Baden & Pfalz

Mädchen in Bruchsal in einem Bus belästigt

Anzeige

Eine Mitschülerin filmte den Vorfall

In Bruchsal wurden zwei junge Mädchen in einem Bus belästigt. Ein 20-jähriger, afghanischer Asylbewerber steht unter Verdacht.

Anzeige

Die 11-jährigen Schülerinnen waren an der Haltestelle Hans-Blickle-Straße eingestiegen. Der Mann setzte sich neben eines der Mädchen und berührte sie. Einem weiteren Mädchen streichelte er über Haare und Oberkörper. Alle Beteiligten stiegen bei der Haltestelle Media Markt aus dem Bus. Glücklicherweise filmte eine Mitschülerin den Vorfall, so konnte der 20-Jährige sofort identifiziert werden.

Bild: Shutterstock

 

Anzeige
Online Radio hören mit radio.de