Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? Radio Regenbogen verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren damit über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt direkt nachdem sie passieren.
Heute keine Lust? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!
TSG 1899 Hoffenheim

Vincenzo Grifo kehrt zur TSG zurück

Anzeige

Vierter Neuzugang der Saison

Der Italiener kommt von Borussia Mönchengladbach und unterschreibt einen Vertrag bis zum 30. Juni 2022. Es ist auch nicht das erste Mal, dass Grifo in Hoffenheim spielt, denn zwischen 2012 und 2014 spielte er schonmal für die Kraichgauer.

Anzeige

Der 25-jährige kehrt nach einer Saison der Borussia aus Mönchengladbach den Rücken und wechselt nach Hoffenheim. „Über die technischen Qualitäten, den Spielwitz und die herausragende Schussstärke von Vince braucht man nicht mehr viele Worte zu verlieren“, wird TSG Manager Alexander Rosen auf der Vereinshomepage zitiert. Am Freitag wurden bereits letzte Vertragsdetails geklärt und am heutigen Montag dann der Medizincheck absolviert. Daraufhin unterschrieb der gebürtige Pforzheimer einen Vertrag bis 2022.

„Es fühlt sich ein bisschen wie nach Hause kommen an. Ich erinnere mein erstes Bundesligaspiel in der Rhein-Neckar-Arena noch genau, und ich kann kaum beschreiben, wie sehr ich darauf brenne, hier in der Nähe meiner Heimat in der neuen Saison anzugreifen. Vor uns liegt ein spannendes Jahr mit einer besonderen Herausforderung. Ich freue mich auf diese Erfahrungen und habe große Lust, meine Stärken voll einzubringen", so Grifo.

In 59 Bundesliga-Einsätzen für Hoffenheim, den SC Freiburg und Borussia Mönchengladbach erzielte Grifo sechs Treffer und bereitete 16 Tore vor. In der zweiten Liga kam er in 77 Partien für Dynamo Dresden, den FSV Frankfurt sowie den SC Freiburg auf 22 Treffer und 25 Assists. Vielleicht kann sich Grifo in Hoffenheim ja auch endlich für die Nationalmannschaft Italiens empfehlen. Für die U20 Nationallmannschaft der Italiener spielte er bereits vier Mal und erzielte einen Treffer.

Anzeige