Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? Radio Regenbogen verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren damit über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt direkt nachdem sie passieren.
Heute keine Lust? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!
Rhein-Neckar

A656 erneut in Fahrtrichtung Mannheim gesperrt

Anzeige

Brückenerneuerung bei Mannheim-Friedrichsfeld

Am Mittwoch, 19.6.2019, wird die A656 von 9 bis 15 Uhr zwischen dem Autobahnkreuz Heidelberg und der Anschlussstelle Mannheim-Seckenheim in Fahrtrichtung Mannheim gesperrt.

Anzeige

Grund für die Sperrung ist die Anlieferung von Stahlträgern, die für das Einheben der Brückenträger benötigt werden. Nach den Lieferungen zur Brückenerneuerung am 15.5. und 7.6.2019 werden nun die letzten Teile angeliefert. Wie das Regierungspräsidium Karlsruhe mitteilt, werden am morgigen Mittwoch, 19.6.2019, die bis zu 80 Tonnen schweren und bis zu 40 Meter langen Stahlteile abgeladen.

Daher muss die A6565 aus Sicherheitsgründen zwischen dem Autobahnkreuz Heidelberg und der Anschlussstelle Mannheim-Seckenheim in Fahrtrichtung Mannheim gesperrt werden. Die ursprünglich vom Regierungspräsidium Karlsruhe für den 13. Juni 2019 angekündigte Sperrung entfiel.

Überörtliche Umleitung

Während der Sperrung werde eine entsprechende überörtliche Umleitung wie folgt ausgeschildert:

Aus Heidelberg kommende Verkehrsteilnehmer, die über die A656 Richtung Mannheim fahren möchten, werden am Kreuz Heidelberg auf die A5 Richtung Norden (Frankfurt) umgeleitet. An der Anschlussstelle Dossenheim fahren sie dann auf die A5 Richtung Süden (Karlsruhe) bis zur Anschlussstelle Schwetzingen und anschließend über die B535 Richtung Mannheim.

Der aus Norden und Süden kommende Verkehr auf der A5 wird ebenso an der Anschlussstelle Schwetzingen über die B535 Richtung Mannheim umgeleitet.

Anzeige