Hier Region wählen und das passende Webradio hören:
Drogen
BundesamtfürZollundGrenzsicherheit
Drogen
Aargau

Kokain zwischen Orangen und Kartoffeln gefunden

Über 2 Kilo Kokain haben Schweizer Zollbeamte bei einer Autokontrolle entdeckt. Die Drogen waren in prallgefüllten Einkaufstaschen im Kofferraum versteckt.

Kokain zwischen Orangen und Kartoffeln gefunden

Einkaufstourismus einmal anders - Kokain zwischen Orangen und Kartoffeln.

Über 2 Kilo Kokain haben Schweizer Zollbeamte bei einer Autokontrolle entdeckt. Die Drogen waren in prallgefüllten Einkaufstaschen im Kofferraum versteckt. Die Zollbeamten im Kanton Aargau staunten nicht schlecht als sie vergangene Woche ein aus Deutschland kommendes Auto kontrollierten.

Der Kofferraum war voll mit diversen Einkaufstaschen. Darin befanden sich Kartoffeln, Toastbrot und andere Lebensmittel. Die Beamten ließen sich davon nicht täuschen und schauten genau hin. Dabei entdeckten sie unter einem Orangen-Netz mit zwei Blöcke mit Kokain mit einem Gesamtgewicht von über zwei Kilogramm.

Die Drogen sowie der Fahrer und seine Beifahrerin wurden der Kantonspolizei Aargau übergeben.