Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? Radio Regenbogen verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren damit über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt direkt nachdem sie passieren.
Heute keine Lust? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!
Rhein-Neckar

Wieder Fipronil-Skandal: Wie viele verseuchte Eier sind in Deutschland?

Anzeige

Betroffene Printnummern

Wieder wurde das Insektengift Fipronil in Zehntausenden Eiern in den Niederlanden nachgewiesen.

Anzeige

Diese wurden auch nach Baden-Württemberg geliefert. Wie das Land mitteilt, wurden die Eier bereits aus dem Handel genommen. Falls Kunden dieser aber doch gekauft haben, informieren wir hier über die betroffenen Printnummern.

Es handle sich um Eier mit den Printnummern "0-NL-4031002" (Bio) und "1-NL-4050502" (Freiland), die an verschiedene Handelsketten geliefert und dort angeboten worden seien. Wie viele der betroffenen Eier den Weg nach Baden-Württemberg gefunden haben, konnte das Land nicht sagen. In welchen Regalen diese lagen, ist auch nicht klar. Zwar gebe es keine Gesundheitsrisiken, jedoch wird trotzdem von dem Verzehr abgeraten.

Anzeige