Adler Mannheim

Vorhang auf für die „PENNY DEL Grillmeisterschaft“

Anzeige

Vorhang auf für die „PENNY DEL Grillmeisterschaft“

Anzeige

PENNY, Titelpartner der Deutschen Eishockey Liga (DEL), nutzt sein Rechteportfolio und aktiviert sein Eishockey-Engagement in der Sommerpause umfassend mit einem neuen Video-Entertainment-Format über Social Media, Online-Berichterstattung sowie TV-Präsenz. Um auch in den Sommermonaten sowie zwischen den Spielzeiten präsent zu sein, startet ab Donnerstag die „PENNY DEL-Grillmeisterschaft“.

In dem Rahmen duellieren sich von insgesamt 14 PENNY DEL Clubs jeweils zwei Spieler im direkten Vergleich kulinarisch am Grill. Zubereitet werden jeweils zwei Rezepte pro Duell (Hauptgericht + Vorspeise bzw. Dessert). Eine Jury, bestehend aus der Sport-Moderatorin Ruth Hofmann, dem Koch- und Grillschulenbetreiber Stefan Ziemann sowie dem PENNY DEL Profi-Schiedsrichter Lasse Kopitz, bewertet jedes Rezept sowie die Team-Performance am Grill auf einer Skala von eins bis zehn. So ergibt sich am Ende eine Tabelle und der erste PENNY DEL-Grillmeister steht fest.

Los geht's am Donnerstag, den 15. Juli, mit dem Duell zwischen Meister Eisbären Berlin und dem EHC Red Bull München. Ab dann erscheint wöchentlich eine neue Folge. Alle Folgen der „PENNY DEL-Grillmeisterschaft“ sind unter penny.de/eishockey zu finden. Die Profis selbst waren begeistert von der Aktion. „So etwas gab es bislang ja noch nie. Es war eine tolle Abwechslung und hat richtig Spaß gemacht. Die Organisation war zudem top“, sagt Adler-Verteidiger Korbinian Holzer. Konrad Abeltshauser von den Red Bulls nimmt unterdessen ein neues Rezept mit nach Hause: „Eine Banane zu grillen ist schon außergewöhnlich, aber schmeckt exzellent. Mal schauen, ob ich das auch selbst zu Hause so hinbekomme.“

Grill-Serie mit acht Folgen

An drei intensiven Produktionstagen wurde das gesamte Format umgesetzt. Insgesamt entstanden acht Folgen (sieben Duelle + Siegerverkündung) mit einer Länge von jeweils acht bis zwölf Minuten, zudem ein Highlight-Clip sowie ein sowie die Outtakes von jeweils drei Minuten. Über 30 Schnitttage wurden für die Materialschlacht von 11,5 Terabyte (TB) gebraucht.

„Den Gewinner wollen wir noch nicht verraten, aber es war absolut bemerkenswert, mit welcher Leidenschaft gegrillt wurde und wieviel Spaß die Jungs am Grill hatten. Ein großer Dank geht auch an die Clubs und die Liga, die diese Produktion ermöglicht haben", führt Marcus Haus, Marketingleiter von PENNY, aus.

Seit der Saison 2020/2021 ist PENNY Titelpartner der Deutschen Eishockey Liga, die seitdem PENNY DEL heißt. Zum gleichen Zeitraum wurde PENNY Premiumpartner des Deutschen Eishockey Bundes (DEB), was sowohl Rechte an der Deutschen Herren- als auch Frauen-Nationalmannschaft beinhaltet. Seit dem Frühjahr 2021 wurden mit „Para-Eishockey“ sowie dem „Förderverein Deutsche Eishockey Nachwuchs“ weitere Partnerschaften geschlossen, so dass sich PENNY als umfassender Unterstützer des deutschen Eishockeys bezeichnen darf.

Anzeige