Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? Radio Regenbogen verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren damit über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt direkt nachdem sie passieren.
Heute keine Lust? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!
Rocknews

RAMMSTEIN: Alle Infos zum kommenden Album!

Anzeige

Das neue RAMMSTEIN Album erscheint im Mai 2019. Hier erfahrt ihr alles, was wir bisher über das siebte Studioalbum der Berliner wissen!

Anzeige

Seit Donnerstag dem 28. März sind die Rammstein-Fans weltweit in Alarmbereitschaft. Der erste Song "Deutschland" hat mit seinem provokanten und aufwändigen Video für jede Menge Furore, Kritik und Medientrubel gesorgt. Viele Fans mögen sich da ins Jahr 2009 zurück versetzt fühlen, als Lindemann & Co die selbe Strategie anwandten um ihr Album "LIEBE IST FÜR ALLE DA" zu promoten. Dieser Geniestreich ist den Berlinern jedenfalls wieder mit Bravour gelungen, vom Kindergarten bis ins Altersheim - alle sprechen sie von Rammstein. Falls ihr das Video samt Science-Fiction, Germanenkriegern, Preisboxern, Nationalsozialismus & Holocaust, RAF, Stasi, süßen Hundewelpen und „Sonne“-Piano-Outro noch nicht gesehen habt, schnappt euch ein Bier und nehmt euch 10 Minuten Zeit und dreht die Boxen auf:

 

Rammstein - Deutschland (Official Video), von sschreier

 
Dieses vielschichtige und teils vielleicht verstörende Video kann für jede Menge Verwirrung sorgen, wer sich für die Interpretation der einzelnen Szenen, Rollen und den Hintergrund von "Deutschland" interessiert, dem sei hier der Kommentar von Daniel Hornuff von DIE ZEIT zu empfehlen! Die Hauptrolle der Germania übernimmt übrigens Ruby Commey. Als Gefängnisinsassen spielen unter anderem Berliner Rapper wie Frauenarzt, Manny Marc oder Harris mit. Der aufwändige Streifen wurde von Specter Berlin gedreht und produziert, im Vorfeld gab es hier auf Instagram unter dem Hashtag #Duhastvielgeweint bereits immer wieder kleinere Appetithäppchen für die ausgehungerten Rammstein-Fans. Bei dem Hashtag hat man sich auf die erste Songtext-Zeile von Till Lindemann bezogen. 

So sieht das Cover der ersten Single-Auskopplung aus, im Rammstein-Shop erscheint sie offiziell erst am 12.04.2019:
 

Rammstein_Deutschland_Single.jpg

 

Lest hier alles, was wir bisher über das kommende RAMMSTEIN-Album wissen:

Veröffentlichungsdatum: 17.05.2019

Albumtitel: Offiziell ist das siebte Album von Rammstein unbetitelt, wird also höchstwahrscheinlich einfach auf den Namen "RAMMSTEIN" hören. Traditionell taufen Bands ja ihr Debütalbum gerne auf den Bandnamen, aber das hört seit 1995 auf den Namen "HERZELEID". Einigen Fans bereitet der (fehlende) Albumtitel Sorgen und sie befürchten, dass es sich hierbei um das Letzte Album handeln könnte, tatsächlich hat Gitarrist Richard Kruspe in einem Interview vorher bereits ähnliche Befürchtungen geäußert, er sagte im Wortlaut: "Es ist nur ein Gefühl – ich kann mich täuschen, aber momentan denke ich, dass es für Rammstein die letzte Gelegenheit ist, noch eine Platte aufzunehmen. Deswegen will ich 200 Prozent geben!"

Inhalt: Das Album wird 11 Songs enthalten, einige von ihnen bekommen wohl auch eine ähnlich aufwändige, optische Untermalung wie der erste Song "Deutschland" - es sollen noch vier weitere Musikvideos folgen. Die Songs wurden alle in Frankreich aufgenommen, um genau zu sein in den "Studios La Fabrique" und zwar mitten „in der Abgeschiedenheit der französischen Provence nahe Avignon...“, wie es in einer Pressemitteilung heißt. 

Produktion: Der Produzent heißt Olsen Involtini und hat zum ersten mal mit Rammstein zusammengearbeitet. Zustande gekommen ist die Zusammenarbeit wohl über Gitarrist Richard Kruspe, welcher zuvor bei seinem Nebenprojekt Emigrate bereits mit ihm zusammengearbeitet hat. Auch für Bela B. von Die Ärzte oder Seeed hat der Berliner Produzent bereits an den Reglern gesessen. Wer mehr zu seiner sehr speziellen Herangehensweise beim neuen Rammstein-Album erfahren möchte, hier entlang! Für die Endabmischung haben sich Lindemann & Co einen Vollprofi aus Los Angeles an Land gezogen: Rich Costey hat bereits Alben für Künstler und Bands wie Muse, Frank Turner oder Biffy Clyro gearbeitet.

Das sagt die Band: Gitarrist Richard Z. Kruspe hat in einigen Interviews bereits im Vorfeld aus dem Nähkästchen geplaudert, er sagte unter anderem:

„Schlussendlich glaube ich jedoch, dass es ein Album sein wird, dass ein gewisses Potenzial hat, das Rammstein bisher noch nicht ausgeschöpft hat. Für mich war einer der Gründe, wieder ein Album mit Rammstein zu machen, die Popularität als Live-Act mit der eigentlichen Musik auszubalancieren. Bei Rammstein neigen die Leute dazu nur über das Feuer und den Live-Kram zu sprechen. Ich dachte, „ich will nicht wie Kiss enden“, wo die Leute nur über das Makeup und den Kram reden, nicht jedoch über die Musik.“

Wir halten euch weiterhin über alle Entwicklungen auf dem laufenden!

 

Anzeige