Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? Radio Regenbogen verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren damit über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt direkt nachdem sie passieren.
Heute keine Lust? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!
Rocknews

The Kinks feiern Wiedergeburt

Anzeige

Das wird ein absoluter Hammer!!!

Anzeige

Kinks Frontmann Ray Davies, hat in einem Interview verraten, dass die Band ein neues Album plant. 25 Jahre nach ihrem letzten großen Album soll es jetzt noch einmal "back on stage" gehen. Auch neue Songs und eine Tour sollen laut Davies im Gespräch sein.
Nach einem guten viertel Jahrhundert soll das neue Album ein Geschenk an die treuen Kinks-Fans sein. Da sieht man mal...langjährige Treue wird belohnt!

Der Musiker bestätigt zudem, dass Bandkollege Mick Avory und sein Bruder Dave Davies beteiligt sein werden. „Ich habe ein paar tolle Kinks-Songs im Kopf“, sagt Davies mit einem Lächeln. Die Kinks sind 1996 zum letzten mal live aufgetreten. Mit „Phobia“ ist das letzte Album der Rock-Urgesteine sogar schon 1993 erschienen. Im vergangenen Jahr hat Ray Davies seine letzte Solo-LP „Americana“ herausgebracht. Am 29. Juni gibt es bereits seine nächste Solonummer: „Our Country: Americana Act II”. Derweil erscheinen alle Alben der Kinks noch einmal in erstklassiger Soundqualität!

Die Kinks gelten als Wegbereiter des Punk, so haben einige Mitglieder der Ramones angegeben, dass sie von Songs der Kinks inspiriert wurden. Mit "You Really Got Me" haben die Kinks 1964 außerdem den ersten Hit abgeliefert, der auf Power-Chords basiert!

Anzeige