Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? Radio Regenbogen verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren damit über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt direkt nachdem sie passieren.
Heute keine Lust? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!
Gesamtsumme: 521.665,40
Adrian Watzlawick aus Karlsruhe 100,00 €
Brian Pinto aus St. Leon-Rot 50,00 €
Elisabeth Horix aus Harthausen 30,00 €
Miriam Böser aus Karlsruhe 10,00 €
Sindhu Gangadharan aus St. Leon-Rot 50,00 €
Ute u. Reinhold Ehrhart aus Eschbach 100,00 €
Marc Reich aus Kraichtal 50,00 €
Andreas Heim aus Mannheim 50,00 €
Sven Wolter 50,00 €
Bettina Frivaldszky 200,00 €
TSG 1899 Hoffenheim

Kaderabek verlängert bis 2023

Anzeige

TSG Fighter verlängert vorzeitig

Eine Woche vor dem Pflichtspielauftakt der TSG gegen den 1. FC Kaiserslautern im DFB Pokal setzt der TSG Verteidiger ein starkes Zeichen.

Anzeige

"Pavel hat eine enorme Entwicklung bei uns genommen und ist somit auch international mehr und mehr in den Fokus gerückt“, wird TSG-Direktor Profifußball Alexander Rosen auf der Vereinshomepage zitiert. Der tschechische Nationalspieler kam im Sommer 2015 aus Prag nach Hoffenheim und absolvierte seitdem 79 Bundesligapartien für die Kraichgauer. "Eine Verlängerung bis 2023 - deutlicher könnte das Bekenntnis eines Spielers seiner Kategorie nicht sein“, ergänzt Rosen. Kaderabek spielte in der vergangenen Saison eine tragende Rolle beim Einzug in die Champions League und erzielte beim Saisonfinale gegen Dortmund (3:1 Anm. der Red.) den dritten Treffer der TSG.

Pavel ist glücklich

Der 32-malige Nationalspieler fühlt sich pudelwohl in der Rhein Neckar Region und ist stolz für Hoffenheim zu spielen. "Fußballerisch habe ich mit der TSG das große Los gezogen. Die vergangenen Jahre waren prägend für meine Karriere. Ich habe mich in einer der stärksten Ligen der Welt durchgesetzt und mit der Teilnahme an Europa League und Champions League auch international einen großen Sprung gemacht", erklärt der 26 Jahre alte Defensivspieler auf der Vereinshomepage der TSG. Jetzt steht morgen erstmal die Saisoneröffnung mit dem testspiel gegen Eibar an, bevor es dann nächsten Samstag gegen Kaiserslautern um den Einzug in die nächste Pokalrunde geht.
 

Anzeige