Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? Radio Regenbogen verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren damit über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt direkt nachdem sie passieren.
Heute keine Lust? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!
Musikreport

Klaus Meine wird 70 Jahre alt

Anzeige

"So lange die Rolling Stones weiter machen, so lange machen wir auch weiter", so Klaus Meine von den Scorpions vor einigen Jahren.

Anzeige

Heute, an diesem 25. Mai 2018 feiert der Sänger mit der markanten und einzigartigen Stimme seinen 70. Geburtstag!

Schon als Kind war er für sein Gesangstalent beliebt und begehrt, so bezahlte sein Onkel ihm in den 50er Jahren immerhin ganze fünf D-Mark, wenn er  mit seiner engelsgleichen Stimme eine Runde „Ave Maria“ für die Familie sang. Als junger Kerl absolvierte er  eine Ausbildung als Dekorateur, arbeitete danach erstmal als Auslieferungsfahrer. Der gerade mal 1,63m große Sänger hatte es nicht immer einfach…seine Träume von einer Karriere als erfolgreicher Rocksänger wurden oft belächelt und ihm wurde nicht selten dazu geraten, sich doch etwas anderes, etwas realistischeres zu überlegen.
Heute hat der  gebürtige Hannoveraner alles erreicht, wovon man als Musiker träumen kann. Die Scorpions haben als erste und einzige deutsche Band dreimal nacheinander im ausverkauften Madison Square Garden in New York vor 60.000 Menschen gespielt.  Zeitgleich waren sie mit drei Alben in den US-Charts vertreten: "Animal Magnetism" (1980), "Blackout" (1982) und "Love at First Sting" (1984) – allesamt Platten, die in jedes gut sortierte Rock-Plattenregal gehören.

Die Scorpions befinden sich in derselben Liga wie AC/DC, Van Halen oder Aerosmith. Mit dem Mauerfall-Song „Wind Of Change“ hatten sie Anfang der 90er einen bombastischen Welthit.  Es ist der erste Song, den Klaus Meine für die Scorpions geschrieben hat und es bleibt bis heute ihr erfolgreichster Song. Alles was es dazu brauchte war ein Moskau-Besuch, eine einmalige Aufbruchsstimmung zum Ende des Kalten Krieges und ein unglaubliches Gespür dieses Gefühl in Text und Melodie einzufangen. Die Power-Ballade ging 1990 um die Welt, ‘91 war sie in gleich elf europäischen Ländern auf Platz 1 der Charts.  Klaus Meine erinnert sich noch an die Entstehung des Klassikers:
"Wir hatten uns damals von einer Japan-Tournee alle möglichen Keyboards mitgebracht und benutzten sie zu Hause wie Spielzeug. Und auf einmal war da diese Melodie."
Trotz kreischender Fans, Bodyguards und Limousinen leidet Klaus Meine nicht an irgendwelchen Star-Allüren: "Dieses 'Ich bin ein Star' ist Quatsch. Ich bin Sänger, Musiker, Songwriter", sagte Meine im Interview mit der Deutschen Presse-Agentur dpa. "Wir haben schon zu viele Möchtegern-Stars kommen und gehen gesehen." Die norddeutsche Mentalität würde ihm dabei helfen die Bodenhaftung zu behalten.

In Süd-Amerika benennen die Menschen ihre Söhne sogar nach Klaus Meine. Die Scorpions sind neben Rammstein die erfolgreichste deutsche Band des Planeten,  sie haben Fans auf der ganzen Welt. Ende des Jahres geht es für die Scorpions erstmal in die USA und anschließend beginnt ihre allererste Tour durch Australien!
In wenigen Tagen starten die Scorpions außerdem mal wieder eine Europatournee. Klaus Meine ist also mehr als gut beschäftigt! Seinen 70. Geburtstag feiert er deshalb eher gemäßigt. Keine große Party, wie man es von einem echten Rockstar vielleicht erwarten würde, dafür lieber Ruhe und Idylle mit der Familie im schönen Griechenland.
There’s No One Like You, Klaus! REGENBOGEN 2 wünscht Alles Gute zum 70. Geburtstag! Rock On!
 

Anzeige