Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? Radio Regenbogen verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren damit über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt direkt nachdem sie passieren.
Heute keine Lust? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!
Rhein-Neckar

Meerschweinchen getötet

Anzeige

Zeugen gesucht!

Wer tut so etwas? Erst Kaninchen, dann Hühner und jetzt wurden Meerschweinchen einfach getötet und weitere Tiere mitgenommen.

Anzeige

Wer tut so etwas? Erst Kaninchen, dann Hühner und jetzt wurden Meerschweinchen einfach getötet und weitere Tiere mitgenommen. Ist es ein Serientäter?

Bereits im Juli hatten Unbekannte in einem Freigehege des Kaninchenzuchtvereins in Weinheim zehn Zwergkaninchen getötet und viere weitere Kaninchen gestohlen. Im August waren es Hühner. Ein Huhn wurde getötet, zwei Tiere verletzt und ein Huhn entwendet. Und jetzt sind es Meerschweinchen.

Von Mittwoch auf Donnerstag tötete ein unbekannter Täter auf einem Grundstück in der Imolastraße in Weinheim fünf Meerschweinchen und vier weitere nahm er dann einfach mit. Ob diese noch leben ist unklar. Zur genauen Feststellung der Todesursache wurden die Tiere dem Veterinäramt des Rhein-Neckar-Kreises überbracht.

Die Polizei schließt einen Zusammenhang zwischen den Tiertötungen im Juli und August nicht aus. Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben und sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten sich unter Telefon 0621/174-3045 bei der Abteilung Gewerbe und Umwelt des Polizeipräsidiums Mannheim zu melden.

Anzeige