Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? Radio Regenbogen verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren damit über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt direkt nachdem sie passieren.
Heute keine Lust? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!
Rocknews

Woodstock-Neuauflage zum 50. Jubiläum!

Anzeige

Das legendäre Woodstock-Festival feiert diesen Sommer sein 50-jähriges Jubiläum. Woodstock hat Festivalgeschichte geschrieben und bis heute strahlt es eine unglaubliche Faszination aus. 2019 feiert Woodstock ein Comeback!

Anzeige

Das Open-Air Festival fand im August 1969 nahe der Kleinstadt Bethel, New York statt und gilt als ein Höhepunkt der Hippiebewegung. Mit einem legendären Konzertprogramm von echten Größen der Rockgeschichte wie zum Beispiel Santana, Jimi Hendrix und Joe Cocker.
 

 

Eins ist klar: Das Woodstock hat Festivalgeschichte geschrieben. Um das 50. Jubiläum angemessen zu feiern soll es im August 2019 zu einer Neuauflage kommen. Michael Lang, einer der Organisatoren des Woodstock möchte das Kult-Festival reaktivieren. Dort sollen Stars und Newcomer aus verschiedenen Jahrzehnten auftreten. Was das Line-up betrifft, gibt es leider noch keine genauen Infos.
 

 
Woodstock war nicht nur ein reines Musikfestival. Es war die Manifestation der Gegenkultur dieser Zeit. Die politische Agenda war genauso wichtig wie die hedonistischen Exzesse! Peace, Love and Music war das Motto und man positionierte sich offen gegen Krieg, Ungleichheit und Rassismus. Michael Lang geht bei der Neuauflage auch auf die politischen Dimensionen des Festivals ein:

„Heute gibt es ähnliche Spaltungen in unserem Land, und eine Sache, die wir gelernt haben, ist, dass Musik die Macht hat, die Leute zusammenzubringen.“

 

Anzeige