Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? Radio Regenbogen verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren damit über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt direkt nachdem sie passieren.
Heute keine Lust? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!
Gesamtsumme: 554.453,85
Jolanda D Accione Pollani aus Neckarsteinach 50,00 €
Silvia Kaiser aus 79285 Ebringen 50,00 €
Friedhelm Milde aus Mannheim 100,00 €
Wendelin Allgaier aus 77716 Hofstetten 30,00 €
Esther Berger aus Steinen 200,00 €
Matthias Kronstein aus Marktheidenfeld 20,00 €
Jutta Wellnitz aus 68775 Ketsch 100,00 €
Kirstin Kiener aus Ilvesheim 50,00 €
Jutta Breiter aus Sandhausen 100,00 €
Monika Philipp aus Kronau 50,00 €
Musikreport

Ozzy Osbourne wäre fast gestorben!

Anzeige

Da hat der "Prince Of Darkness" nochmal Glück gehabt - das hätte richtig böse enden können...

Anzeige

Was für ein Schock für Ozzy Osbourne (und für seine Fans)! Nach einem Konzert in Salt Lake City (USA) bemerkte er, dass sein Daumen auf die Größe einer Glühbirne angeschwollen war!
Während der Untersuchung im Krankenhaus stellten die Ärzte dann eine gefährliche bakterielle Infektion statt - in drei Fingern auf einmal! Der Prince of Darkness musste seine Hand gekühlt halten, bis er operiert wurde. Erst da bemerkte der 69-Jährige den Ernst der Lage:

"Diese Infektion hätte mich fast umgebracht!"

Das Bakterium, das die Entzündung ausgelöst hat, kann zur Lungenentzündung und Hirnhautentzündung führen und lebensgefährlich werden!
Der Black-Sabbath Sänger hatte zumindest die zeitnahen Solo-Tour-Termine in seiner Heimat abgesagt und spekuliert nun, ob er sich mit dem Bakterium durch seinen Job angesteckt hat: "Bei Meet&Greets schütttel ich allabendlich 200 Hände"

Auf Facebook postete der Sänger ein Foto von sich im Krankenbett beim Eisessen - das hilft offenbar. Trotzdem hatte Ozzy Osbourne schon ganz andere Gedanken: „Ich bin Rechtshänder. Und kann mir nun nicht mal mehr den Hintern abwischen. Kenne auch nicht allzuviele Leute, die das für mich tun würden.“
Hoffentlich erholt sich der Prince Of Darkness wieder schnell.
 

 

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 

SHOWS IN MOUNTAIN VIEW, CHULA VISTA, LOS ANGELES AND LAS VEGAS TO BE RESCHEULDED IN 2019 OZZY has now cancelled the remaining four shows on his North American “NO MORE TOURS 2.” Following additional evaluation from his doctors, OSBOURNE will likely require another surgery in the coming days to treat multiple infections in his right hand. The four cancelled shows were originally scheduled as follows: Shoreline Amphitheatre in Mountain View, CA (October 6), Mattress Firm Amphitheatre in Chula Vista (October 9), the Hollywood Bowl in Los Angeles (October 11) and MGM Grand Garden Arena in Las Vegas (October 13). The three California shows had previously been rescheduled following his initial prognosis from doctors. All four shows will be rescheduled for 2019. “I’m so fu**ing bummed about cancelling these shows,” OSBOURNE says. “The tour had been going great and we were really looking forward to these last few gigs. We’re hoping everyone will be patient and we’ll look forward to seeing them at the shows next year.” Ticketholders for the four shows should hold on to their tickets, as they will be honored for the rescheduled dates. Refunds are also available at point of purchase.

Ein Beitrag geteilt von Ozzy Osbourne (@ozzyosbourne) am

Anzeige