Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? Radio Regenbogen verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren damit über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt direkt nachdem sie passieren.
Heute keine Lust? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!
TSG 1899 Hoffenheim

Auch Stefan Posch verlängert bis 2022

Anzeige

Der Österreicher verlängert vorzeitig um 2 Jahre

Mit Stefan Posch verlängert ein weiterer wichtiger Spieler bei der TSG Hoffenheim. Der österreichische U21-Nationalspieler bindet sich bis zum 30. Juni 2022 an die TSG Hoffenheim

Anzeige

"Die TSG bietet mir die optimalen Bedingungen, um mich weiter auf höchstem Niveau zu entwickeln. Durch meine ersten Spiele bei den Profis und die nachhaltige Arbeit mit jungen Spielern konnte ich auch in meiner Heimat verstärkt auf mich aufmerksam machen“, wird Stefan Posch auf der Hoffenheimer Vereinshomepage zitiert. Der 21-jährige kam 2015 von Admira Wacker zur TSG und kam in dieser Saison auf sieben wettbewerbsübergreifende Einsätze für die TSG. Sein Profi-Debut gab Posch im September 2017 bei der Europa-league Partie gegen Rasgrad.

„Stefan ist ein schneller und zweikampfstarker Verteidiger, der auch mit dem Ball am Fuß ruhig, abgeklärt und seriös agiert“, so der Direktor Profifußball Alexander Rosen über seinen Schützling. In der U21 Nationalmannschaft Österreichs kommt Stefan Posch bisher auf sieben Einsätze und ist bei A-Nationaltrainer Franco Foda längst auf dem Radar.

 

Anzeige