück. Die sind zu hoch und stehen evtl. zu nah an seinem Haus. Doch wie lässt sich an seiner Situation etwas ändern? Gibt es Regeln, an denen man sich orientieren und sein Recht einfordern kann? Ingo Lenßen bringt Licht ins dunkle Dickicht des Rechts...
    - 00:00
  • 13. November 2018
    1:56 Min.
    Folge 59: Rückflug storniert - und jetzt?
    Claudia aus Mosbach flog mit ihrer Freundin nach Neapel. Ein schöner Trip, der aber ein unschönes Ende nahm: Der Rückflug nach Stuttgart wurde storniert. Um irgendwie schnellstmöglich heimzukommen, haben sich die beiden einen anderen Flug gebucht. Welche Kosten bekommen sie erstattet? Und stehen Ihnen weitere Entschädigungen zu? Ingo Lenßen sitzt im Cockpit...
    - 00:00
  • 13. November 2018
    1:52 Min.
    Folge 58: Wenn der Nachbar Ihnen den Garten zulaubt
    Leila aus Bretten ärgert sich über viel Laub in ihrem Garten - es kommt nämlich nicht von ihren Bäumen. Die stehen nebenan auf einem Spielplatz. Ein Großteil dieses Laubes fällt jedoch auf ihr Grundstück und sie muss es entfernen - nervig. Kann sie sich dafür von der Gemeinde entschädigen lassen? Oder einfordern, dass die die Äste zurückschneidet? Ingo Lenßen erklärt die "Laubrente"...
    - 00:00
  • 13. November 2018
    1:59 Min.
    Folge 57: Porto Pronto! Wer zahlt die Rücksendung?
    Heike aus Herxheim wollte nur schnell ein Geschenk im Internet bestellen - geliefert wurde aber die falsche Flasche Wein! Das hat sie natürlich moniert und die Flasche zurückgeschickt. Da allerdings kein Retourenschein bei der Sendung lag, musste sie das Porto für die Reklamation selbst zahlen. Ist das gerecht? Ingo Lenßen klärts.
    - 00:00
  • 13. November 2018
    2:09 Min.
    Folge 56: Sprit-Ersatz bei Zugausfall?
    Stefan aus Heidelberg musste seinen Sohn im Rheinland abholen. Eigentlich sollte der mit dem Zug kommen, doch aufgrund eines Brandes an der Strecke fuhr kein Zug auf diesem Abschnitt. Stefan ist über den Mehraufwand verärgert - kann er nun evtl. sogar die Spritkosten für seine lange Autofahrt von der Bahn erstattet bekommen? Ingo Lenßen kennt die Antwort.
    - 00:00
  • 18. Oktober 2018
    1:32 Min.
    Folge 55: Des Nachbars Bäume schneiden?
    Katharina aus Angelbachtal pflegt im Herbst ihren Garten besonders gut. An einer Ecke bleibt sie jedoch hängen: Vom Nachbar aus sind Bäume und Sträucher über den Zaun gewachsen, die sie stören. Doch darf sie diese einfach zurückschneiden? Schließlich "gehören" sie ja dem Nachbarn! Unser Rechtsexperte Ingo Lenßen erklärt, WER, WANN und WARUM die Äste schneiden muss.
    - 00:00
  • 16. Oktober 2018
    1:47 Min.
    Folge 52: Eigentümerversammlung - Veto für AirBnB?
    Moni aus Mannheim möchte Ihre Wohnung vermieten. Da sie des öfteren länger beruflich außer Haus ist, könnte sie die freie Wohnung in dieser Zeit zum Beispiel an Messegäste vermieten. Die Eigentümergemeinschaft sträubt sich allerdings dagegen, sie möchten keine fremden Wechselgäste im Haus. Doch muss Moni auf diese Entscheidung hören? Ingo Lenßen klärts!
    - 00:00
  • 28. September 2018
    2:16 Min.
    Folge 51: Falsche Blumen, falsche Zeit - Geld zurück?
    Petra aus Ladenburg wollte einer Freundin ein Geschenk machen - ein Blumenstrauß, tolle Idee! Schnell übers Internet einen Strauß bestellt - perfekt. Doch nun der Ärger: Der Strauß kam viel zu spät und war auch nicht das gewünschte "Modell". Das Geld möchte ihr der Händler allerdings nicht zurückgeben, stattdessen bietet er eine Ersatzlieferung innerhalb von 14 Tagen an. Muss sich Petra damit zufriedengeben?
    - 00:00
  • 28. September 2018
    1:51 Min.
    Folge 50: Darf der Vermieter einen Schlüssel haben?
    Andrea aus Viernheim hat einen merkwürdigen Brief bekommen. Ihr Vermieter bittet sie um einen Wohnungsschlüssel, den er für Notfälle einbehalten möchte. Seit fünf Jahren läuft ihr Mietverhältnis absolut störungsfrei, doch mit DIESER Idee möchte sich Andrea nur ungern anfreunden, denn das wäre ja ein großer Eingriff in ihre Privatsphäre! Da der Passus sogar im Mietvertrag steht, möchte sie sich nun bei Ingo Lenßen erkundigen, ob sie den Schlüssel wirklich ausgeben muss.
    - 00:00
  • 28. September 2018
    2:04 Min.
    Folge 49: Stornogebühren bei Klassenfahrt-Ausschluss
    Der Sohn von Miriam aus Bad Krozingen hat den Unterricht gestört, deshalb hat ihn die Schule als erzieherische Maßnahme von der Klassenfahrt ausgeschlossen. Und als wäre das nicht schon ärgerlich genug, soll Miriam nun auch noch Stornogebühren für die entfallene Reise zahlen! Darf die Schule eine solche Maßnahme überhaupt verhängen? Und muss Miriam die Gebühren dafür tragen?
    - 00:00
  • 28. September 2018
    2:05 Min.
    Folge 48: Zusatzgebühr bei Mietwagen-Blitzer?
    Conny aus Waldmichelbach wurde geblitzt. Ärgerlich, aber passiert. Allerdings war sie mit einem Mietwagen unterwegs und die Mietwagenfirma möchte nun zusätzlich zum Bußgeld noch 20 Euro Bearbeitungsgebühr haben, da sie ja erst den Fahrer ermitteln mussten - ist dieser hohe Zusatzbetrag gerechtfertigt, oder kann Conny dagegen vorgehen? Ingo Lenßen schafft Klarheit.
    - 00:00
  • 20. September 2018
    1:56 Min.
    Folge 47: Wasserverbrauch in Nebenkostenabrechnung
    Rebecca aus Baiersbronn schreibt uns über regenbogen.de folgendes: "Wir wohnen zur Miete und unser Vermieter sagt der Wasserverbrauch wird auf alle aufgeteilt. Unser Nachbar verbraucht aber echt viel Wasser und ich sehe nicht ein, dass wir das bezahlen. Muss ich?" Das beantwortet unser Rechts-Experte in diesem Podcast.
    - 00:00
  • 20. September 2018
    3:05 Min.
    Folge 46: Unterhaltspflicht für Eltern
    Kinder haben gegenüber ihren Eltern Anspruch auf Unterhalt. Und das gilt auch andersrum. Kinder müssen später auch für Mutter und Vater zahlen. Denn im Bürgerlichen Gesetzbuch steht: Verwandte in gerader Linie sind einander unterhaltspflichtig. Dazu hat Sabine aus Bruchsal eine Frage. Sie schreibt uns über regenbogen.de: Meine Tochter ist 10 Jahre alt, erhält vom Vater keinen Unterhalt. Sollte er später zum Sozialfall werden, wäre sie aufgrund seiner Versäumnisse von der Unterhaltspflicht befreit? Die Antwort hier im Podcast von unserem Rechts-Experten.
    - 00:00
  • 30. August 2018
    1:54 Min.
    Folge 45: muss ein Muttipass mit zum Konzert?
    Melanie aus Heidelberg möchte mit ihrem Sohn und dessen Kumpel (15 Jahre) zu einem Konzert gehen und fragt, ob sie da besser einen sogenannten Muttipass/ Muttizettel mitnehmen soll oder ob es reicht zu sagen, dass sie die erwachsene Begleitung ist. Wie verhalten sich Eltern in so einem Fall richtig und rechtens? Hier die Antwort!
    - 00:00
  • 30. August 2018
    2:11 Min.
    Folge 44: wie umgehe ich die Kündigungsfrist?
    Thema Kündigungsfrist! Meike aus Pforzheim arbeitet in Teilzweit, möchte jetzt einen Vollzeit-Job antreten und da ist ihr die 3-monatige Kündigungsfrist zum Quartalsende im Weg. Kann sie diese Frist irgendwie umgehen? Die Antwort hier im Podcast!
    - 00:00
  • 30. August 2018
    2:34 Min.
    Folge 43: Nachbars Baum stört - darf der weg?
    Bei Andrea aus Sinsheim im Rhein-Neckar-Kreis steht auf dem Nachbargrundstück ein sehr hoher, mächtiger Baum, der ihr in der Küche das Tageslicht nimmt. Es sei richtig duster, obwohl die Sonne scheint, muss sie das Licht anknipsen - schreibt sie über regenbogen.de und fragt: Kann ich verlangen, dass dieser Baum in der Höhe geschnitten wird oder komplett entfernt wird? Die Antwort von unserem Rechts-Experten in diesem Podcast.
    - 00:00
  • 30. August 2018
    2:19 Min.
    Folge 42: Ware retour, aber kein Geld zurück
    Sie schicken gekaufte Waren zurück und bekommen Ihr Geld nicht wieder? Ist auch Britta aus Furtwangen passiert. Sie hat bei einer Teleshopping Firma drei Artikel aufeinmal zurück gehen lassen. Für einen hat sie auch das Geld wieder bekommen. Für die weiteren zwei Artikel aber nicht. Es geht immerhin um knapp einhundert Euro. "Auf meine Mails, Anrufe, Frist setzen wird nicht reagiert" - schreibt sie uns in ihrer Mail über regenbogen.de - was kann sie jetzt noch tun?
    - 00:00
  • 30. August 2018
    2:23 Min.
    Folge 41: Was kostet die Biotonne?
    Manchmal stimmt irgendetwas nicht in der Nebenkostenabrechnung. Nadine aus Lörrach hat den Schuldigen auch schon ausgemacht: die Biotonne. Wegen der soll sie ordentlich Geld nachzahlen, schreibt aber, dass sie als Mieter die Biotonne gar nicht bestellt hätte, die wäre im Landkreis Lörrach „freiwillig" - die Hausverwaltung sagt aber: die Biotonne ist Pflicht. Und jetzt?
    - 00:00
  • 28. August 2018
    2:24 Min.
    Folge 40: Brief geöffnet - und er ist gar nicht für mich
    Haben Sie schon mal versehentlich einen Brief geöffnet der gar nicht für Sie war? Passiert! Gerade erst Sascha aus Weinheim. Er schreibt uns: in meinem Briefkasten lag ein Brief an meine Vormieterin. Ich habe ihn unbeabsichtigt mit der anderen Post aufgemacht. Was muss ich nun tun? Den offenen Brief zur Post bringen? Meinem Vermieter geben? Unser Rechts-Experte weiss Rat ...
    - 00:00
  • 23. August 2018
    2:04 Min.
    Folge 39: anderer Flughafen - und jetzt?
    Sophia aus Rastatt wollte mit ihrer Famile vom Flughafen Karlsruhe/Baden-Baden aus in den Urlaub starten. Der Flug wurde gestrichen. Neuer Abflughafen: Frankfurt am Main. Sie möchte wissen, ob ihr jetzt eine Entschädigung (wie Hotelzimmer) zusteht. Unsere Einschätzung hier im Podcast.
    - 00:00
  • 22. August 2018
    2:12 Min.
    Folge 38: verjährt die Gasabrechnung bei den Nebenkosten?
    Alex aus Brühl hat in seiner letzten Miet-Wohnung 5 Jahre lang nicht für den Gasanschluss gezahlt, weil er nicht bei den Stadtwerken gemeldet war. Jetzt soll er sehr viel Geld nachzahlen und möchte wissen: muss er das? Oder der Vermieter? Und wenn ja - wie viel?
    - 00:00
  • 16. August 2018
    2:05 Min.
    Folge 37: Flip-Flops am Steuer - wer zahlt beim Unfall?
    Kristina aus Ihringen liebt warmes Wetter. Wenn da nur das lästige Autofahren nicht wäre! Sie steigt bei über 30 Grad einfach mit den Flip-Flops ins Auto, dann bleibt alles schön luftig. Nun hat sie allerdings gelesen, dass "festes Schuhwerk" beim Autofahren gefordert wird. Wenn Sie nun mit Flip-Flops oder Birkenstocks einen Unfall baut, kann die Versicherung dann tatsächlich die Zahlung verweigern?
    - 00:00
  • 14. August 2018
    2:19 Min.
    Folge 36: Rasensprenger + Auto = Schadensersatz?
    Sven aus Mutterstadt hat Stress mit dem Nachbarn. Sein Rasensprenger stünde angeblich zu nahe am Nachbargrundstück und würde das Auto des Nachbarn "bewässern". Er solle das sofort unterlassen, sonst gehe der Nachbar mit "rechtlichen Schritten" dagegen vor. Dabei steht der Rasensprenger doch nur auf seinem Rasen und der Wind trägt das Wasser zum Nachbarn. Auf was muss sich Sven in dieser Situation einstellen? Ingo Lenßen erklärt.
    - 00:00
  • 09. August 2018
    2:38 Min.
    Folge 35: Welche Erstattung bei Flugausfall?
    Flugausfall - das ärgerlichste Vorkommnis, das einem den Urlaub so richtig versauen kann. Entweder fällt er komplett ins Wasser, oder die ersten 1-2 Tage sind futsch. Doch welche Kosten und Entschädigungen kann man sich in diesem Fall auszahlen lassen? Simone aus Offenburg hat gefragt - Ingo Lenßen meint: Noch viel zu wenig!
    - 00:00
  • 08. August 2018
    2:39 Min.
    Folge 34: Tauschgerät statt Reparatur?
    Bernadette aus Pforzheim ist sechs Wochen nach dem Kauf der Staubsauger kaputt gegangen. Deshalb schickte sie ihn zur Reparatur ein. Als er jedoch zurückkam, sah er aus wie ein anderes Gerät! Was nun? Hat Bernadette das Recht darauf, genau ihren Staubsauger wiederzubekommen, oder darf die Firma das Gerät auch tauschen?
    - 00:00
  • 03. August 2018
    2:19 Min.
    Folge 33: Unfall in der Raucher- oder Toilettenpause
    Gestürzt bei der Raucherpause, eine Tür abbekommen auf der Toilette - Zählen solche Zwischenfälle am Arbeitsplatz als Arbeitsunfall, oder müssen wir uns privat darum kümmern? Vanessa aus Schwetzingen hat neulich mit ihren Kollegen diskutiert. Ingo Lenßen kennt die Antwort.
    - 00:00
  • 31. Juli 2018
    2:36 Min.
    Folge 32: Heizöl alle - Miete kürzen?
    Swenja aus Rastatt sieht im Herbst wieder ein großes Problem auf sich zukommen: Jedes Jahr wartet ihre Vermieterin mit den Heizöl-Bestellungen, bis auch wirklich alles leer ist. Manchmal fällt deshalb die Heizung aus. Swenja möchte sich nun dagegen wehren - im Zweifelsfall die Miete kürzen! Doch geht das so einfach?!?
    - 00:00
  • 27. Juli 2018
    2:45 Min.
    Folge 31: Pfusch am Bau - Wer zahlt wie lange?
    Yvonne aus Frankenthal hat sich gemeinsam mit ihrer Familie den Traum vom Eigenhaus erfüllt. Anfangs war auch alles toll, doch mit der Zeit stellen sie fest, dass das Haus gravierende Baumängel hat! Normen wurden nicht eingehalten, was zu Problemen führt? Kann man da nach drei Jahren noch handeln? Und wer ist zuständig?
    - 00:00
  • 24. Juli 2018
    3:03 Min.
    Folge 30: Verfrühter Ferienstart - Vorsicht!
    Ganze 500 Euro könnte Petra aus Mosbach sparen, würde Sie doch nur mit ihrer Familie schon einen Tag vor Ferienbeginn fliegen können! Doch wie bekommt sie die Kinder früher aus der Schule? Ist krankschreiben eine Lösung? Und was würde ihr an Ärger drohen? Ingo Lenßen warnt!
    - 00:00
  • 20. Juli 2018
    1:54 Min.
    Folge 29: Trennung - wie gehts weiter mit dem Mietvertrag?
    Katja aus Bad Rappenau hat sich getrennt. Da sie in einer gemeinsamen Wohnung lebt, fragt sie sich nun: Wie ist das mit dem Mietvertrag? Habe ich trotz des gemeinsamen Mietvertrags eine eigene Kündigungsfrist? Und kann ich einfach so ausziehen, oder müssen dann beide Mieter ausziehen? Ingo Lenßen klärt's.
    - 00:00
  • 18. Juli 2018
    2:42 Min.
    Folge 28: Richtiges Knöllchen, falsches Auto, falscher Ort?
    Andrea aus Bad Bellingen hat auf einem Parkplatz geparkt, den eine private Firma betreibt. Allerdings hat sie das nicht sofort gesehen und daher keinen Parkschein gezogen - sie bekam dafür auch ein Knöllchen zugeschickt. Doch - Überraschung! Auf dem Knöllchen war weder der richtige Parkplatz, noch das richtige Kennzeichen eingetragen - was nun?
    - 00:00
  • 11. Juli 2018
    2:08 Min.
    Folge 27: Hitzefrei am Arbeitsplatz?
    Andrea aus Schwetzingen kocht vor Wut: An ihrem Arbeitsplatz ist es an richtig warmen Sommertagen viel zu heiß! Die Klimageräte sind größtenteils kaputt und werden nicht repariert, im Büro sind oft unaushaltbare Temperaturen. Ihre Chefs hat sie darüber informiert, doch die reagieren nicht! Kann sie nicht einfach hitzefrei machen und nach hause gehen?
    - 00:00
  • 11. Juli 2018
    2:25 Min.
    Folge 26: Keine Reaktion auf Kündigung?
    Melanie aus Offenburg hat ihren Telefon- und Internetvertrag gekündigt, da sie zu ihrem Freund gezogen ist, der bereits einen Vertrag hat. Allerdings hat ihre Betreibergesellschaft auf diese Kündigung nicht reagiert und bucht weiter Geld ab. Auch ein Einschreiben mit der Kündigung brachte keine Änderung. Wie kann Melanie in diesem Fall reagieren?
    - 00:00
  • 05. Juli 2018
    2:28 Min.
    Folge 25: Hilfe Inkasso! Ich bin's garnicht!
    Marius aus Weinheim bekommt Post - unangenehme Post. Ein Inkassounternehmen hat ihn schon mehrfach angeschrieben und um die Begleichung mehrerer Rechnungen gebeten. Doch Marius hatte garnichts bestellt! Offenbar bestellt ein Unbekannter unter seinem Namen Waren - und bezahlt diese nicht! Wie gehe ich in einer solchen Situation am besten vor, ohne dass ich am Ende der Leidtragende bin? Ingo Lenßen erklärt's.
    - 00:00
  • 03. Juli 2018
    2:29 Min.
    Folge 24: Schlechte Pferdehaltung trotz Vertrag - fristlose Kündigung?
    Celin aus Baden-Baden sorgt sich um ihr Pferd. Täglichen Weidelauf und gute Fütterung hatte der Besitzer der Pension ihr versprochen und vertraglich zugesichert. Doch nun passiert beides nur mäßig. In ihrem Vertrag hat sie eine drei-monatige Kündigungsfrist. Ist in einem solchen Fall nicht auch eine fristlose Kündigung möglich? Schließlich geht es um das Wohl des Tiers!
    - 00:00
  • 28. Juni 2018
    2:54 Min.
    Folge 23: Knöllchen auf dem Eltern-Kind-Parkplatz?
    Sven aus Freudenstadt parkt mit seiner kleinen Familie meistens auf Eltern-Kind-Parkplätzen - das ist praktisch und sicherer. Nun ärgert er sich immer wieder über andere Autofahrer, die auf diesen speziell ausgewiesenen Parkplätzen parken, ohne Kinder dabei zu haben! Seine Frage daher: Können diese rücksichtslosen Autofahrer dafür wenigstens auch ein Knöllchen bekommen?
    - 00:00
  • 26. Juni 2018
    3:19 Min.
    Folge 22: RAUS aus dem Fitness-Vertrag!
    Sarah aus Kehl hat sich in einem Fitnessstudio eingeschrieben. Kurz darauf erhält sie von ihrem Arzt die Diagnose: Muskelfaserriss! Sport machen ist ihr daher bis auf weiteres untersagt. Da sie natürlich nicht unnötig Geld ausgeben möchte fragt sie sich nun, ob sie nicht von ihrem Rücktrittsrecht Gebrauch machen und den Vertrag kündigen kann?
    - 00:00
  • 25. Juni 2018
    1:54 Min.
    Folge 21: Schadensersatz bei Schulausfall?
    Jürgen aus dem Raum Karlsruhe musste sich unbezahlt frei nehmen: Die Schule seines Sohnes hatte zu. Wegen Lehrermangels wurde der Unterricht für zwei Tage ausgesetzt und nun muss Jürgen auf zwei Tage Lohn verzichten, um seinen Sohn beaufsichtigen zu können. Kann er diesen Verlust nicht wenigstens bei der Schule oder beim Schulamt einfordern?
    - 00:00
  • 19. Juni 2018
    2:21 Min.
    Folge 19: Doppelte Versicherung - Geld zurück?
    Doppelt gemoppelt hält besser! Sagt zumindest das Sprichwort. Bei Versicherungen gilt das nicht. Volker aus Bruchsal hat sich doppelt versichert und weiß, dass das unzulässig ist. Nun hätte er gerne von der einen Versicherung sein Geld zurück, schließlich hätte er deren Leistungen nicht in Anspruch nehmen dürfen. Was antwortet Ingo Lenßen auf diese Bitte?
    - 00:00
  • 12. Juni 2018
    2:14 Min.
    Folge 18: Rückgaberecht: Online vs. Markt
    Eric aus Schriesheim hat etwas im Elektrofachmarkt gekauft. Nun möchte er es umtauschen. Bestellt hatte er es online, abgeholt allerdings im Markt. Da es hier erhebliche Unterschiede gibt, was das Rückgaberecht angeht, fragt er sich: Welches Verfahren kommt hier zum Tragen? Online oder Markt?
    - 00:00
  • 07. Juni 2018
    1:55 Min.
    Folge 17: Knöllchen während des Urlaubs?
    Knöllchen sind ärgerlich. Besonders dann, wenn man sich keiner Schuld bewusst ist. Mit einem solchen Streit plagt sich Andreas aus Lahr seit Wochen herum, mittlerweile sogar vor Gericht. Er kann kein Fehlverhalten erkennen, schließlich war er während des Verstoßes sogar in Urlaub! Wurde das Parkverbot evtl. sogar nur vorübergehend während seines Urlaubs hingestellt? Wie ist dann die Rechtslage?
    - 00:00
  • 05. Juni 2018
    1:50 Min.
    Folge 16: Rasenmähen am Samstag?
    Ein guter Garten will gepflegt sein! Rasenmähen ist daher für einen schönen Garten regelmäßig notwendig. Für Axel aus Pforzheim ist das Wochenendarbeit, da kann er in Ruhe mit dem Mäher jede einzelne Ecke erwischen. Sein Nachbar stört sich jedoch am Lärm. Gibt es noch eine Mittagsruhe? Darf man Samstags auch Rasenmähen? Ingo Lenßen klärt's!
    - 00:00
  • 30. Mai 2018
    2:33 Min.
    Folge 15: ZU oft Grillen
    Olivia und ihre Familie sind leidenschaftliche Griller - vor allem jetzt im Sommer! Am besten wird das Ergebnis klassisch mit der Holzkohle. Doch genau das vertragen ihre Nachbarn nicht: Der Rauch nervt sie und sie fordern Olivia auf, weniger zu grillen. Sie möchte von Ingo Lenßen daher wissen: Gibt es eine Regel, die dem Grillspaß ein Ende setzt?
    - 00:00
  • 29. Mai 2018
    2:23 Min.
    Folge 14: Fotos machen im Schwimmbad?
    Die schöne Sommerzeit mit den Kids im Freibad genießen - perfekt! Wunderschöne Momente, die man auch als Foto festhalten und teilen will, doch: STOP! Tanja aus Breisach hat beim Betreten des Bades gelesen, dass der Betreiber das Fotografieren untersagt! Darf der das?
    - 00:00
  • 24. Mai 2018
    2:07 Min.
    Folge 11: Hoverboards auf öffentlichen Straßen?
    Schnell und modern vorangleiten - so wie Marty McFly mit dem "Hoverboard". Mittlerweile sieht man immer mehr "fahrende Bretter" in der Öffentlichkeit. Der Sohn von Tobias aus Kronau möchte so ein Teil unbedingt zum Geburtstag haben, doch darf er sich damit überhaupt auf der Straße bewegen? Schließlich ist das Teil doch motorisiert und könnte einen Unfall verursachen?
    - 00:00
  • 24. Mai 2018
    2:36 Min.
    Folge 13: Wohnmobil auf der Straße parken?
    Stefan aus Mannheim verreist gerne mit seinem "WoMo". Wenn er es mal nicht braucht, steht es in seiner Straße auf einem Parkplatz. Daran stört sich jetzt sein Nachbar, denn der möchte das globige Fahrzeug nicht vor seinem Haus stehen haben. Er behauptet: Stefan dürfe das Wohnmobil garnicht "einfach so" auf einem öffentlichen Parkplatz abstellen! Wer hat nun recht?
    - 00:00
  • 22. Mai 2018
    1:54 Min.
    Folge 12: Reparaturen in Mietwohnungen - wer zahlt?
    Der Satellitenanschluss in der Mietwohnung von Claudia aus Denzlingen ist kaputt - das Kabel hat einen Bruch. Der Vermieter lässt diesen Schaden gerne reparieren, bittet Claudia jedoch dafür zur Kasse. Schließlich steht in ihrem Mietvertrag, dass sie die Kosten für Kleinreparaturen selbst tragen muss. Dabei gehört ihr die Wohnung doch garnicht? Wer ist im Recht?
    - 00:00
  • 17. Mai 2018
    2:07 Min.
    Folge 10: Günstigere Ware - gleiche Garantie?
    Sybille aus Bretten baut eine neue Terasse, dafür brauch sie Dielen. Der Händler bietet ihr teure Dielen aus den USA an, oder etwas günstigere Dielen aus Asien. Allerdings gibts für die einen 25 Jahre, für die anderen nur zwei Jahre Garantie. Doch sind Dielen nicht gleich Dielen? Kann Sybille für ein ähnliches Produkt denn nicht die gleichen Garantieansprüche geltend machen, notfalls über den Hersteller?
    - 00:00
  • 09. Mai 2018
    2:07 Min.
    Folge 9: Fragebogen für den Arbeitgeber
    Welche Informationen würden Sie Ihrem Arbeitgeber preisgeben? Bülent aus Hockenheim hat einen Fragebogen bekommen, in dem er unter anderem berufliche Ziele und Vorstellungen angeben soll. Nun hat er Sorge, dass er sich falsch präsentiert und würde gerne auf eine Abgabe verzichten. Kann man ihn zum Ausfüllen dieses Fragebogens zwingen?
    - 00:00
  • 04. Mai 2018
    1:30 Min.
    Folge 8: Darf der Drogenhund ins Auto?
    Habe ich das Warndreieck dabei? Ist die Warnweste an Bord? Und der Verbandskasten noch aktuell? Auch wenn man sich keiner Schuld bewusst ist, eine Polizeikontrolle ist meistens unangenehm. Harald aus Karlsruhe möchte wissen: Muss ich bei einer Kontrolle auch einen Drogenhund ins Auto lassen?
    - 00:00
  • 02. Mai 2018
    2:08 Min.
    Folge 7: Geschenke für Geschäftspartner
    Heiko aus Lörrach ist festangestellter Mitarbeiter in einer Firma. Von Geschäftspartnern bekommt er regelmäßig kleinere Geschenke, die die geschäftliche Partnerschaft unterstreichen und festigen sollen. Doch halt - ist das nicht Bestechung? Korruption? Vorteilsnahme? In welchem Maß dürfen Geschenke im Geschäftsgebaren angenommen werden, ohne dass es brenzlig wird?
    - 00:00
  • 02. Mai 2018
    2:13 Min.
    Folge 6: Schlafraubende LEDs in der Nachbarschaft
    Angelika kann nicht schlafen. Das LED-Bäumchen ihrer Nachbarn ist so hell, dass es bis zu ihr ins Schlafzimmer scheint. Hinzu kommt, dass es dauerhaft leuchtet und sich nicht automatisch abschaltet. Hat sie ein Anrecht darauf, dass es nachts abgeschaltet oder sogar abgebaut wird? Und WER kann ihr da helfen?
    - 00:00
  • 02. Mai 2018
    2:04 Min.
    Folge 5: Urlaubsausfall dank Streik - selbst schuld?
    Monika aus Baden-Baden sorgt sich um ihren Urlaub. Die Streikwelle im öffentlichen Dienst könnte ihren Urlaub verhindern. Doch wer ist dafür eigentlich zuständig und kann mir helfen? Besteht die Chance auf Ersatz, oder bekomme ich mein Geld zurück, wenn ich wegen eines Streiks nicht in Urlaub fahren oder fliegen kann?
    - 00:00
  • 02. Mai 2018
    2:44 Min.
    Folge 4: Schmutzige Bienen machen Ärger
    Ute aus Mannheim hat ein Problem mit Bienen - und ihrem Nachbarn, dem die Bienen gehören. Zum einen sind die Tiere des Imkers gefährlich für die Allergiker-Familie, zum anderen hinterlassen die Bienen Blütenstaub auf den Autos, der Lackschäden verursacht. Doch wer muss dafür am Ende aufkommen?
    - 00:00
  • 02. Mai 2018
    2:15 Min.
    Folge 3: Mieterhöhung für den Gartenzaun?
    Florian aus Ettenheim wohnt in einem Mehrfamilienhaus mit angeschlossenem Garten, den er selbst aber nicht nutzt, sondern nur der Nachbar unter ihm. Dort wurde jetzt ein Sichtschutz (blickdichter Zaun) für die Privatsphäre installiert, außerdem soll bald das Haus neu gestrichen werden. Für die Installation dieses Zaunes und das Streichen des Hauses wird nun bald die Miete erhöht. Da Flo diesen Garten aber nicht nutzt, fragt er sich, ob das erhöhen der Miete dafür gerecht und rechtlich in Ordnung ist?
    - 00:00
  • 02. Mai 2018
    1:55 Min.
    Folge 2: Umziehen vor der Arbeit - Privatzeit oder Arbeitszeit?
    ARBEITSZEITBETRUG: Für ganz viele Chefs ist der Spaß bei dem Thema ganz schnell vorbei, denn: Wer falsch stempelt und sich absichtlich oder fahrlässig für Zeit bezahlen lässt, die dem Arbeitgeber nicht zu gute kommt, kann sich richtig Ärger einhandeln. Thorsten aus Freudenstadt im Schwarzwald zieht sich vor der Arbeit um und fragt: Ist diese Zeit eigentlich Arbeitszeit, oder muss ich rechtzeitig vor Arbeitsbeginn da sein und mich umziehen, da es sich um Privatzeit handelt?
    - 00:00
  • 02. Mai 2018
    2:08 Min.
    Folge 1: Handy laden am Arbeitsplatz - Grund für Ärger?
    "Darf ich mein Handy am Arbeitsplatz laden?", diese Frage beschäftigt Sven aus Mutterstadt im Rhein-Pfalz-Kreis. Fast hätte er das leere Smartphone an die Steckdose im Büro gehängt - doch Stopp! Kann ihn sein Arbeitgeber dafür belangen? Schließlich bezahlt dieser ja den Strom. Diebstahl oder Alltagsrecht, unser Rechts-Experte Ingo Lenßen klärts.
    - 00:00