Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? Radio Regenbogen verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren damit über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt direkt nachdem sie passieren.
Heute keine Lust? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!
Rhein-Neckar

Schwetzingen: Superman im Einsatz?!

Anzeige

Unbekannter verfolgt Ladendieb

Da war wohl Superman inkognito unterwegs: Ein Unbekannter hat in Schwetzingen nicht lange überlegt, als ihm ein Ladendieb knapp vor die Räder lief. Er nahm die Verfolgung auf.

Anzeige

Am Dienstagabend gegen 21:10 Uhr kam ein Unbekannter aus einem Supermarkt in der Carl-Theodor-Straße geflüchtet. Der Mann hatte sich mit seiner volle Einkaufstüte – offenbar ohne zu bezahlen – an den Ausgang gestohlen. Einige Zeugen bemerkten das und sprachen eine Mitarbeiterin an. Als die auf den Dieb zuging, schlug der mit der vollen Tüte nach der 41-Jährigen und ergriff die Flucht.

Beim Herausstürmen aus dem Supermarkt wurde er fast von einem schwarzen BMW erfasst. Dann verloren die Zeugen den Dieb an der Kreuzung Bismarckstraße/Marstallstraße aus den Augen.
 
Die Stunde eines BMW-Fahrers
 
Doch keiner hatte mit dem BMW-Fahrer gerechnet. Als er die Situation erkannt hatte, hatte er die Verfolgung des Täters aufgenommen. Kurze Zeit später kam er zum Supermarkt zurück und konnte der Mitarbeiterin das Diebesgut zurückgeben, das er, so sagte er, dem Dieb abgenommen hatte.
 
Jetzt sucht die Polizei sowohl den Dieb als auch den BMW-Fahrer.

Der Fahrer hat ein südländisches Aussehen und wird um die 30 Jahre geschätzt. Der Dieb soll ein blaue Jeans und ein schwarzes T-Shirt getragen haben. Er hat ein südländisches Aussehen und ist etwa 25-30 Jahre alt, ca. 1,80 m groß und schlank, hat dunkle Augen, kurze dunkle Haare trägt einen 3-Tage-Bart und
 

Anzeige