Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? Radio Regenbogen verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren damit über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt direkt nachdem sie passieren.
Heute keine Lust? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!
Rocknews

Sind AC/DC dabei ein neues Album aufzunehmen?

Anzeige

Die Gerüchteküche um AC/DC explodiert geradezu! Der Grund ist eine kleine Sensation...mehrere Bandmitglieder wurden bei einem Tonstudio in Vancouver gesichtet!

Anzeige

Wie es mit AC/DC weitergehen soll, das war lange unklar und streng genommen ist es das auch jetzt! Zuletzt sorgten AC/DC mit Guns N' Roses Sänger Axl Rose am Mikrofon für ein gespaltenes Lager unter ihren Fans. Allerdings gab es auch einige Hinweise darauf, dass der Gesundheitszustand von Sänger Brian Johnson sich verbessert, so trat er zum Beispiel im vergangenen September (2017) zusammen mit der Band Muse beim Reading Festival in Großbritannien auf. Wie auch immer...jetzt brodelt die Gerüchteküche wie verrückt. Drei (ehemalige und aktuelle!) AC/DC-Mitglieder wurden in der selben Stadt gesichtetSänger Brian Johnson, (Ex-) Drummer Phil Rudd und Rhytmusgitarrist Stevie Young. Die drei wurden nicht irgendwo gesichtet, sondern in den Warehouse Studios in Vancouver. Hier haben AC/DC auch ihre letzten drei Alben aufgenommen!

Zuerst klang das alles nach Fake-News, zu schön um wahr zu sein. Doch jetzt wurde noch ein Beweisfoto nachgereicht! Darauf sind Brian Johnson und Schlagzeuger Phil Rudd zu sehen. Damit hatten selbst eingeschworene AC/DC-Fans nicht gerechnet, denn Phil Rudd war von Angus Young höchstpersönlich vor die Tür gesetzt worden. Zu viele, zu heftige Skandale hatte der langjährige Drummer seiner Band zugemutet. Und Brian Johnson, der 2016 - zumindest bei Live-Konzerten - durch Axl Rose ersetzt wurde, ist offenbar ebenfalls in Vancouver!

Es ist also kein Wunder, dass die AC/DC Fans aus aller Welt sich gerade kaum noch beherrschen können und sich fragen ob es ein neues Album gibt und vor allem, wer den Gesang übernimmt? Hier sorgt eine kürzliche Meldung einer anonymen Quelle für weitere Verwirrung. Die Quelle hatte sich selbst als Vertrauten der Band beschrieben und teilte der Öffentlichkeit mit, dass AC/DC an einem neuen Album mit Axl Rose am Gesang und mit Phil Rudd am Schlagzeug arbeiten würden. Zumindest der zweite Teil scheint schon einmal richtig zu sein, dann passt Brian Johnson aber wiederum nichts ins Puzzle. Wer weiß...vielleicht bekommen wir ja bald ein Duett der beiden Rock-Legenden zu hören. Es bleibt weiterhin spannend, die Band selbst hat sich bisher nicht dazu geäußert.

+++UPDATE+++

Auch Leadgitarrist und AC/DC-Chef Angus Young wurde jetzt in Vancouver gesichtet! Auf dem Foto ist Angus Young und sein Neffe Stevie Young zu sehen, wie sie auf dem Balkon eine rauchen. Fehlt eigentlich nur noch Bassist Cliff Williams, der sich 2016 in Rente verabschiedet hat...dann wäre die Reunion beinahe perfekt, zumindest wenn wir hier nur über die Lebenden sprechen.
 

 

Wegen des großen Trubels, den die Fotos weltweit bei AC/DC Fans auslösen, wurde jetzt eine Abschirmung vor dem Raucherbalkon des Studios angebracht...auch um weitere Paparazzi-Schnappschüsse vorerst zu vermeiden.

+++UPDATE+++

Die Hinweise verdichten sich...es sieht alles danach aus, als würden AC/DC ein neues Studioalbum aufnehmen. Ein neues Foto zeigt Produzent/Mischer Mike Fraser zusammen mit Brian Johnson und Drummer Phil Rudd auf der Terrasse des Tonstudios in Vancouver.  Fraser war bereits an mehreren AC/DC-Alben als Toningenieur und Mischer beteiligt, etwa an den letzten drei Platten "Stiff Upper Lip" (2000), "Black Ice" (2008) und "Rock Or Bust" (2014). Die Alben wurden alle ebenfalls in den Warehouse Studios in Vancouver aufgenommen. Das Foto könnt ihr euch hier anschauen!

Anzeige