Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? Radio Regenbogen verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren damit über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt direkt nachdem sie passieren.
Heute keine Lust? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!
Adler Mannheim

Adam: „Das erste Auswärtsspiel ist schwer“

Anzeige

Adam: „Das erste Auswärtsspiel ist schwer“

Anzeige

Die Adler Mannheim sicherten sich mit einem 4:2-Erfolg in Nürnberg am Freitagabend die 2:0-Serienführung im Viertelfinale.

Die Stimmen zum Spiel

Luke Adam: „Das erste Auswärtsspiel einer Serie ist schwer zu bestreiten und daher extrem wichtig. Das gesamte Team hat aber seine Aufgabe erledigt. Es war klar, dass Nürnberg Gas geben und sich in der Schlussphase gegen eine drohende Niederlage mit allen Mitteln stemmen würde. Dennis hat aber mit tollen Paraden unseren Vorsprung verteidigt.“

Dennis Endras: „Nürnberg hat uns alles abverlangt. Wir wussten und wissen, dass jedes Spiel, unabhängig davon, wie lange die Serie gehen wird, ein harter Kampf wird. Daher ist es von großem Vorteil in Führung gehen zu können. Jedes Tor stärkt das eigene Selbstvertrauen und klaut dem Gegner ein wenig Luft.“

Brendan Mikkelson: „Wir schauen wie die gesamte Saison nur von Spiel zu Spiel. Auch heute. Der Fokus lag ganz auf dieser Partie. Jeder hat seinen Job gemacht und so den Teamerfolg ermöglicht. Allerdings gilt es jetzt schnell zu vergessen, was gewesen ist. In den Playoffs ist keine Zeit, sich zu lange mit der letzten Begegnung aufzuhalten, egal ob Sieg oder Niederlage.“

Foto: Werner Schönberger

Anzeige