Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? Radio Regenbogen verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren damit über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt direkt nachdem sie passieren.
Heute keine Lust? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!
Rhein-Neckar

Brandopfer von Lambrecht wohl alle aus Polen

Anzeige

Polizei gibt weitere Informationen zu den fünf Toten bekannt / Brandsachverständige nehmen Anfang nächster Woche Arbeit auf

Alle fünf Menschen, die in der Nacht auf Freitag bei der Brandkatastrophe im pfälzischen Lambrecht ums Leben kamen, sind nach aktuellem Ermittlungsstand polnische Staatsbürger gewesen. Dies teilte die Polizei heute in Ludwigshafen mit. Letzte Sicherheit über die Identität der zwei Frauen und drei Männer soll ein DNA- Test nächste Woche liefern.

Anzeige

Bereits gestern teilte das Polizeipräsidium Rheinpfalz mit, dass es sich unter den Opfern ein 43-Jähriger und ein 54-Jähriger mit polnischer Staatsbürgerschaft befinden.

Die fünf Toten wurden von der Feuerwehr im Schlafzimmer der ausgebrannten Dachgeschoss- Wohnung gefunden. Nebenan lag die Küche, in der das Feuer vermutlich ausbrach.

Die Brandursache ist weiterhin unklar. Vermutet wird ein technischer Defekt oder Fahrlässigkeit: "Wir warten jetzt ab, bis die angeforderten Brandsachverständigen kommen", sagte ein Polizeisprecher. Das werde voraussichtlich Anfang nächster Woche sein.

Unterdessen ist die Hilfsbereitschaft in der Bevölkerung groß: Zahlreiche Sachspenden wurden am Freitag und heute morgen im Rathaus der Stadt Lambrecht abgegeben, um die Bewohner, die durch den Brand obdachlos geworden sind, zu unterstützen. Am frühen Nachmittag konnte die Verwaltung sogar vermelden, dass genügend Kleiderspenden eingegangen seien, um die Betroffenen zu versorgen. 

Anzeige