Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? Radio Regenbogen verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren damit über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt direkt nachdem sie passieren.
Heute keine Lust? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!
Gesamtsumme: 552.683,85
Kirstin Kiener aus Ilvesheim 50,00 €
Jutta Breiter aus Sandhausen 100,00 €
Monika Philipp aus Kronau 50,00 €
Beatrix Sbai aus Praxis für Ergotherapie Breisach 100,00 €
Anka Witt aus Neckarbischofsheim 20,00 €
Holger Brauner aus 68804 Altlussheim 50,00 €
Michael und Helga Allgaier aus Waldkirch 50,00 €
H.-J. Fröhlich aus Sinsheim 50,00 €
Renate Besel aus Kandern 20,00 €
Oliver Walter aus Ludwigshafen am Rhein 100,00 €
Rhein-Neckar

Vollbremsung, Sturz, Verletzung – wen interessiert’s?

Anzeige

Wiesloch: Mercedes-Fahrer fährt an Gestürztem vorbei

Oft hört man: "Die Zeit rennt". Aber ist sie so schnell, dass man nicht mehr hilft, wenn sich jemand vor unseren Augen verletzt?

Anzeige

Am Dienstagmorgen um 08.00 Uhr war ein 63-Järiger auf seinem E-Bike in Wiesloch unterwegs. Er fuhr auf dem Fahrradweg. Der Mann bemerkte einen schwarzen Mercedes der A-Klasse, der in Richtung des Kreisverkehrs fuhr. Der Fahrer des Autos schaute zurück.

An der Einfahrt des Kreisverkehrs „Neues Sträßel/Am Schwimmbad“ musste der E-Bike-Fahrer dann eine Vollbremsung hinlegen, um einen Zusammenstoß mit dem Auto zu verhindern. Dabei fiel er vom Rad und verletzte sich leicht.
Den Autofahrer kümmerte das wenig. Er fuhr weiter.

Ein Zeuge hatte den Vorfall mitverfolgt. Er konnte Teile des Autokennzeichens "HD-GO-..." erkennen.
Weitere Hinweise zu dem Vorfall nimmt die Polizei unter der 06222/57090 entgegen.
 

Anzeige