Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? Radio Regenbogen verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren damit über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt direkt nachdem sie passieren.
Heute keine Lust? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!
Katrin kocht

Küchenkräuter sortieren

Anzeige

So baust du sie richtig an und ordnest sie

Wie lagere ich meine Küchenkräuter am besten? Wie halten Küchenkräuter länger? Die Fragen beantworte ich dir und erkläre dir, worauf ich beim eigenen Anbau achte.

Anzeige

Wenn es das Thema Küchenkräuter geht, dann achte ich immer auf eine besondere Reihenfolge. Die normalen Küchenkräuter kann man generell schon nebeneinander stellen, aber: Die, die ganz stark duften solltest du auseinander stellen – die, die weniger stark duften in die Mitte.
Die meisten Kräuter solltest du außerdem vor der Blüte pflücken. Zum Beispiel Basilikum oder Schnittlauch. Rosmarin schmeckt aber auch in der Blüte sehr gut – da kannst du sogar die kleinen violetten Blüten mitessen.
Bei meinem eigenen Anbau achte ich auf folgende Dinge:

Ich separiere zuerst die, die viel Sonne brauchen. Das sind meist die südländischen Kräuter wie:
Salbei
Rosmarin
Thymian
Oregano
Majoran

Und dann habe ich einen Platz für die heimischen Kräuter wie:
Petersilie
Schnittlauch
Estragon
Melisse
Pfefferminze
Die brauchen nicht so die pralle Sonne und gedeihen besser, wenn es ein bisschen halbschattig ist.

Anzeige